Frisch und fit für die Hochzeit

Goji, Acai, Chia –die drei Kraftmacher, zwei Beerensorten und eine Samenart, sind nicht ohne Grund ‚in aller Munde‘. Handelt es sich doch bei den kleinen Exoten um richtige Powerpakete direkt aus der Natur, die es kräftig in sich haben.

 

Goji_Smoothie

Goji und Acai – Kleine Beeren mit großer Wirkung

Goji-Beeren oder auch Glücksbeeren (zugegeben, dieser Name gefiel uns ganz besonders) stärken unser Immunsystem, helfen bei der Entgiftung und sind als Teilnehmer der Kategorie ‚Superfood‘ ein echter Allrounder in Sachen ‚Gut für den Körper‘ und eine tolle Ergänzung zu einer grundsätzlich wichtigen, ausgewogenen Ernährung.

So richtig gut und selbstbewusst fühlen wir uns am Tag der Hochzeit nicht nur, wenn wir von innen heraus strahlen und uns rundum gesund fühlen, sondern dabei auch noch eine richtig gute Figur machen können. Dabei helfen uns die kleinen Acai-Beeren, deren Hype wohl nicht zuletzt durch ihren außergewöhnlich hohen Gehalt an für den Körper wertvollen Antioxidantien herrührt, die den Alterungsprozess verlangsamen und beim Abnehmen unterstützen können. Klingt nach den perfekten Wegbegleitern auf dem Weg zur Hochzeitsfigur, oder?

Die Lieblinge der Experten

 Als wir im Internet auf den Shop von ’nu3 – Die Nährstoffexperten‘ stießen, die ihrem Namen schon allein bei der riesigen Auswahl im Shop echte Ehre machen, haben wir sie gebeten, uns doch einmal die Lieblingsrezepte ihres Teams mit den kleinen Wunderbeeren Goji und Acai zu schicken. Und was sollen wir sagen? Ein kleines Lassi war es, ein erfrischender Joghurt-Drink, der es uns sofort angetan hat. Fruchtig süß und voll mit allem Wichtigen, um uns auf einen anstrengenden Tag vorzubereiten, ist dieser Drink der perfekte Wachmacher für den Start in den Tag.

 

Frisch und fit für die Hochzeit

Acai-Goji-Lassi

150 g Heidelbeeren

300 g fettarmen Joghurt

100 ml Kokoswasser

2 EL Gojibeeren

2 EL Agavensirup

2 TL Acai-Pulver

1 TL Kokosblütenzucker

Als erstes die Gojibeeren im Kokoswasser für etwa 30 Minuten einweichen. Anschließend gemeinsam mit den Heidelbeeren, dem Joghurt, dem Agavensirup, dem Acai-Pulver und dem Kokosblütenzucker kräftig mixen.
Unser Geheimtipp: So richtig erfrischend wird es, wenn ihr statt der frischen Heidelbeeren die gefrorene Variante aus dem Kühlregal verwendet – Frischekick garantiert!

Kleine Kraftspeicher

Und auch für den kleinen Hunger zwischendurch und das Energietief am Nachmittag hatte das Team von nu3 einen tollen Rezept-Tipp für uns: knusprige Getreidebällchen mit Chia-Samen – ihr erratet es sicher – noch einem Mitglied der Familie Superfood. Vollgepackt mit doppelt so viel Eiweiß wie andere Samensorten, wertvollen Omega3- und Omega6-Fettsäuren (regulieren den Blutdruck!) und mehr Calcium als sogar Milch sind sie der perfekte Snack für müde Gemüter.

 

Chiasamen-Bällchen

Chiasamen-Bällchen

2 Tassen Haferflocken

1 Tasse Kokosflocken

¼ Tasse Mandelsplitter

¼ Tasse Chia-Samen

2 EL ungesüßte Mandelmilch

½ Tasse Mandelmus

¼ Tasse Agavensirup

Haferflocken, Kokosflocken, Mandelsplitter und Chiasamen in eine Schüssel geben und mit der Mandelmilch vermengen. Anschließend das Mandelmus und den Agavensirup zugeben. Anschließend die Masse mit den Händen vermischen, kleine Bällchen formen und diese in eine flache, mit Backpapier ausgelegte Form legen. Die Bällchen für drei bis vier Stunden in den Kühlschrank stellen.

Unser Tipp: Mandelmus lässt sich auch herrlich einfach selbst herstellen. Hier unser Lieblingsrezept:

300 g Mandeln mit Haut

½ TL Salz

6 EL Öl

Mandeln auf einem Backblech 10 Minuten bei 180°C im Backofen rösten. Anschließend die Mandeln abkühlen lassen und im Mixer zu Mus verarbeiten. Dabei immer wieder die Maschine stoppen und die Masse in Richtung der Messer streichen. Dies kann 10 – 20 Minuten dauern. Hält sich prima im Kühlschrank.

Ihr wollt mehr?

Gesunde Ernährung hört bei euch hier noch lange nicht auf? Die Experten von nu3 haben euch auf ihrer Internetseite viele hilfreiche Informationen und alles Wissenswerte rund um die Inhaltsstoffe ihrer Produkte zusammen gestellt.

MerkenMerken

MerkenMerken

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Essbare Blüten: Die 16 leckersten Blumen für Getränke und Speisen

Limonade selber machen: Die 16 leckersten Rezepte

Cake Pops: Alle Tricks und das absolute beste Rezept

Hier könnt ihr unsere Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.