Bereit, eure Hochzeit einzigartig schön zu machen?

Wir helfen euch dabei mit einem einfachen Guide

Hochzeitseinladungen mit Transparentumschlag selber basteln

Lesedauer: Minuten

Egal ob ihr eine Klappkarte oder eine einzelne Hochzeitseinladung habt – mit einem einfachen Transparent-Umschlag und einem Siegel erhält eure Einladung  absoluten Wow-Effekt.

Denn stellt euch vor, eure Gäste erhalten eure Hochzeitspost, öffnen den Umschlag und ziehen eure fast wie ein Geschenk verpackte Karte und können im ersten Augenblick nur zart durchscheinend erahnen worum es geht – das ist doch gleich doppelt so schön, oder?

Hochzeitseinladung Text schreiben

Anleitung: Hochzeitseinladungen mit Transparent-Umschlag selber basteln

Für den Umschlag benötigt ihr:

Tipp: Wenn ihr euren Transparentumschlag bedrucken möchtet, verwendet ganz einfach die zu den Einladungskarten passenden Muster und Hintergründe aus unseren Hochzeitspapeterie-Design-Sets.

DIY Hochzeitspapeterie Umschlag

Siegellack Petschaft Einladung Hochzeit Pfingstrose

1 | Umschlag aus Transparentpapier

Hochzeitseinladungen selber basteln

Schneidet das Papier auf die Höhe eurer Einladungskarte. Entscheidet dann, ob ihr den Umschlag vorne oder hinten verschließen möchtet. Beides hat seinen eigenen Charme.

Legt das Transparentpapier jetzt um die Karte und streicht die Kanten glatt.

Verschließen könnt ihr den Umschlag auf unterschiedliche Weise:

  • ein Bändchen mit Schleife
  • Aufkleber als Siegel
  • Siegel mit Schleifeinband

2 | Transparentumschlag mit Siegel versehen

Hochzeitseinladungen selber basteln

Für die Herstellung der Siegel gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten.

Denn ihr könnt den Siegel direkt auf dem Umschlag aufspritzen oder – das ist noch einfacher – einen selbstklebenden Siegel selber machen.

Wir verraten euch hier Schritt für Schritt, wie ihr ganz einfach euren eigenen Hochzeitssiegel selbst erstellt:

→ Siegel selber machen


Noch mehr zu diesem Thema entdecken: