Sichert euch unsere geniale Big Points Checkliste für die Hochzeitsplanung:

Geniale Cupcakes mit Baiser-Frosting

Lesedauer: Minuten

Das schöne an Cupcakes ist sind ja die unendlichen Möglichkeiten, mit denen man die Cupcakes dekorieren kann und somit unterschiedlichste farbige Toppings und Geschmacksrichtungen erreichen kann.

Die Basis für unsere Cupcakes sind simple Vanille-Muffins, die in wunderschönen silbernen Förmchen gebacken wurden. Darauf spritzen wir ein gigantisch lecker-lockeres Baiser-Frosting, das auf der Zunge zergeht, und verzierten es mit Zuckerperlen.

Cupcake blau

Hier haben wir für euch das Rezept für die muffins sowie das Frosting und weitere Ideen zur individuellen Veränderung mit euren Lieblingszutaten.

Rezept saftige Vanille-Muffins

Zuerst werden die Muffins als Basis für eure Cupcakes gebacken:

Zutaten Muffins:

  • 250 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanillepulver
  • 130 g Öl
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei

Anleitung: Die schnellsten Vanille-Muffins der Welt

  1. Den Ofen auf 180° C vorheizen. 
  2. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Vanillepulver zu einer homogenen Masse verrühren
  3. Anschließend das Öl, die Milch und das Ei unterrühren.
  4. Den Teig in Muffinförmchen füllen und für 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Fertig!

Leckeres Update mit Früchten

Die Muffins können auch mit Blaubeeren oder gut abgetropften Sauerkirschen belegt werden. Dann werden die Muffins so richtig schön saftig. 

Alternativ könnt ihr auch einen Teelöffel Zimt/Zucker-Mischung und zwei in ganz kleine Stücke geschnittene Äpfel unter den Teig mischen. Dann schmecken sie wie im Coffee-Shop.


Tipps & Sponsoren

Juweliere Goldschmieden
Spezialreinigung Herbrand


Rezept für das Baiser-Frosting

Zutaten

  • 5 Eiweiß
  • 220 g feinster Zucker
  • eine Vanilleschote
  • oder zwei Löffel Vanillepulver
  • eine Prise Salz
  • 500 g weiche Butter
  • Speisefarbe

Anleitung Baiser-Frosting

  1. Schlagt das Eiweiß mit dem Zucker, dem Mark der Vanilleschote und dem Salz über dem Wasserbad auf, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Die Masse sollte lediglich warm und nicht heiß werden.
  2. Mit dem Schneebesenwerkzeug eures Mixers schlagt ihr die Eiweißmasse nun solange, bis sie steif und glänzend ist. Hierfür benötigt ihr etwa zehn Minuten.
  3. Ergänzt jetzt die weiche Butter löffelweise bei kleiner bis mittlerer Rührgeschwindigkeit.
  4. Nach dem Vermengen der Butter, rührt ihr mit langsamer Geschwindigkeit weiter, bis die Luftblasen in der Masse verschwunden sind.
  5. In dem Prozeß könnt ihr auch eure am besten passende Speisefarbe hinzugeben. Hier habt ihr die Gelegenheit, das Frosting farblich an das Farbthema anzupassen, bzw. euren Leckereien eine schöne Farbe zu verleihen.

Die fertige Masse hält sich drei Tage im Kühlschrank oder einen Monat im Tiefkühlfach. Nach dem Auftauen wird die Masse ganz einfach noch einmal für fünf Minuten aufgeschlagen.


Weitere großartige Rezepte & Ideen für die Candy Bar

Die Cupcakes werden vermutlich ein Teil einer Candybar oder Kuchenbuffets sein. Hier haben wir noch mehr und euch die leckersten Bonbons in allen Farben sowie weitere geniale Rezepte für Cupcakes, Muffins, Cake Pops, Macarons & Co. zusammengestellt, die schneller aufgefuttert sein werden, als man gucken kann. Also, macht genügend von euren Leckereien:

→ Geniale Ideen & Rezepte für ein besonderes Candy Bar oder Sweet Table für jede Feier


Diesen Artikel für später merken:


Das könnte euch auch interessieren:

>
Success message!
Warning message!
Error message!