So erstellt ihr ganz einfach ein Blumengesteck in einer Vase

  • Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Tischdeko
  • /
  • So erstellt ihr ganz einfach ein Blumengesteck in einer Vase

Zylindrische Vasen sind für ein Blumengesteck immer eine Herausforderung, weil man für ihre breite Öffnung stets eine große Anzahl Blüten benötigt, damit sie optimalen Halt finden und richtig schön wirken können. Ihr Vorteil ist allerdings, dass man sie sehr preiswert erhält und sie – egal wo sie eingesetzt werden – immer absolut perfekt wirken.

Deshalb zeigen wir euch einen einfachen Trick, mit dem ihr ein Blumengesteck auch in einer simplen Vase perfekt in Szene setzen könnt – zum Beispiel für eine Tischdeko. Sogar mit nur wenigen Blüten.

Tischdeko Hochzeit runde Tische
Tischdeko Hochzeit schlicht

So erstellt ihr dieses Gesteck ganz einfach

Für die Erstellung dieses Blumengestecks braucht ihr nicht viel:

Werkzeuge und Materialien für euer Blumengesteck

  • kleines scharfes Küchenmesser
  • Gartenschere
  • eine Vase
  • Floristen- oder Küchengarn
  • Schnittgrün (zum Beispiel Eukalyptus oder Zweige von Büschen aus eurem Garten)
  • große Blüten (zum Beispiel Pfingstrosen, Hortensien oder Dahlen)
  • weitere kleine Blüten und Blätter als Füllmaterial

Die Vorbereitung der Blumen

Entfernt zuerst die unteren Blätter eurer Blumen und Zweige, damit sie nicht ins Wasser ragen. Denn dies würde die Blüten schneller verwelken lassen.

Damit eure Blüten lange frisch bleiben, ist es zusätzlich wichtig, die Stiele direkt nach dem Kauf um etwa zwei Zentimeter mit einer Gartenschere zu kürzen. Blüten mit harten Stielen (zum Beispiel Rosen) werden mit einem Messer schräg angeschnitten. So stellt ihr sicher, dass die Kapillaren, mit denen die Blumen das Wasser aufnehmen können, nicht eingetrocknet sind.

Stellt die Blumen bis zur Verarbeitung anschließend sofort in eine mit Wasser gefüllte Vase. 

Tischdeko Hochzeit selber machen

Schritt 1

Legt ein paar Zweige des Schnittgrüns unterhalb der Blätter zusammen, so dass sich ein schöner buschiger Strauß ergibt. 

Tischdeko Hochzeit selber machen

Schritt 2

Bündelt die Zweige und bindet sie mit einer Schnur zusammen.

Tischdeko Hochzeit selber machen

Schritt 3

Kürzt die Stiele so, dass die Blätter auf dem oberen Rand der Vase liegen können.

Anschließend zieht ihr die Zweige etwas auseinander, denn so bildet sich ein großartiges Steckgerüst für alle Blüten

Tischdeko Hochzeit selber machen

Schritt 4

Jetzt könnt ihr die Blüten auf die benötigte Länge kürzen und ganz frei arrangieren. Denn in eurem Blättergerüst stehen sie wunderbar gerade.

Tischdeko Hochzeit selber machen

Schritt 5

Besonders einfach ist es, zuerst die großen Blüten zu arrangieren und anschließend die Lücken mit kleinen Floralen zu füllen.

Tischdeko Hochzeit rosa

Schritt 6

Lasst auch ruhig ein paar zarte Blüten nach oben oder zur Seite herausragen. Dass lässt euer Gesteck natürlich aussehen.

Das Finish für die Tischdekoration

Wir haben einfache Glas-Teelichthalter  mit Kalkfarbe gestrichen und anschließend abgeschmirgelt, um einen Vintage-Touch als Kontrast zu den sehr eleganten weißen Kerzenhaltern zu erzielen.

Außerdem haben wir uns für beigefarbene Stabkerzen entschieden, damit die Tischdekoration einen natürlich-warmen Touch erhält und nicht zu kühl wirkt.

Weitere wundervolle Tischdeko-Ideen

Tischdekos sind unsere absolute Leidenschaft, denn sie zaubern im Handumdrehen die wundervollsten Stimmungen. Lass euch inspirieren von unseren Tischeko-Rezepten und findet weitere tolle Anleitungen für Gestecke und Gestaltungen: 

→ Geniale Tipps, Schritt für Schritt Anleitungen und tolle Ideen für eure Tischdeko


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle
>