Sichert euch unsere geniale Big Points Checkliste für die Hochzeitsplanung:

Heiraten auf Fidschi: Alle Tipps & Dokumente für eure Hochzeit

Das Rauschen wundervoller Wasserfälle im Ohr, das aus dem Innern der herrlichen Regenwälder voller exotischer Tiere und Pflanzen schallt, während ihr euch ganz romantisch das Ja-Wort mit den Füßen im Sand und Blick auf das Meer gebt – so sieht heiraten auf Fidschi aus.

Deshalb stellen wir euch, die Insel für eure traumhafte Hochzeit vor und verraten euch was ihr braucht, um dort eine atemberaubende Hochzeit zu feiern, die ihr niemals vergessen werdet.


Schnellnavigation: Das findet ihr in diesem Artikel
Heiraten auf Fidschi

Heiraten auf Fidschi | Foto: Joe Cakacaka

heiraten auf fidschi

Alle Informationen in der Übersicht

damit ihr eure Traumhochzeit feiern könnt

Wie kann man auf Fidschi heiraten?

Auf Fidschi könnt ihr sowohl standesamtlich als auch kirchlich heiraten. Die standesamtlichen Trauungen werden auf Fidschi von zugelassenen Marriage Officers und kirchliche Trauungen von Marriage Ministers vorgenommen.

Wo kann man auf Fidschi heiraten?

Ob im Regenwald zwischen zwitschernden exotischen Vögeln vor einem herrlichen Wasserfall, ganz romantisch am Strand oder exklusiv auf einer Luxusjacht, während man um die Inseln segelt – Fidschi bietet euch sowohl klassische als auch außergewöhnlich schöne Traumkulissen für eure Hochzeit, denn ihr könnt euch überall auf Fidschi trauen lassen.

Wann ist die beste Zeit, um auf Fidschi zu heiraten?

Von April bis Oktober habt ihr die beste Wetterlage für eure Hochzeit auf Fidschi.

Diese Dokumente benötigt ihr für eine Hochzeit auf Fidschi

  1. Eheerlaubnis (marriage license)
  2. Passfotos des Brautpaares
  3. Ein internationales Ehefähigkeitszeugnis (erhaltet ihr beim Standesamt eurer Gemeinde)
  4. Beglaubigte oder originale Geburtsurkunden (erhaltet ihr im Einwohnermeldeamt eures Geburtsortes)
  5. Reisepässe oder Personalausweise mit einer Gültigkeitsdauer von mindestens 3 Monaten
     (gilt auch für die Trauzeugen)
  6. Falls einer der Partner unter 21 Jahre alt ist: notariell beglaubigte Erlaubnis der Eltern oder des gesetzlichen Vertreters
  7. Falls geschieden: rechtskräftiges, beglaubigtes Scheidungsurteil
  8. Falls verwitwet: beglaubigte Sterbeurkunde
  9. Bei einer kirchlichen Hochzeit: übersetzte und beglaubigte Taufbescheinigungen

Die Eheerlaubnis könnt ihr beim folgenden Standesamt auf Fidschi beantragen:

Registrar General’s Office:
Registrar of Births, Deaths and Marriages
P.O. Box 2236
Government Buildings, Suva, Fiji

Alle Dokumente, die nicht in englischer Sprache verfasst sind, müssen in beglaubigter Übersetzung vorgelegt werden

Welche Behördengänge sind vor Ort notwendig, um auf Fidschi zu heiraten?

Die Eheerlaubnis muss von euch persönlich mindestens drei Tage vor der Trauung auf Fidschi beantragt werden und wird innerhalb eines Tages ausgestellt. Sie ist 21 Tage gültig und die Gebühr beträgt 22,50 FJD-$ (Fidschi-Dollar, umgerechnet 9,17 Euro).

Heiraten auf Fidschi

Heiraten auf Fidschi | Foto: Gary Runn

Heiraten auf Fidschi

Heiraten auf Fidschi | Foto: Joe Cakacaka


Tipps & Sponsoren

Brautkleid

hochzeit auf fidschi

Häufige Fragen zum Heiraten auf Fidschi

so seid ihr perfekt vorbereitet

Wird ein Dolmetscher benötigt?

Nein, bei einer Hochzeit auf Fidschi wird kein Dolmetscher benötigt.

Werden Trauzeugen benötigt?

Ja, bei einer Hochzeit auf Fidschi sind zwei volljährige Trauzeugen Pflicht.

Ist die Trauung rechtsgültig?

Ja, jedoch muss die Heiratsurkunde für den Rechtsgebrauch in Deutschland mit einer Apostille versehen sein. Dafür ist das fidschianische Außenministerium zuständig:

Chief Executive Officer
Ministry of Foreign Affairs and External Trade
P.O. Box 2220
Government Buildings
Suva/Fiji

Wie hoch sind die Kosten der Trauung?

Die Gebühren für eine Eheschließung auf Fidschi sind von Standesamt zu Standesamt unterschiedlich und sollten vor Anmeldung der Eheschließung erfragt werden.

Wie lang sollte der Planungsvorlauf sein?

Damit ihr genügend Zeit habt, um alle Dokumente zu beantragen und je nachdem wie aufwendig eure Zeremonie gestaltet werden soll, empfehlen wir euch einen Planungsvorlauf von mindestens vier Monaten.

Mindestaufenthaltszeit am Urlaubsort

Drei Tage sollte man auf jeden Fall einplanen, da ihr die Eheerlaubnis mindestens drei Tage vor der Hochzeit beantragen müsst.


Diesen Artikel für später merken:


Entdeckt alle Ideen & Tipps für eure Hochzeit:

>
Success message!
Warning message!
Error message!