Sichert euch unsere geniale Big Points Checkliste für die Hochzeitsplanung:

Heiraten auf Bali: Alle Tipps, Dokumente und Behördengänge

Lesedauer: Minuten

Umgeben von prächtigen Frangipani Blüten, mit dem Duft von Räucherstäbchen in der Luft, umringt von Tempeln, wie man sie sonst nur aus alten Göttersagen kennt und mit den Füßen im Sand während das türkisblaue Meer leise im Hintergrund rauscht – so sieht heiraten auf Bali aus. Feiert eine unvergessliche Hochzeit an den schönsten Orten Balis und habt die Möglichkeit neben einer standesamtlichen oder kirchlichen Trauung, euer Eheversprechen bei einer freien traditionellen balinesischen oder hinduistischen Trauung zu erneuern.

Welche Dokumente ihr braucht, um auf Bali zu heiraten und eine wundervolle Hochzeit zu feiern, haben wir euch hier, gespickt mit vielen weiteren wichtigen Infos, zusammengestellt.

Heiraten auf Bali

Heiraten auf Bali | Foto: Reisecenter Michel

heiraten auf bali

Alle Informationen in der Übersicht

fürt eure Traumhochzeit auf bali

Wie kann man auf Bali heiraten?

Auf Bali habt ihr vier verschiedene Möglichkeiten zum Heiraten: 

  1. Kirchliche Zeremonie mit anschließender standesamtlicher Trauung
  2. Standesamtliche Trauung mit anschließender kirchlicher Zeremonie
  3. Balinesische Trauung als freie Trauung zur Erneuerung eures Eheversprechens
  4. Hinduistische Trauung als freie Trauung zur Erneuerung eures Eheversprechens

Da die indonesische Regierung davon ausgeht, dass jeder Mensch einer der fünf Weltreligionen (Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus und Judentum) angehört, ist eine Hochzeit zwischen zwei verschiedenen Religionen nicht möglich. Deshalb muss das Brautpaar seine Religion auch mit einer Taufurkunde nachweisen.

Falls ihr jedoch nicht der gleichen Religion angehört oder gar keiner Religion angehört, könnt ihr euch vor Ort eine Taufurkunde ausstellen lassen und rechtsgültig standesamtlich auf Bali heiraten.

Zudem muss auf jede rechtlich anerkannte Trauung auch eine religiöse Zeremonie stattfinden oder umgekehrt.

Zur Trauung sind ein Standesbeamter und ein Pfarrer der jeweiligen Religion des Paares anwesend. Die kirchliche Zeremonie wird nach den formalen Anforderungen der jeweiligen Religionszugehörigkeit vollzogen. Ob in hinduistischer Tracht oder in europäischer Brautkleidung geheiratet wird, kann das Brautpaar frei entscheiden.

Wo kann man auf Bali heiraten?

Ob an einem der wundervollen Strände in Bali, auf einer Klippe, mitten in den Reisfeldern, mit Blick über den tropischen Dschungel oder ganz privat in einer Villa – auf Bali habt ihr die verschiedensten Optionen, um eure Traumhochzeit zu feiern, denn sowohl die Standesbeamten als auch die Pfarrer trauen euch überall.

Wann ist die beste Zeit, um in Bali zu heiraten?

Von Juni bis September habt ihr die optimale Wetterlage für eure Traumhochzeit.

Diese Dokumente benötigt ihr für eine Hochzeit auf Bali

  • Reisepass mit einer Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten in dreifacher Kopie
  • Internationale Geburtsurkunden in dreifacher Kopie
    (erhaltet ihr im Einwohnermeldeamt eures Geburtsortes)
  • Internationales Ehefähigkeitszeugnis, das nicht älter als 6 Monate ist
    (erhaltet ihr beim Standesamt eurer Gemeinde)
  • Mindestens je 10 Passfotos sowie ein gemeinsames Foto,
    auf dem die Braut links und der Bräutigam rechts steht
  • Unbedenklichkeitsschreiben (erhaltet ihr bei der Botschaft in Jakarta)
  • Anmeldeformular des Hotels, in dem ihr euch aufhaltet, in dreifacher Kopie
  • Taufurkunden ins Englische übersetzt
  • Falls geschieden: Original der Scheidungsurkunde in dreifacher Kopie ins Englische übersetzt
  • Für die Trauzeugen: gültige Reisepässe in zweifacher Kopie

Falls ihr katholisch auf Bali heiraten möchtet, braucht ihr zusätzlich einen Nachweis eurer Teilnahme an einer katholischen Eheberatung, eure Tauf- und Firmungsurkunde sowie die Erlaubnis eurer Heimat-Pfarrei. Bei einer evangelischen Trauung genügt die Tauf- und Konfirmationsurkunde. Bei beiden Konfessionen müssen alle Dokumente in Bahasa Indonesi übersetzt werden. 

Welche Behördengänge sind vor Ort notwendig, um auf Bali zu heiraten?

Ihr müsst das Unbedenklichkeitsschreiben bei der Botschaft Jakarta auf Bali beantragen. Dessen Ausstellung kann bis zu 10 Tage dauern. Zudem müssen Kopien aller oben genannten Dokumente mindestens einen Monat vor eurer Hochzeit beim Standesamt (Civil Registrar) auf Bali zur Überprüfung eingereicht werden.

Falls ihr euch für ein Hochzeitspaket bei einem Reiseveranstalter oder Hochzeitsplaner entschieden habt, erledigen die Dienstleister alle Behördengänge für euch.

Heiraten auf Bali

Heiraten auf Bali | Foto: Alexa West

Heiraten auf Bali

Foto: Aron Visuals


Tipps & Sponsoren

Siegel Hochzeit
Brautschuhe

hochzeit auf bali

Häufige Fragen zum Heiraten auf Bali

die  wichtigsten Infos auf einen Blick

Wird ein Dolmetscher benötigt?

Ja, wenn nicht alle Beteiligten die englische Sprache beherrschen, denn die Hochzeitszeremonie wird in englischer Sprache durchgeführt.

Werden Trauzeugen benötigt?

Ja, bei einer Hochzeit auf Bali sind zwei Trauzeugen Pflicht.

Ist die Trauung rechtsgültig?

Ja, die Trauungen auf Bali sind rechtsgültig. Damit sie in Deutschland anerkannt werden, muss nach indonesischem Recht sowohl eine standesamtliche als auch eine religiöse Trauung durchgeführt werden.

Zudem muss eure Heiratsurkunde übersetzt und mit einer Apostille versehen werden, um die Echtheit eurer Urkunde zu belegen. Sowohl die Apostille als auch die Übersetzung eurer Heiratsurkunde könnt ihr über das Honorarkonsul in Sanur beantragen. Dies kann bis zu sieben Tage dauern.

Wie hoch sind die Kosten der Trauung?

Die Kosten sind nicht pauschal zu nennen und hängen stark von der jeweilig gewünschten Hochzeitszeremonie und den individuellen Wünschen ab.

Die Abwicklung der gesamten Formalitäten und aller Behördengänge vor Ort kosten zwischen 850 - 1.500 Euro, je nachdem, ob ihr diese selbst beantragt und unternehmt oder einen Dienstleister dafür engagiert. Deshalb solltet ihr für eine Hochzeitszeremonie mit mindestens 2.000 € inklusive 21 % Steuer im Luxushotel einplanen.

Eine traditionelle balinesische Hochzeit erhaltet ihr bereits ab 1.900 €.

Wie lang sollte der Planungsvorlauf sein?

Mindestens sechs Monate, damit ihr genügend Zeit habt, um die Anerkennung all eurer Hochzeitsdokumente zu gewährleisten.

Mindestaufenthaltszeit am Urlaubsort

Die Mindestaufenthaltszeit hängt davon ab, ob ihr alles selbst organisieren möchtet oder ob ein Hochzeitspaket bei einem Dienstleister gebucht habt. Bei Letzterem solltet ihr mindestens 10 Tage einplanen, damit alle Formalitäten für euch vor Ort erledigt werden können.

Heiraten auf Bali

Heiraten auf Bali | Foto: Niklas Weiss

heiraten auf bali

So wird auf Bali traditionell geheiratet

entdeckt jahrhundertealte traditionen

Bei den Balinesen steht eine Hochzeit für den Beginn einer neuen Familie. Sie ist eine sehr formelle Zeremonie, die über drei Tage andauert.

Am ersten Tag wird das Brautpaar von einem Priester in der Nähe des Haustempels getraut. Für die Zeremonie und die darauffolgenden Tage trägt das Brautpaar traditionelle balinesische Hochzeitsgewänder, bestehend aus kostbaren, farbenfrohen, goldbedruckten Sarongs, Bänder und Schärpen.

Begleitet wird die gesamte Trauung von der balinesischen Gamelan-Musik, die traditionell bei allen religiösen Zeremonien und Dorffesten gespielt wird. Die hier gespielten Melodien sind immer einzigartig, denn es wird völlig frei ohne Noten gespielt. Für die verschiedenen Klänge werden unterschiedliche Schlaginstrumente verwendet: Aus Bronze gefertigte Gongs, Metallophone und Beckeninstrumente gehören zum Gamelan-Orchester.

Nach der Trauung beginnt die Hochzeitsfeier im Elternhaus des Bräutigams. Hier wird für ein prächtiges Buffet und viel Unterhaltung gesorgt. 

Am zweiten Tag wird mit viel Essen, Musik sowie balinesischen Tanzaufführungen weitergefeiert und dem Brautpaar wird von Bekannten, Nachbarn und offiziellen Vertretern des Dorfes zur Hochzeit gratuliert.

Erst der dritte Tag ist den Freunden des Brautpaares gewidmet, die das Brautpaar abwechselnd besuchen, ihnen gratulieren und mit ihnen weiter feiern. Die Hochzeit endet erst, wenn der letzte Gast das Haus verlassen hat.


Diesen Artikel für später merken:


Das könnte euch auch interessieren:

>
Success message!
Warning message!
Error message!