Fête Blanche – Hochzeit in Weiß

Eine Fête Blanche ist ein schickes, ausgelassenes Fest, bei dem alle Anwesenden in Weiß gekleidet sind. Wir haben auch schon von einem Fête Blanche-Straßenfest gehört, bei dem alle Anwohner einen weiß gedeckten Tisch auf den Bürgersteig stellen, sodass sich eine lange Tafel ergibt, die Kilometer lang sein kann. Genau dieses Feeling stellen wir uns bei dieser Hochzeit vor. Auf diesem ausgefallenen Fest darf natürlich eine Cocktailbar nicht fehlen.

 

Menükarte weiß

Windlichter, Pompons und Lichterketten

Wir träumen bei diesem Konzept von einer unglaublich langen Tafel, an der alle einhundert Gäste Platz finden können. Wäre das nicht großartig? Wenn es das Wetter zulässt, könntet ihr es auch problemlos auf der Wiese umsetzen.

Steckt lange Stäbe in die Wiese links und rechts der Tische. Daran könnt ihr im Zickzack Lichterketten spannen, an denen zusätzlich (wenn es windstill ist) weiße Schirme und Pompons aufgehängt werden können. So zaubert ihr eine wirklich außergewöhnliche Stimmung.

Zusätzlich werden ganz einfach unzählige Windlichter gestellt, die diesen wunderschönen Eindruck unterstützt. Wählt am besten solche, die mit Kerzenwachs befüllt sind anstelle von Votivgläsern, die ihr mit Teelichtern bestücken müsst, da die Teelichter nicht so lange brennen und ihr während des Abends noch einmal nachfüllen müsst. Das könnte bei einer großen Anzahl Teelichter recht aufwendig sein.

 

Tischdekoration weiß

Schick gemacht

Oft passt die Bestuhlung einfach nicht zur Dekoration. Da bleibt nur eins: Kleidet die Stühle ein. Mittlerweile könnt ihr Stuhlhussen sogar bequem über das Internet bestellen und pünktlich zur Hochzeit liefern lassen. Dieses schöne Modell ist von Catrin Spengler, die noch weitere Modelle anbietet, um verschiedene Hochzeitsstile bedienen zu können. Außerdem zeichnet sich „Hussen und mehr“ übrigens auch für die Gestaltung eures Blumenschmucks und der gesamten Tischdekoration verantwortlich.

Auch die Ausrichtung des Sektempfangs vor dem Standesamt oder der Kirche könnt ihr hier buchen, was oft eine wirklich sinnvolle Investition ist, weil dann alle Gäste auch wirklich entspannt eurer Trauung beiwohnen können. Und ihr könnt sicher sein, dass das Sektbuffet nicht nur schön aussieht und pünktlich aufgebaut ist, sondern die Getränke auch perfekt gekühlt sind.

 

Dekoration weiß

Unser Tischdeko-Konzept

Klassisch, weiß und trotzdem mit einem gewissen Wow-Effekt sollte diese Tischdekoration werden. Keine einfache Aufgabe. Deshalb kamen uns die ungewöhnlichen „Blumenvasen“ von Anita Kämpf gerade richtig. Aus geweißtem Pappelholz fertigt sie einfach schöne Dinge. Diese Aufsteller werden aus zwei miteinander verbundenen Platten hergestellt, die innen drei Reagenzgläser tragen. An einem Loch kann man ganz nach Belieben ein Zettelchen mit einer Musterbeutelklammer befestigen. Wir haben die Tischnummer, die Namen der Gäste, die an diesem Tisch sitzen, die Getränkekarte und die Menükarte als Aufschrift gewählt und so gleichzeitig das Design der Papeterie aufgenommen. Die mit Wasser gefüllten Reagenzgläser werden anschließend mit Blüten bestückt. Hier kann man einfach nichts falsch machen. Es sieht immer gut aus. Toll ist, dass man sie auch für sein Fest ausleihen kann. (www.dekoraterie.de)

Natürlich könnt ihr diese Dekoration auch für runde Tische umsetzen und die Blütenarrangements ganz einfach zum Kreis stellen. Wir würden es jedoch auch hier bevorzugen, wenn lange Tafeln aufgestellt werden, weil dies einfach gut zur Fête Blanche passt.

 

Dekoelemente weiß

Schöne Details

Die Holz-Namensschilder (ebenfalls von Dekoraterie), können individuell mit den Namen der Gäste beschriftet werden und haben Ösen an den Seiten. So kann man sie entweder aufhängen und mit einem Kristall versehen oder quer über eine Serviette legen und mit einem Bändchen befestigen. Die Namensschilder-Aufsteller unten werden mittels eines Reagenzgläschens schräg gestellt. Die eingefräste Vertiefung ist für den Namen des Gastes gedacht. Diese Aufsteller könnt ihr beisammen auf dem Tisch dekorieren oder auf die Serviette des jeweiligen Gastes stellen.

 

Platzkarten weiß

Weiß ist nicht gleich Weiß

Bevor ihr beim Suchen nach passenden Accessoires verzweifelt, ein kleiner Hinweis: Weiß ist selten reinweiß. Jedes „weiße“ Papier hat ein dezentes „farbiges“ Schimmern. Blüten sind auch nie ganz weiß, sondern haben oft einen grünlichen oder gelblichen Kern. Trotzdem nehmen wir die Gesamtheit aller Elemente als Weiß wahr.

 

Freudentränen weiß

Feine Tütchen für die Freudentränen

Taschentücher für die Freudentränen der Gäste bei der Trauung bereitzulegen, ist sicherlich keine neue Idee. Es gibt bedruckte Hochzeits-Taschentücher in vielen verschiedenen Designs. Auch haben wir schon unzählige Ideen gezeigt, mit denen handelsübliche Papiertaschentücher hübsch im Kirchenheft eingebunden werden können.

Diesmal haben wir für das Taschentuch ein Transparentbeutelchen genäht und dieses mit einem kleinen Zettel verschönert. So werden sie ganz hygienisch und hübsch eingepackt.
Übrigens auch toll als Aspirin-Sachets für den Tag danach.

Zusätzlich haben wir aus Efaplast einen kleinen Anhänger erstellt: die lufttrocknende Modelliermasse etwas ausrollen, zum Rechteck schneiden und ein schönes Ornament einstempeln.

 

Papeterie weiß

Papeterie

Auch bei der Papeterie ist es immer eine Herausforderung, eine „weiße“ und zugleich „außergewöhnliche“ Karte zu gestalten. Wichtig ist in erster Linie die Wahl einer passenden, aussagekräftigen Schrift. Diese kann auch zur Auflockerung mit einer eher puristischen Schrift kombiniert werden.

In diesem Fall haben wir mit dem Anfangsbuchstaben der Vornamen die Karte ein klitzekleines bisschen romantischer gestaltet, da wir stets versuchen, unterschiedlichen Leserwünschen gerecht zu werden. Dieses Hintergrundinitial könnt ihr aber auch problemlos weglassen, sollte es für euch zu romantisch wirken. Dann könnten wir uns jedoch vorstellen, der Karte an sich eine interessantere Form zu geben, indem man die Ecken abflacht.

Darüber hinaus haben wir ein paar dezent außergewöhnliche Elemente eingebunden: Die Save-the-Date-Karte wurde als großer Anhänger gestaltet, den man nicht nur als Lesezeichen, sondern auch als Anhänger verwenden kann, um ihn an einen Türknauf zu hängen. So kann der Termin garantiert nicht vergessen werden.

Die Antwortkarte der Einladung enthält ein Textfeld, in das die Gäste persönliche Nachrichten an das Brautpaar schreiben können. Lasst die Antwortkarten nicht in einer Sammelkiste verschwinden, sondern hängt diese an einer Wand auf, um die Nachrichten eurer Gäste während der Planungszeit immer sehen zu können.

Die Menükarte besteht aus zwei Blättern, die mit einem Transparentpapier zusammengehalten werden. Diese könnten auf jedem Platz liegen, sodass die Gäste sofort sehen, was als Aperitif serviert wird. Außerdem haben wir Anhänger aus Transparentpapier erstellt, die an kleinen Päckchen, Weinflaschen oder lieben Nachrichten für Dienstleister befestigt werden können.

 

Brautstrauß weiß

Brautstrauß

Da dieser Strauß nicht üppig nach außen ausladend gestaltet wurde, wirkt er etwas extravaganter, obwohl ganz einfache Frühlingsblumen verwendet wurden. Auch einen handgebundenen Brautstrauß aus Gerbera oder – etwas legerer – aus Margeriten könnten wir uns zu diesem Konzept sehr gut vorstellen.

Beide würden eine ähnliche Form erhalten, die nur durch die Blütenform etwas unterschiedlich wirkt. An diesem Beispiel sieht man auch ganz wunderbar, dass es eigentlich keine reinweißen Blüten gibt, da immer etwas creme, gelb oder grün die Blüte färbt.

 

Dekoration Buchstabe

Buchstäblich

Eine tolle Dekoration und gleichzeitig ein grandioses Erinnerungsstück an eure Hochzeit ist dieser tolle riesige Holz-Buchstabe, den wir einfach mit weißer Wandfarbe angemalt haben. Ob vor dem Altar aufgestellt, im Eingang der Location platziert oder über dem Buffet aufgehängt. Mit diesem Accessoire erhaltet ihr im Handumdrehen eine großartige Dekoration. Stellt ihn doch nach der Hochzeit in euren Flur, ins Wohnzimmer oder hängt ihn über euer Ehebett. Natürlich könnt ihr einen solchen Buchstaben auch als Gästebuch benutzen, indem ihr eure Gäste mit einem Lackstift darauf unterschreiben lasst.

 

Weitere Ideen zu diesem Konzept

 

Rezept Selbst gemachtes Bourbon-Vanille-Eis

Ein passendes Dessert zu kreieren, ist manchmal gar nicht so schwer. Wir haben eine Kugel leckeres, selbst gemachtes Bourbon-Vanille-Eis ganz einfach in Kokos gedippt.

Damit es praktikabel wird, könntet ihr die Eisbällchen am Tag zuvor in kleine durchsichtige Plastikschälchen geben und das Stäbchen hineinstecken. Dann wandert das Eis bis zum Servieren in die Tiefkühltruhe. Die Gäste können sich dann vor Ort ihre Eiskugel selbst dippen (auch toll sind kleine silberne Zuckerperlen, gehackte oder gemahlene Mandeln sowie weiße Schokolade Streusel). Wenn ihr noch einen persönlichen Touch einbringen möchtet, könnt ihr das Eis auch ganz einfach selbst verfeinern:

  • 1 Dose Milchmädchen
  • flüssiges Vanille-Extrakt
  • (optional) 2 EL Whisky vermischen.
  • 500 ml steif geschlagene Sahne

Vanille und Milchmädchen mit dem Whisky vermischen. Danach die Sahne unterheben. In eine Form füllen und über Nacht kühlen. Fertig ist das leckerste Eis der Welt!

 

Individuelle Kerze

Eine einfache, weiße Kerze könnt ihr verschönern, indem ihr diese mit Acrylfarbe bestempelt. Am besten den Stempel auf den Tisch legen und die Kerze darüber rollen.

 

Erinnerungs-Stücke: Individuelles Gästebuch aus dem Stoff des Brautkleides

Das Finden eines passenden Gästebuches ist manchmal gar nicht so einfach. Deshalb waren wir ganz aus dem Häuschen, als wir die edlen Bücher von Anke Schmidts von Adlibitum fanden. Das Cover kann nämlich aus den verschiedensten Materialien gestaltet werden, wie zum Beispiel dem Stoff des Brautkleides. Fragt doch einfach euren Brautmodeladen, ob ihr den Abfallstoff erhalten könntet. So könnt ihr euer Kleid beim Schwelgen in euren Fotos stets in der Hand halten. Großartig!


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Natürliches Hochzeitskonzept mit Zitrusfrüchten als Frischekick

Hochzeitskonzept mit traumhafter Farbharmonie in Gelb und Beige

Elegantes Hochzeitskonzept für die luftig leichte Sommerhochzeit

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle