Es gibt ein Gefühl, dass euch nur einzig und allein euer Brautschleier schenken kann. Und das fühlt ihr nur einmal in eurem Leben, nämlich, wenn ihr in den Saal eintretet, alle Augen auf euch gerichtet sind, langsam Richtung Altar schreitet, um dort von eurem absoluten Lieblingsmenschen freudestrahlend empfangen zu werden – und dann kommt er, der unbeschreibliche Moment, wenn euer Liebling endlich den Brautschleier lüftet, um nun auch das glückliche Gesicht seiner Zukünftigen Frau zu sehen – Wow, was für ein Gefühl, Gänsehaut pur!

Damit ihr euren perfekten Brautschleier findet, der fantastisch mit eurer Figur, Gesicht und – ganz wichtig – auch mit eurem Brautkleid harmoniert, haben wir euch alles zum Thema Brautschleier super übersichtlich zusammengefasst.

Brautschleier lang Spitze Anna Campbell

Brautschleier mit Spitzensaum. | Foto: Anna Campbell

Zwei Dinge werden wir zum Brautschleier immer gefragt

Deshalb hier vorab die Antworten auf eure häufigsten Fragen, bevor wir in die Details gehen.

Wie wird der Brautschleier befestigt?

Wann wird der Brautschleier abgenommen?

Brautschleier ja oder nein ?

Euer Brautschleier setzt eurem gesamten Braut-Styling nicht nur das absolute i-Tüpfelchen auf, sondern er ergänzt eurem Look einen atemberaubend romantischen Touch und zaubert euch eine wunderschöne Gesichtsform und traumhafte Silhouette!

Schaut mal, wie der Schleier das Aussehen eures Brautkleides verändern kann:

Brautkleid mit Schlitz Anna Campbell
Brautschleier mit Spitze Anna Campbell

Brautschleier mit Spitze. | Fotos: Anna Campbell

Beim Bild oben seht ihr zweimal das gleiche Brautkleid. Schaut mal, wie der Schleier den Look des Kleides verändert. Unglaublich der Unterschied oder? 

Und das Beste daran: Tragt ihr zur Trauung einen Schleier und nehmt ihn zur Feier ab, habt ihr gleich einen zwei Brautlooks für eure Hochzeit.

Die Anatomie eures Brautschleiers

Der Saum eures Brautschleiers entscheidet darüber wie euer Schleier fällt und welchen Stil er verkörpert. So macht es einen Unterschied, ob der Rand eures Brautschleiers mit Spitze oder Satin gesäumt ist: Spitze verleiht ihm beispielsweise einen verspielten und Satin einen klassischeren Touch. Doch seht selbst:


Brautschleier mit Spitzensaum

Ein feiner Spitzensaum verleiht eurem Brautschleier einen verträumten und vor allem romantischen Touch. So könnt ihr auch mit einem schlichten Brautkleid eure sanfte und verspielte Seite zeigen ohne dafür auf große Spitzenapplikationen am Brautkleid selbst setzen zu müssen.

Der Spitzensaum eures Schleiers beeinflusst aber auch, wie er an eurer Silhouette entlang fällt. So legen sich kleine feine Falten, die euren Körper romantisch umspielen. 

Aber seht selbst:

Brautschleier lang Spitze
Brautschleier lang Spitze

Brautschleier mit Spitzensaum. | Fotos: Anna Campbell

BRAUTSCHLEIER MIT SatinSAUM

Super klassisch wirkt ein Brautschleier mit Satinsaum. Wenn ihr also ein sehr klassisches Brautkleid habt, könnt ihr dessen Stil nochmals unterstreichen oder auch Hochzeitskleider mit viel Glitzer in die klassischere Richtung lenken.

Zudem fällt ein Brautschleier mit Satinsaum in großen, leicht geschwungenen Falten an euch herab. Schaut euch an was wir damit meinen:

Brautschleier Anna Campbell
Brautschleier Anna Campbell

Brautschleier mit Satinsaum. | Fotos: Anna Campbell

BRAUTSCHLEIER MIT PerlenSAUM

Ein Brautschleier mit Perlensaum zaubert einen super glamourösen Look und lässt ein elegantes Brautkleid an euch unglaublich sinnlich wirken, da der Faltenwurf durch die Perlen eng an eurer Silhouette in sanften Wellen hinabfließt. Werft doch mal einen Blick darauf:

Brautschleier Anna Campbell
Brautschleier Anna Campbell

Brautschleier mit Perlensaum. | Fotos: Anna Campbell

BRAUTSCHLEIER MIT StrassSAUM

Ein bisschen Glitzer geht doch immer – auch an dem Saum eures Brautschleiers! So könnt ihr nämlich auch das schlichteste Brautkleid verzaubern und ein schimmerndes Highlight setzen.

Mit solch einem Saum fällt euer Schleier auch sanft an euch hinab ohne zu raumgreifend zu wirken, denn die Strasssteine allein wirken schon für sich:

Brautschleier mit Strasssaum. | Fotos: Anna Campbell

BRAUTSCHLEIER MIT reinem tüll

Auch ohne einen speziellen Saum entlang des Brautschleiers erhaltet ihr die romantische Aura, die euch mit einem Schleier umgibt. 

Ohne den Saum gleitet der Brautschleier sanft an euch hinab und wellt sich lediglich in zarten Falten am Schleierrand entlang. – Der Zauber bleibt aber der Gleiche wie zuvor:

Brautschleier Tüll Anna Campbell

Brautschleier ohne Stoffsaum. | Fotos: Anna Campbell

Hochzeitsbrauch Brautschleier: Welche Bedeutung hat der Schleier einer Braut? 

Brautschleier Formen – So findet ihr euren Schleier

Ihr möchtet eurem Brautkleid mit einem Schleier jetzt letzten Schliff verpassen: Aber welcher Brautschleier ist der richtige?

Ihr habt die Wahl zwischen kurzen und langen Brautschleier Formen – und diese schmeicheln eurer Figur unterschiedlich gut. Damit ihr einen geordneten Überblick zu allen Modellen erhaltet, haben wir euch alle Schleier mit all ihren Vorteilen aufgelistet.


Brautschleier lang: Romantischer Zauber für große Bräute

Lang heißt nicht gleich lang, denn es gibt unglaublich viele unterschiedlich lange Brautschleier von Fingerspitzenlänge, über Knöchellänge bishin zu dem Kathedralenschleier, der selbst die Schleppe des Brautkleides an Länge übertrifft.

Dadurch wirkt jeder Brautschleier ganz für sich selbst und zaubert bei jeder großen Silhouette die Schokoladenseite hervor.

Blusher Schleier Anna Campbell


geheimnisvoll:

Blusher Schleier

Blusher Schleier Anna Campbell

Fotos: Anna Campbell

Brautkleid mit Spitze Anna Campbell

Der Blusher Schleier ist ein Brautschleier, der einlagig und meist schulterlang ist.

Ganz nach Hochzeitstradition wird er bei der Trauung gelüftet. Wird er dann zurückgelegt, ergibt sich das tolle Volumen des Schleiers.

Deshalb wird er auch gerne über einem Kirchenschleier zur kirchlichen Trauung getragen.

Normalerweise ist er 80cm lang, kann aber in Form und Größe variieren je nachdem wie er an dem Kopf befestigt wird.

Er sorgt für den wahren Gänsehaut-Moment bei der Trauung!


Perfekt für:

  • Etui Brautkleider 
  • Ovale und rechteckige Gesichtsform

Kapellen Schleier Anna Campbell

Mit ungefähr 229cm Länge ist der Kapellen Schleier fast schon eine Schleppe und kann mit einem kurzen Brautschleier ergänzt werden.

Er schenkt euch das märchenhafte Prinzessinnnen-Gefühl.

Perfekt für:

  • Etui, Duchesse und Empire Brautkleider sowie Hochzeitskleider mit Schleppe
  • Ovale und rechteckige Gesichtsform
  • Große Oberweite
  • Lange Beine


Märchenhaft:

 Kapellen Schleier

Kapellen Schleier Anna Campbell

Fotos: Anna Campbell


Brautkleid Spitze Lilly


fingerspitzenlange

Brautschleier

Brautkleid rückenfrei Lilly

Fotos: Lilly

Brautkleid Tattoospitze Lilly

Der bis zu den Fingerspitzen lange Brautschleier ist mit ungefähr 91cm das Pendant zum ellenbogenlangen Schleier.

Er ist der populärste und einer der beliebtesten Schleier, da er zu fast allen Brautkleidern passt.


Perfekt für:

  • Etui, Trompete, Mermaid, Duchesse, A-Linien und Empire Brautkleider 
  • Ovale und rechteckige Gesichtsform
  • Große Oberweite
  • Lange Beine

Brautschleier Lilly

Seinen Namen hat der Ballett- oder Walzer Brautschleier bekommen, da er zwar lang ist, aber man immer noch darin tanzen kann.

Denn mit seinen 183cm Länge fällt er bis zum Knie oder Knöchel, je nach Größe der Braut.


Perfekt für:

  • Etui Brautkleider und Hochzeitskleider ohne Schleppe 
  • Ovale Gesichtsform
  • Große Oberweite
  • Lange Beine


bezaubernd:

Ballettschleier

Fotos: Lilly



traditionell:

Mantilla Schleier

Brautkleider PRONOVIAS

Foto: Pronovias

Der spanische Mantilla Schleier besteht aus zwei runden Elementen, die das Gesicht umranden.

Der lange Brautschleier mit Spitze wird von einem dekorativem Kamm gehalten und schmiegt sich so dicht an die gesamte Silhouette an.

Das besondere an dem Mantilla Schleier ist seine runde Form, die je nachdem wie er getragen wird euer Gesicht schmeichelnd umrahmt und breite Schultern und Arme verdeckt.


Perfekt für:

  • Etui,  Mermaid, Duchesse, A-Linien und Prinzessin Brautkleider 
  • Ovale und rechteckige Gesichtsform
  • Große Oberweite
  • Lange Beine

Kirchenschleier Pronovias

Der formelle Kirchenschleier endet am Boden und wird meist mit einem Blusher Schleier und einer Schleppe am Brautkleid kombiniert.

Damit der bodenlange Kirchenschleier auch genügend Halt hat, wird er oft mit einer Hochsteckfrisur getragen.

Dadurch, dass er direkt am Boden endet habt ihr immer noch genügend Bewegungsfreiheit und müsst keine Angst haben auf euren eigenen Schleier zu treten.


Perfekt für:

  • Etui Brautkleider
  • Ovale und rechteckige Gesichtsform
  • Große Oberweite
  • Lange Beine


atemberaubend:

Kirchenschleier

Kirchenschleier Pronovias

Fotos: Pronovias


Kathedralschleier Cosmobella


königlich:

 Kathedralschleier

Fotos: Cosmobella

Kathedralschleier Cosmobella

Der Kathedralschleier ähnelt der Form des Kirchenschleiers, läuft jedoch mit seiner ungefähr 305cm langen Länge weiter über die Schleppe des Brautkleides hinaus.

Mit dem Kathedralschleier könnt ihr euch wie eine echte Königin fühlen, denn er wird traditionell bei royalen Hochzeiten getragen.


Perfekt für:

  • Etui, Duchesse und Mermaid Brautkleider
  • Ovale und rechteckige Gesichtsform
  • Große Oberweite
  • Lange Beine

Dieser Brautschleier besteht wie der Name verrät gleich aus drei mehrlagigen Schichten.

Dabei handelt es sich um zwei unterschiedlich lange Schleier, die mit einem Blusher Schleier kombiniert werden.

Hier ist der unterste Schleier stets der längste und kann in der Länge variieren.

Dadurch habt ihr unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten und könnt ihn perfekt auf jeder Figur anpassen.

Perfekt für:

  • Etui Brautkleider
  • Ovale Gesichtsform
  • Große Oberweite
  • Lange Beine


vielfältig:

Brautschleier 3-lagig

Brautschleier kurz: Verträumter Charme für kleine Bräute

Kurze Brautschleier sind genauso facettenreich wie lange Schleier und schmeicheln ganz besonders kleinen Figurtypen. 

Von extravaganten Fascinatorn für das Standesamt bishin zur außergewöhnlichen Juliet Cap erzielt jeder Schleier einen atemberaubenden Effekt.


Außergewöhnlich:

 Juliet Cap

Juliet Cap Laviamor

Foto: Laviamor

Total originell ist der Juliet Cap Brautschleier, denn er wird nah an der Stirn angesetzt und beidseitig oberhalb der Ohren so befestigt, dass der obere Teil des Schleiers wie eine Kappe auf dem Kopf sitzt.

Seinen süßen Namen hat der Juliet Cap tatsächlich von der Romanfigur Julia erhalten, da diese den besonderen Schleier getragen hatte.


Perfekt für:

  • Etui Brautkleider 
  • Kurze und lange Haare
  • Rechteckige oder ovale Gesichtsform
  • Kurze Beine

Fotos:: Schönmich Accessoires | Hanna Witte für Labude

Fascinator sind Haargestecke bei denen der Schleiertüll sparsam um das zentrale Gesteck angebracht ist. Dabei fällt der Schleier je nach Fascinator mal mehr, mal weniger seitlich über das Gesicht.

Zusätzlich ist der Fascinator super vielfältig: Ihr könnt ihn sowohl vorne, hinten als auch seitlich auf eurem Kopf befestigen.

Deshalb habt ihr auch bei eurer Brautfrisur völlige Entscheidungsfreiheit, ob ihr offene oder hochgesteckte Haare an eurer Hochzeit tragen möchtet.

Als cooles kleines Accessoire eignet er sich perfekt für die standesamtliche Trauung.

hochsteckfrisuren fascinator


Extravagant:

Der Fascinator

Perfekt für:

  • Etui, Duchesse und Empire Brautkleider
  • Hochzeitskleider mit Schleppe
  • Ovale und rechteckige Gesichtsform
  • Große Oberweite
  • Lange Beine


Dramatisch:

 Birdcage Schleier

Fotos:: Schönmich Accessoires

Bei ei­nem Bird­ca­ge Schleier verläuft der Tüll vom Blüten­ge­steck aus seit­lich über eine Ge­sichtshälfte.

Mit ungefähr zehn bis 23cm Länge gehört er zu den kürzesten Brautschleiern.

Häufig wird er mit einem Fascinator kombiniert und kann sowohl vorne als auch seitlich am Kopf getragen werden. So zaubert er auch direkt einen charmanten Vintage-Look.


Perfekt für:

  • Mermaid, Etui und kurze Brautkleider 
  • Ovale Gesichtsform
  • Kurze Beine

Der Pouf Brautschleier formt einen vom Kopf abstehenden Schirm, um der Braut einen dramatischen Look zu verleihen.

Dazu wird der Tüll des Schleiers an einem Kamm oder einer Haarklammer zusammengerafft und anschließend mit den Haaren verknüpft.

Zudem ist die Länge des Schleiers frei wählbar, weswegen er auch zu allen Brautkleidern getragen werden kann.

Perfekt für:

  • Alle Brautkleider 
  • Runde, ovale und kantige Gesichtsform
  • Kurze Beine


voluminös:

Pouf Schleier



Schulterlange

Brautschleier

Ein schulterlanger Brautschleier ist ungefähr 50cm lang und endet wie der Name verrät an den Schultern.

Deshalb passt der Schleier auch besonders gut zu Brautkleidern, die bezaubernde Brust- oder Hüftdetails haben, da er diese Highlights des Hochzeitskleides nicht verdeckt.

Perfekt für:

  • A-Linien und Etui Brautkleider 
  • Alle Gesichtsformen
  • Schmale Schultern und breite Hüften
  • Kurze Beine

Der Flyaway Brautschleier ist schulterlang und hat mehrere Tüll-Lagen.

Vor allem für eine standesamtliche Trauung ist der Flyaway Schleier geeignet, da er ungezwungen wirkt und dennoch für einen bezaubernden Auftritt sorgt.

Perfekt für:

  • Babydoll und Etui Brautkleider 
  • Runde, kantige und ovale Gesichtsform
  • Schmale Schultern und breite Hüften
  • Kurze Beine


lieblich:

Der Flyaway



ellenbogenlange

Brautschleier

Brautschleier mit Ellenbogenlänge sind ungefähr 64cm lang und enden wie der Name verrät am Ellenbogen.

Manchmal wird dieser Schleier auch als taillenlanger Schleier bezeichnet, da er euch optisch eine schlankere Taille zaubert und die Taille auf derselben höhe der Ellbogen liegt.


Perfekt für:

  • Alle Brautkleider 
  • Runde, kantige und ovale Gesichtsform
  • Schmale Schultern und breite Hüften

Der fontänen Brautschleier wird als voluminöse Krone auf dem Kopf zusammengerafft und fällt dann in mehreren Lagen am Kopf hinab.

Dabei erreicht er Schulter- oder Ellenbogenlänge.

Zudem wird der Fontänen Schleier direkt auf der Kopfmitte getragen.

Er zaubert euch Volumen auf und um den Kopf und ist für nahezu jede Gesichtsform geeignet.

Perfekt für:

  • Etui Brautkleider 
  • Runde, kantige und ovale Gesichtsform
  • Schmale Schultern und breite Hüften


besonders:

Fontänen Schleier

Die optimale Breite für euren Brautschleier

Die Breite eures Brautschleiers kann Problemzonen verstecken und euch ebenso Volumen an den richtigen Stellen herzaubern.

Dabei könnt ihr zwischen drei wunderbaren Breiten wählen:

Brautschleier Essense of Australia

Schmaler Brautschleier. | Foto: Essense of Australia

Der schmale Brautschleier

Mit einer Breite von 137 cm ist der schmale Brautschleier die eleganteste Schleierform, die sowohl an eurem Kopf, als auch entlang eurer Arme schmal fällt. Deshalb eignet er sich besonders für Brautkleider mit detailverliebten Trägern oder Ärmeln sowie schmale zierliche Silhouetten.

Brautschleier Essense of Australia

Mittelbreiter Brautschleier. | Foto: Essense of Australia

Der mittelbreite Brautschleier

183 cm breit ist der mittelbreite Brautschleier und bedeckt damit die Arme, weswegen er sich besonders für Brautkleider mit schlichten Ärmeln oder Trägern eignet und breite Schultern oder Arme perfekt verdeckt.

Brautschleier Essense of Australia
Brautschleier Essense of Australia

Breiter Brautschleier. | Fotos: Essense of Australia

Der breite Brautschleier

Mit ganzen 275 cm Breite ist der breite Brautschleier der umfangreichste. Deshalb zaubert er euch auch das größte Volumen auf Kopfhöhe und verdeckt breite Schultern und Arme vollständig.

Seine zauberhafte Wirkung erzielt dieser Schleier deswegen auch ganz besonders bei trägerlosen Brautkleidern.