Einfache und natürliche Tischdekoration mit Orchideen

Diese Tischdekoration wirkt einfach herrlich elegant und trotzdem nicht etepetete. Sie kann fantastisch schnell ohne ausgeprägte Dekorationsfähigkeiten umgesetzt werden.

 

Hier findet ihr die Faltanleitung für die Serviette.

 

 

Vase ohne Wasser

Für die Tischdekoration benötigt ihr nur eine zylindrische Vase, die mit Ästen bestückt wird. Am Hochzeitsmorgen ergänzt ihr die Orchideen. Da diese lange ohne Wasserversorgung auskommen, könnt ihr euch das Befüllen mit Wasser sparen. Das spart Zeit beim Aufbau.

Selbstgemachte Gravur

Damit die Dekoration noch etwas zauberhafter wird, haben wir die Gläser mit einer selbstklebenden Folie versehen, aus der zuvor mit dem Plotter die Namen des Brautpaares sowie der Schriftzug „Just Married“ ausgeschnitten wurde.

Ist die Folie aufgebracht, scheint es, als wäre das Glas individuell graviert worden. Ein toller Effekt. Als Teelichthalter haben wir übrigens einfache Whiskey-Gläser verwendet, die durch die Veredelung ganz hochwertig scheinen.

 

Kieselsteine leicht gemacht

Die großen Kieselsteine wurden aus „Stolperst“ geformt. Das geht wirklich leicht und hat den Vorteil, dass ihr nicht so viel Gewicht in den Festsaal schleppen müsst. Denn bei einer Dekoration für durchschnittlich sechzig Personen kämen einige Kilo Steine zusammen.

 

Blumige Lollies

Im Handumdrehen könnt ihr aus einem einfachen runden Lutscher ein schönes Gastgeschenk zaubern: Wickelt den Lolly in Albfolie ein, so dass die matte Seite außen ist. Schneidet fünf Herzen aus festerem Papier und locht diesen der Spitze.

Jetzt steckt die Herzen nacheinander an den Stil des Lolas und fächert sie auseinander. Schon habt ihr einen wunderschönen Zwischen-Gruß, mit  dem ihr euch auch während der Hochzeitsplanung bei lieben Helfern für ihr Engagement bedanken könnt.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Anleitung: Tischdeko mit Kirschblüten und Origami-Kranichen

Moderne Tischdeko in Grau, Türkis und Weiß

Tischdeko-Basics: Was nicht passt, wird passend gemacht

Jetzt die weddingstyle Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.

>