Brautaccessoires kaufen: Alle Tipps für den optimalen Braut Look

Was ist beim Kauf von Brautaccessoires generell zu beachten?

Es gibt so viele wundervolle Accessoires – vom Haarschmuck über Gürtel und Schleifen, Jäckchen, Taschen bis hin zu Halsketten, Colliers oder Ohrringen. Und auch die Brautschuhe können ein echter Hingucker sein – insbesondere bei kürzeren Kleidern.

Lasst euch mit der Suche nach euren Brautaccessoires auf jeden Fall ausreichend Zeit. Ihr müsst euch auch nicht bereits beim Kauf eures Brautkleids festlegen. Manchmal ist es sogar hilfreich, sich ein wenig Zeit zu lassen und dann zu entscheiden, in welche Richtung die Details gehen sollen. Auch ist es wichtig die unterschiedlichen Qualitäten vergleichen zu können.

Unser Tipp: Gönnt euch lieber ein Highlight, das so schön ist, dass ihr es noch an eure Kinder oder Enkelkinder zu deren Hochzeit als „etwas Altes“ vererben möchtet. So wird es wirklich etwas Besonderes sein, dass ihr voller Stolz und Freude tragen werdet.

So findet ihr die für euch passenden Brautaccessoires

Möchtet ihr klassisch, trendig, romantisch, schlicht, glamourös, sexy oder etwas flippig bei eurer Hochzeit sein? Was passt zu euch und eurem ganz eigenen Stil? Wollt ihr nur kleine Akzente setzen oder wollt ihr den Look umfangreicher ergänzen oder sogar verändern?

  • Entscheidet euch zuerst für euren Hochzeitsstil. Diese Entscheidung werdet ihr wahrscheinlich ganz intuitiv treffen: Seid ihr die lässige, coole Braut? Dann ist eine Strickjacke oder eine Jeansjacke sehr wahrscheinlich für euch besser als eine Seidenstola. Seid ihr eher sportlich? Dann passen schlichte Perlenohrringe besser zu euch.
  • Jetzt wird es aber schwieriger. Betrachtet jetzt noch eurer Konzeptboard für die Ausgestaltung eurer Hochzeit und fragt euch, ob die Vorstellung, die ihr habt auch zum Konzept passt oder ob ihr vielleicht noch etwas mehr Eleganz, Pep, Farbe oder ein bestimmtes Stilelement gebrauchen könntet.
  • Die verschiedenen Beispiele der Brautmodehersteller helfen euch dabei Ideen zu entwickeln und euch für eine Richtung zu entscheiden.
  • Klebt ein Bild von eurem Brautkleid in die Mitte eines Blattes und sammelt verschiedene Elemente für euer Styling drumherum. So erstellt ihr ein Moodboard für euer Styling und könnt direkt sehen, ob die Elemente passen und wie sie miteinander wirken, denn letztendlich kommt es darauf an, ein stimmiges Bild zu schaffen. Damit könnt ihr auch eure Stylistin um Rat fragen, denn gerade bei Haar-Accessoires ist es hilfreich die Elemente mit dem Profi abzustimmen.
  • Je schlichter das Kleid, desto auffälliger dürfen die Accessoires sein.

Braut-Accessoires setzen Akzente

Wie sehr die Frisur – und auch der Brautstrauß – die Wirkung des Kleides beeinflusst, zeigen wir euch in der Ausgabe 2-2017 der weddingstyle.

So wird schnell klar: Auch Accessoires ergänzen nicht nur euer Braut-Outfit. Sie können ebenso die Wirkung des Brautkleids komplett verändern. So könnt ihr einem schlichten Brautkleid mit einer schönen Kette aus funkelnden Swarowski-Kristallen oder einem schönen Brautgürtel ein elegantes Finish geben. Und während funkelnder Halsschmuck den Blick auf das Dekolleté lenkt, kann ein schöner Gürtel oder Bänder, das Brautkleid komplettieren und den Blick auf die Taille lenken. Accessoires sind deshalb auch ein toller Trick, um den Blick auf eure Vorzüge zu lenken.

Den größten Einfluss auf die Auswahl eurer Accessoires hat euer Brautkleid. Hier gilt generell: Je schlichter das Kleid, dest0 auffälliger dürfen die Accessoires sein.

Farbakzente

Insbesondere bei Frühlings- und Sommerhochzeiten oder zur standesamtlichen Hochzeit ist es schön, auch über Accessoires nachzudenken, die Farbakzente zu eurem Outfit ergänzen. Hier bieten sich beispielsweise Schleifen, Gürtel, Schärpen oder farbige Unterröcke an.

Etwas Altes …

Vielleicht möchtet Ihr auch den „Etwas Altes, etwas Neues, etwas Gebrauchtes, etwas Blaues“ bei eurer Hochzeit aufgreifen? Hier bieten sich Accessoires hervorragend an. Ein besonderes Familien-Schmuckstück als „etwas Altes“ zu tragen ist eine wundervolle Tradition. Oder ihr wünscht euch als Morgengabe Ohrringe, die ihr auch nach der Hochzeit noch gerne tragen werdet und ergänzt „etwas Neues“. Wer sich für blaue Edelsteine entscheidet, hat auch gleich „etwas Blaues“ ergänzt. Oder ihr leiht euch von eurer Mutter ein Schmuckstück oder Haar-Accessoire, um „etwas Gebrauchtes“ in eurem Outfit aufzunehmen.

So verändern Brautaccessoires den Look eures Braut-Outfits

Accessoires sind zudem eine gute Möglichkeit, die Vorzüge eurer Silhouette hervorzuheben.

Schleier

Schleier sind in unterschiedlichsten Formen erhältlich und können auch perfekt passend beim Hersteller individuell bestellt werden. Sie ergänzen großartige Romantik zum Brautkleid – vor allem, wenn man sich zum Einzug in der Kirche für einen richtig langen Schleier entscheidet.

Boleros & Co.

Für die Kirche oder für kühlere Abende könnt ihr euer schulterfreies Kleid mit zarten Jäckchen, Boleros oder Schals verändern und so den Look eures Brautkleides komplett verändern.

Haarschmuck

Von Federn über Netzteile, Diadem bis hin zu Stirnbändern oder Blumenkränzen sind die Möglichkeiten fast unendlich. Sie lenken die Blicke auf euren Kopf und ergänzen einen charmanten Touch in verschiedensten Stilen.

Halsschmuck

Halsschmuck lenkt den Blick auf das Dekolleté. Entscheidet euch für glitzernden Strass- sowie Swarovski-Kristall-Schmuck oder zarte Stoffblüten, die als Bänder oder Schals getragen werden.

Brautgürtel

Schöne Gürtel und Bänder ergänzen und verändern das Brautkleid immens und heben die Taille hervor. Vor allem ein traumhafter Brautgürtel mit Swarowski-Kristallen ergänzt einen besonders eleganten Touch. Alternativ könnt ihr aber auch eine große Stoffblüte oder farbige Akzente ergänzen.


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Kleiderbügel zur Hochzeit ganz leicht selber machen

Haarschmuck für die Brautfrisur: 100 Ideen, Frisurbeispiele & Tipps

Brautschleier: Die schönsten Modelle und außergewöhnlichsten Formen

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle