Blumengesteck für Tischdekos ganz einfach selber machen

  • Minuten Lesezeit

Tischdekorationen mit üppigen Blumengestecken sind einfach traumhaft schön, denn mit ihnen verzaubert man im Handumdrehen jeden Raum für ein besonderes Essen. Deshalb zeigen wir euch, wie ihr ein herrlich ausladendes Blumengesteck, das wie ein kleiner Garten wirkt, mit wenigen Mitteln selber machen könnt und verraten euch wie immer alle Schritte und Tricks, damit ihr es noch einfacher habt.

Tischdeko Hochzeit verspielt

Blumengesteck selber machen Schritt für Schritt

Für die Erstellung eures Blumengestecks braucht ihr nicht viel:

Werkzeuge und Materialien für euer Blumengesteck

  • Steckmasse für Frischblumen*
  • kleines scharfes Küchenmesser
  • Gartenschere
  • Gesteckschale (mit Fuß) oder Übertopf eurer Wahl
  • Schnittgrün (zum Beispiel Eukalyptus oder Zweige von Büschen aus eurem Garten)
  • Schnittblumen nach Wahl

TIPP

Die optimale Gesteckschale

Natürlich könnt ihr jede Schale als Basis euer Gesteck verwenden. Optimal ist es allerdings für Gestecke, die als Tischdekoration erstellt werden, eine Gesteckschale mit Fuß zu verwenden. Denn damit wird das Arrangement erhöht und kann noch schöner wirken.

Die Vorbereitung eurer Blumen und Materialien

1 | Blätter entfernen und Stiele anschneiden

Entfernt zuerst die Blätter der Schnittblumen bis auf eine Handbreite vom Blütenkopf.

Damit eure Blüten lange frisch bleiben, ist es auch wichtig, den Stiel direkt nach dem Kauf um etwa zwei Zentimeter mit einer Gartenschere zu kürzen. Blüten mit harten Stielen (zum Beispiel Rosen) werden mit einem Messer schräg angeschnitten. So stellt ihr sicher, dass die Kapillaren, mit denen die Blumen das Wasser aufnehmen können, nicht eingetrocknet sind.

Anschließend stellt ihr die Stiele bis zur Verarbeitung in eurem Gesteck sofort in eine mit Wasser gefüllte Vase. 

2 | Steckmasse wässern

Schneidet euch die benötigte Größe der Steckmasse zurecht und füllt euer Waschbecken mit Wasser. Legt die Steckmasse auf die Wasseroberfläche und lasst sie ganz langsam das Wasser von selbst aufsaugen. Das dauert nicht sehr lange, ist aber sehr wichtig. Auf keinen Fall die Steckmasse unter Wasser drücken, da dann der Kern trocken bleiben würde, weil die Masse außen bereits gewässert ist.

Wenn die Steck komplett unter Wasser gesackt/gewässert ist, könnt ihr mit eurem Gesteck beginnen.

Tischdeko Blumengesteck Details
Tischdeko Blumengesteck Details

Blumengesteck selber machen: So geht es ganz einfach

Wenn ihr einmal entdeckt habt, wie einfach ihr ein großartiges Blumengesteck selber machen könnt, wird euch bald jeder fragen, ob ihr ihnen auch ein solches Gesteck zaubern könnt. Man kann ja auch im Grunde gar nichts falsch machen, denn schön ist, was gefällt! Also lasst uns gleich anfangen.

Tischdeko Blumengesteck selber machen

Schritt 1

Schneidet die oberen Kanten eurer Steckmasse wie im Bild gezeigt zu, damit ihr überall eine optimale Steckfläche erhaltet. 

Falls euer Gefäß nicht dicht ist, könnt ihr zuerst etwas Folie hineinlegen und anschließend die Steckmasse darauf platzieren. 

Tischdeko Blumengesteck selber machen

Schritt 2

Beginnt euer Gesteck mit ein paar Zweigen, die herabfließend in den Rand der Steckmasse gesteckt werden. Hierfür kürzt ihr die Stiele auf die gewünschte Länge und steckt sie mindestens zwei Zentimeter in die Steckmasse. Das ist die beste Basis für euer Gesteck.

TIPP

Falls das Gefäß nicht dicht ist, kann auch eine Schüssel als Behälter für die Feuchtsteckmasse verwenden und diese in einem Moosbett verstecken. 

Tischdeko Blumengesteck selber machen

Schritt 3

Jetzt kommen die größten Blüten an die Reihe, die auf gleiche Weise in der Steckmasse befestigt werden. Danach wird die Höhe des Arrangements zum Beispiel mit Ranken, feinem Blattwerk oder zarten Blüten definiert.

So erhaltet ihr eine erste Vorstellung von eurer Gesteckform.

Tischdeko Blumengesteck selber machen

Schritt 4

Zum Schluss werden noch die Lücken locker mit weiteren Blüten und Blattwerk gefüllt.

Ohne Frage: Je mehr Blüten das Gesteck hat, desto atemberaubender ist es! Es ist aber gar nicht nötig, unbedingt ein ganzes Blumenmeer zu verarbeiten. Dies wird klar, wenn ihr euch das Bild am Anfang des Artikels mit wenigen Blüten und das folgende Foto mit doppelt so vielen Blüten anseht.


Werbung


Tischdeko Hochzeit verspielt

So gestaltet ihr mit eurem Blumengesteck eine zauberhafte Tischdeko

Für eure Tischdeko benötigt ihr jetzt nur noch ein paar Kerzenständer und Teelichthalter, die auf dem Tisch für zauberhafte Stimmung sorgen. Hübsch ist es aber auch, dem Gesteck auf dem Tisch mit einem farbigen Stück Stoff oder einem Läufer optischen Halt zu geben.

Deckt den Tisch anschließend mit Tellern, Besteck und Servietten ein. Wenn ihr nach besonderen Formen für eure Servietten sucht, helfen euch unsere Anleitungen für wundervolle Servietten-Faltungen. Und mit den Vorlagen für eure Menükarten in verschiedensten Designs erstellt ihr im Handumdrehen wunderschöne Menü- und/oder Getränkekarten.

Tischdeko Blumengesteck Details
Hochzeitspapeterie Menükarte

Weitere Anleitungen & Tischdeko-Ideen

Tischdekos sind unsere absolute Leidenschaft, denn sie zaubern im Handumdrehen die wundervollsten Stimmungen. Lass euch inspirieren von unseren Tischeko-Ideen und findet weitere tolle Anleitungen für Gestecke und Gestaltungen:

→ Geniale Tipps, Schritt für Schritt Anleitungen und tolle Ideen für eure Tischdeko


{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle
>