Baiser-Frosting für Cupcakes und Torten

Cupcake blau

Die Basis für unsere Cupcakes ist eine einfache Zitronen-Muffin-Backmischung, die in wunderschönen silbernen Förmchen gebacken wurden. Darauf spritzen wir ein gigantisch lecker-lockeres Baiser-Frosting, das auf der Zunge zerschmilzt, und verzierten es mit Zuckerperlen.

Zutaten Baiser-Frosting:

  • 5 Eiweiß
  • 220 g feinster Zucker
  • eine Vanilleschote
  • oder zwei Löffel Vanillepulver
  • eine Prise Salz
  • 500 g weiche Butter
  • Speisefarbe

Anleitung Baiser-Frosting:

Schlagt das Eiweiß mit dem Zucker, dem Mark der Vanilleschote und dem Salz über dem Wasserbad auf, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Die Masse sollte lediglich warm und nicht heiß werden.

Mit dem Schneebesenwerkzeug eures Mixers schlagt ihr die Eiweißmasse nun solange, bis sie steif und glänzend ist. Hierfür benötigt ihr etwa zehn Minuten.

Addiert jetzt die weiche Butter löffelweise bei mittlerer Rührgeschwindigkeit. Nach dem Vermengen der Butter, rührt ihr mit langsamer Geschwindigkeit weiter, bis die Luftblasen in der Masse verschwunden sind. Dabei könnt ihr auch die Speisefarbe hinzugeben.

Die fertige Masse hält sich drei Tage im Kühlschrank oder einen Monat im Tiefkühlfach. Nach dem Auftauen wird die Masse ganz einfach noch einmal für fünf Minuten aufgeschlagen.


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Badebomben selber machen: 3 geniale hautpflegende Rezepte

Leckere Käse-Mohn-Sterne ein selber machen

Badesalz selber machen: Alle Tipps & die 7 besten Rezepte

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle