Brautkleid-Farbe: So wählt ihr die perfekte Farbnuance für euer Kleid

Hättet ihr gedacht, dass nur die wenigsten Brautkleider Weiß sind? Um eurer Hautfarbe perfekt schmeicheln zu können, wählen die Designer stattdessen Stoffe in fein nuancierten Nude- und Cremetönen. Doch welche Brautkleid-Farbe ist die richtige für euer Traumkleid? Und mit welcher Farbe setzt ihr ein echtes Highlight-Statement? 

Findet heraus, welche Farbe eurem Teint am besten schmeichelt! Wir haben euch alle derzeit angesagten Farben der Brautkleider-Welt zusammengestellt.

Brautkleid Weiß von Bridget Anna Campbell
Brautkleid Farbe Weiß von Anna Campbell

Brautkleider: Anna Campbell

Weiß

Der Brautkleid-Farben Klassiker


Der Klassiker unter den Brautkleid-Farben und perfekt für eher traditionelle Hochzeiten:

Seit jeher steht sie für Reinheit, Klarheit und Unschuld, weswegen sich auch heute noch die meisten Frauen für diesen Ton entscheiden.

Besonders dunklen und olivfarbenen Hauttypen steht das weiße Brautkleid am besten und bringt deren Hautton förmlich zum Strahlen.

Brautkleid-Farbe Naturweiß Spitze Anna Campbell
Brautkleid Farbe Naturweiß

Brautkleider: Anna Campbell | Anna Kara

Naturweiß

reine natürlichkeit


Nicht ganz so hart wie ein reines Weiß wirkt diese Brautkleid-Farbe. 

Das hat den Vorteil, dass auch eine Braut mit einem hellen Hautton problemlos ein weißes Traumkleid tragen kann, ohne dabei blass zu wirken.

Vor allem für Hochzeitskleider mit Spitze wird Naturweiß gerne verwendet.

Brautkleid-Farbe Eierschale Anna Campbell
Brautkleid Farbe Eierschale Brautkleid-Farbe Eierschale Anna Campbell

Brautkleid: Anna Campbell

Eierschale

Der brautkleid-farben favorit


In diese Brautkleid-Farbe hat sich schon so manche Braut verliebt. Denn sie schmeichelt sowohl einer hellen als auch einer sehr dunklen Hautfarbe.

Dabei wird der Farbton gerne in Kombination mit dunkleren Farben verwendet.

Anna Kara
Anna Kara

Brautkleider: Anna Kara

Elfenbein

der allrounder


Dieser Farbton wirkt durch einen leichten Gelbanteil weicher und cremiger als klassisches Weiß und ist deswegen zwischen Creme und Champagner anzuordnen. 

Daher passt diese Brautkleid-Farbe zu wirklich jedem Hauttyp.

Brautkleid perlweiß Daalarna
Brautkleid perlweiß Daalarna

Brautkleider: Daarlana

Perlweiß

Vintage pur


Diese Brautkleid-Farbe ähnelt dem Eierschalenfarbton, ergänzt mit einem Hauch von Vanille.

Daher wird dieser Farbton manchmal  auch ziemlich unschönen beschrieben mit „dreckiger Vanilleton“  – zu Unrecht, wie wir finden!
Denn besonders bei Vintage Hochzeiten ist diese Brautkleid-Farbe der absolute Renner.

Vor allem bei Bräuten mittleren Alters ist er angesagt und schmeichelt dabei insbesondere sehr dunklen Hauttönen. 


Werbung


Brautkleid- Farbe Champagner Daarlana
Brautkleid- Farbe Champagner Daarlana

Brautkleid: Daarlana

Champagner

Die brautkleid-farbe wird nie altmodisch


Hier finden sich gleich mehrere Farbabstufungen mit höher werdendem Gelb- und Orange-Anteil wieder, die sich einem zarten Beige annähern.

Deswegen steht diese Brautkleid-Farbe besonders gelblichen oder dunklen Hauttönen hervorragend.

Dabei wird ihr Name von der typischen Farbe des Champagners abgeleitet.

Brautkleid-Farbe Grauweiß Sottero and Midgley
Brautkleid-Farbe Grauweiß Anna Campbell

Brautkleider: Sottero and Midgley | Anna Campbell

Grauweiß

moderne eleganz


Brautkleider in Grauweiß wirken modern und super elegant ohne dabei zu sehr von dem traditionellen Weiß abzuweichen.

Dabei schmeichelt diese Brautkleid-Farbe vor allem leicht gebräunter Haut, die einen kühlen Unterton hat. Helle Hauttöne jedoch könnten dazu fahl wirken.

Brautkleid-Farbe Nude Lexi Anna Campbell
Brautkleid-Farbe Nude Demetrios

Brautkleider: Anna Campbell | Demetrios 

Nude

Der brautkleid-farben trendsetter


Sie ist der etwas andere Weißton und absolute Trendfarbe der Designer. 

Dabei wird sie meist mit anderen Brautkleid-Farben, wie Weiß oder Eierschale kombiniert und sorgt für ein sinnlich-verführerisches Erscheinungsbild der Braut. 

Brautkleid-Farbe Zartrosa Orea Sposa
Brautkleid-Farbe Zartrosa Orea Sposa

Brautkleider: Orea Sposa

Zartrosa

Märchenhafte romantik


Diese Brautkleid-Farbe ist der Stoff aus dem romantische Traumkleider gemacht werden.

Der sanfte Farbton ist perfekt für verspielte, märchenhafte Hochzeiten und wird oft mit den Farbnuancen Beige und Weiß kombiniert.

Dabei schmeichelt er sowohl hellen als auch dunklen Hauttönen.

Brautkleid-Farbe Flieder Gallena
Brautkleid-Farbe Flieder Yoo Studio

Brautkleider: Gallena | Yoo Studio

Flieder

Facettenreicher alleskönner


Eine ausgefallene Brautkleid-Farbe, die rötlich eher warm und im bläulichem Anteil etwas kühler wirken kann.

Denn warme Fliedertöne sind perfekt für einen blassen Hautton mit kühlem Teint, während kühle Fliedernuancen olivfarbene Haut liebevoll umgarnen.

Als pastelliger Lavendelton wirkt der Farbton wunderbar zart und ist damit perfekt für eine Frühlings- oder Winterhochzeit.

Brautkleid-Farbe Blau
Brautkleid-Farbe Blau

Fotos: Xenia Bluhm

Blau

das statement unter den brautkleid-farben


Ob Himmelblau, Königsblau oder Türkis: Diese Brautkleid-Farbe setzt ein starkes Statement und steht damit für Treue, Beständigkeit, Freude, Ruhe und Sehnsucht.

Damit schmeichelt sie besonders hellen Hauttönen mit einem kühlen Teint. 

Besonders in Verbindung mit einem Wasser- oder Winterthema zur Hochzeit eine Überlegung wert.

Brautkleid-Farbe Schwarz Sottero and Midgley
Brautkleid-Farbe Schwarz Sottero and Midgley

Brautkleid: Sottero and Midgley

Schwarz

Das kontrastprogramm


Der absolute Exot unter den farbigen Brautkleidern erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit.

Das liegt nicht zuletzt an der mysteriösen, geheimnisvollen und gleichzeitig sinnlichen Ausstrahlung dieser Brautkleid-Farbe.

Denn was viele nicht ahnen:

Schwarz war in den 20ern des vergangenen Jahrhunderts eine durchaus gängige Farbe zur Hochzeit. Frisch verheiratete Bräute trugen sie mit einem weißen Schleier kombiniert zum Fest und konnten das Kleid auch zu späteren Festen erneut anziehen.

Erst zehn Jahre später, in den 30er Jahren, wurde die schwarze Variante langsam durch das heute bekannte Weiß abgelöst.

Dezent lässt sich diese unbunte Farbe durch Applikationen in ein ansonsten weiß- oder cremefarbenes Brautkleid einbringen.

Dabei zeigt dieser Farbton besonders bei bräunlichen Hauttönen seine volle Wirkung. 


Werbung


Weitere Brautkleid-Farben:

Grün

natürliche schönheit


Die Farbe der Natur, der Hoffnung und des Glücks vereint alle Abstufungen von hellem Lind- bis kräftigem Tannengrün inklusive vieler pastellfarbener Varianten.

Damit verschönert diese Brautkleid-Farbe vor allem die hellen Hauttöne mit einer sanften Natürlichkeit.

Limone

strahlende sommerlaune


Dieser Ton umfasst alle Gelbtöne: von hellem, pastelligem Zitronengelb bis hin zu eher kräftigen Tönen. Dabei bringt er besonders die hellen Hauttöne zum Strahlen, die von einem kühlen Teint geprägt sind.

So wird jede Braut mit dieser ausgefallenen Brautkleid-Farbe zum absoluten Hingucker bei einer lockeren Sommerhochzeit unter freiem Himmel. 

Rot

leidenschaftliche liebe


Auch unter dieser Beschreibung finden sich alle Arten von Rottönen – inklusive der Mischfarben Pink und Orange, zusammen. Hierzu werden auch die Varianten in Pastellfarben gezählt.

Dabei eignet sich die Brautkleid-Farbe besonders für warme Hauttöne mit einem goldenen Teint.
Sie symbolisiert Kraft, Lebenslust, Liebe und Selbstbewusstsein.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Brautschleier: Die schönsten Modelle und außergewöhnlichsten Formen

104 atemberaubende Brautkleider für Cury Brides in großen Größen

Brautkleidsuche: 7 Schritte, mit denen ihr garantiert euer Traumkleid findet

Jetzt die weddingstyle Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.

>