Dienstleister finden

Kategorie
Region oder PLZ


Gut geplant + perfekt organisiert

= Entspannt gefeiert!

Schon lange nicht mehr nur ein Trend aus Amerika – Weddingplanner sind mittlerweile auch in Deutschland eine feste Institution in der Hochzeitsvorbereitung geworden. „Der Weddingplanner vermittelt die Dienstleister und spart dem Brautpaar Zeit“, ist die häufigste Aussage über die Tätigkeiten.

Die wichtigste Aufgabe eines Weddingplanners ist es jedoch, neben der Planung und Umsetzung Ihres Hochzeitstraums, Sie und Ihre Gäste am Hochzeitstag von morgens bis spät in die Nacht zu umsorgen. Er leitet Sie und zieht im Hintergrund die wichtigen Fäden, damit alles rund läuft.


Ideenschmiede

Sie wissen, dass Sie eine außergewöhnliche Hochzeit feiern wollen. Aber wie soll diese aussehen? Ihr Weddingplanner hat hierfür zunächst eine Menge Ideen und Beispiele im Nähkästchen. Stück für Stück tasten Sie sich so gemeinsam an Ihren persönlichen Hochzeitsstil. Und damit auch alles zueinander passt und noch die eine oder andere Überraschung für Ihre Gäste eingeplant ist, sorgt er für ein stimmiges Gesamtkonzept, bei dem alle Accessoires perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Einfacher geht´s nicht

Bis alle Dienstleister Ihren Hochzeitsstil und das Gesamtkonzept kennen, bedarf es oft umfangreicher Besprechungen. Ist auch genau verstanden worden, was ich mir vorstelle? Ihr Weddingplanner kennt Ihre Bedürfnisse genau und hat dazu genau die Dienstleister in seinem Repertoire, die für genau diesen Stil perfekt geeignet sind. So müssen Sie auch bei den anderen Dienstleistern nicht lange auf die Suche gehen, sondern nehmen maximal einen Probetermin für Frisur und Make-up wahr, probieren die Füllung der Torte, hören sich kurz ein Demo der Band an, ... der Rest wird wie von Zauberhand erledigt.
Darüber hinaus haben Sie nur einen Ansprechpartner.


Das Rundum-Sorglos-Paket

Die Bank- und Eingangsdekoration muss noch ihren Weg von der Kirche zur Location finden, da der Küster sie nicht zum nächsten Gottesdienst verwenden möchte? Das Lokal hat am nächsten Morgen wieder einen Brunch in den Räumlichkeiten, in denen Sie noch kurz zuvor gefeiert haben? Ihr Weddingplanner kümmert sich gerne darum, dass alles wieder an den richtigen Ort findet. Er räumt die Kirche auf und nimmt alles Wichtige mit, baut am nächsten Morgen die Dekoration der Location ab und sorgt dafür, dass auch die letzten Geschenke noch zu Ihnen nach Hause kommen.


Immer die Ruhe bewahren

Sie stehen vor der Eingangstür der Kirche. Der Küster empfängt Sie und Ihren Vater und alles steht in den Startlöchern für den großen Auftritt. Sitzt mein Kleid, meine Schleppe? Oh je, ich muss ja noch verschleiert werden. Die Trauworte, die habe ich im Kopf, aber wo zum Himmel sitze ich? Rechts oder links? Ich habe es vergessen! Sie können die Planung Ihrer Hochzeit noch so gelassen gemeistert haben. Vor der Kirche werden Sie von Ihren Emotionen eingeholt. Deshalb haben Sie ja Ihren Weddingplanner. Ehe Sie sich versehen, sind Sie verschleiert, eingewiesen, wo Sie sitzen, das Kleid ist gerichtet, Sie sind beruhigt worden und ziehen genau zum Start der Musik ganz gelassen in die Kirche ein.


Marathon

Nun ja, dass nicht alles so ist wie im Film, wissen wir ja alle. Aber wussten Sie, wie ein Weddingplanner schwitzt, damit Sie cool bleiben? Leider hat er kein 10-köpfiges Team, welches mit Walkie-Talkies ausgerüstet ist und die diversen Schlüsselpunkte besetzt hat. Er muss jeden Weg selbst machen. Auf dem Weg zur Toilette, wo die Braut gerade verzweifelt versucht, einen Soßenfleck zu entfernen, gibt er zwischendrin dem Kellner noch die Anweisung, an Tisch Drei noch Brot nachzulegen, bemerkt, dass an Tisch Zwei Wein nachzuschenken ist, eilt zur Braut und hilft ihr bei ihrem Malheur. Wir könnten den Tag natürlich auch ab morgens beschreiben, aber das würde sicherlich den Rahmen sprengen. Sie bekommen eine Idee davon, was wir sagen wollen: Wenn sich Ihr Weddingplanner gegen Mitternacht verabschiedet, will er nur noch ein Fußbad und ein Bett.


Perfekt

Ein auf die Sekunde genau abgestimmtes Zusammenspiel zwischen allen Dienstleistern, in Absprache mit dem Brautpaar, ist der Grundstein für ein schönes Hochzeitsfest, das vom Brautpaar zu jeder Sekunde genossen werden kann.

Profis unter sich

Sie wollen eine marokkanische Band, da dies ganz wunderbar in Ihr orientalisches Hochzeitsthema passt? Der Weddingplanner kann Ihnen leider nicht direkt eine Anschrift nennen, da er gerade diese Musikrichtung noch nicht in seiner Kartei hat. Macht nichts. Er kennt nicht nur die Profi-Dienstleister, sondern er erkennt den Profi auch ganz schnell. Er wird sich also darum kümmern, den für Sie besten Dienstleister auszuwählen. 
Mit sicherem Gespür für gleichgesinnte Profis wird er für Sie einen zuverlässigen Partner finden, der Ihren Ansprüchen gerecht wird.


Die Sache mit der Zeit 

Dass Ihr Hochzeitstag zeitlich begrenzt ist, wissen Sie. Aber wie viel Zeit muss man für die Fotos einplanen? Wie lange werden wir noch vor der Kirche verweilen? Zu welcher Zeit sollen wir uns im Restaurant anmelden? Keine Angst. Ihr Weddingplanner koordiniert all diese Fragen für Sie und erstellt Ihnen im Voraus einen detaillierten Tagesplan. Er schreitet für Sie den Weg zum Altar ab, damit Sie genau dann Ihrem Bräutigam übergeben werden, wenn die Musik stoppt, probt mit Ihnen den Ablauf der Zeremonie und weist Sie auf mögliche Zeitplanprobleme hin.

Immer in Kontakt bleiben

Und damit am Hochzeitstag auch nichts schief geht, steht der Weddingplanner natürlich permanent mit allen Dienstleistern in Kontakt, sorgt für einen entspannten Ablauf, damit keiner bei den vielen Vorträgen und Spielen ins Schwitzen kommt und entscheidet in schwierigen Situationen, was zu tun ist. So ist es uns zum Beispiel schon passiert, dass das Lokal die bestellten Stuhlhussen vergessen hat, obwohl dies vertraglich festgehalten war. Dann heißt es, einen kühlen Kopf bewahren und überlegen, woher man innerhalb von einer Stunde 100 weiße Hussen bekommt, weil die vorhandenen stahlblauen Stühle nicht zum Dekorationskonzept passen. Das Brautpaar hat davon nichts mitbekommen und war lediglich begeistert vom gesamten Raumkonzept, als es zum Empfang eintraf. Es gibt so viele Dinge, die noch am Hochzeitstag passieren können, denn wir arbeiten mit Menschen zusammen. Wichtig ist nur das Beste aus der Situation zu machen.


Best Friends

Zu dem Zeitpunkt der Trauung ist Ihr Weddingplanner meist auch ein guter Freund oder eine gute Freundin geworden, weil man ganz eng zusammen arbeitet und auch die persönlichen Bedürfnisse und Sorgen bespricht. Der Weddingplanner kennt die Macken Ihrer Verwandtschaft und die Vorlieben Ihrer Freunde. Er ist immer für Sie da. Aus dem Grund ist es auch wichtig, dass man sich von Anfang an versteht und auf einer Wellenlänge liegt. Vertrauen Sie einfach Ihrem Gefühl.


Fehler, Pannen und Co.

Dass der Weddingplanner einen Notfallkoffer dabei hat, wissen wir durch Jennifer Lopez. Aber was hat er denn alles darin verstaut? Womit muss man gerüstet sein? Natürlich kann auch ein Weddingplanner nicht alle Unglücke vorhersehen, die bei einer Hochzeit passieren können. Aber er kann zumindest vom Kinder-T-Shirt über einen Föhn bis zur Durchfall-Tablette für die häufigsten Probleme gerüstet sein. Auch wenn er natürlich nicht immer alle Joker seines Notfall-Repertoires ziehen muss, bei jeder Hochzeit geschieht etwas anderes. Mal ein kleines, mal ein großes Problem. So viel ist sicher.


Diplomatisch korrekt

Sie möchten keine Spiele auf Ihrer Hochzeit? Sie wünschen sich keine Blumensträuße, sondern Lavendel für den Garten? Sie möchten keine Kinder einladen? Sie wollen für ein großes Geschenk sammeln, aber sich kein Geld wünschen? Sie möchten, dass Ihre Gäste bestimmte Kleidung tragen und wissen, dass dies nicht bei jedem Gast gut ankommt? Ein Weddingplanner ist nicht nur Ihr Ansprechpartner, sondern setzt sich auch mit Ihren Wünschen und denen Ihrer Gäste auseinander. Da er emotional nicht in das Geschehen involviert ist, fällt es ihm wesentlich leichter, auch diese Dinge in Ihrem Sinne zu regeln.

Einen Weddingplanner in Ihrer Nähe finden Sie in unserem Branchenbuch.