Bereit, eure Hochzeit einzigartig schön zu machen?

Wir helfen euch dabei mit einem einfachen Guide

Heiraten in Kambodscha: Dokumente & Tipps für eure Hochzeit

Lesedauer: Minuten

Schwimmende Dörfer auf riesigen Seen mit bunten Häuschen, sagenhafte Tempelanlagen, umringt von herrlichen Regenwäldern, endlos weite Reisfelder, die wie kunstvolle Gemälde aussehen und wilde Elefanten und Tiger, die durch die tropischen Laubwälder streifen – Natur und Kultur gehen in Kambodscha Hand in Hand und bieten deshalb unglaubliche Locations zum Heiraten.

Wir möchten euch dieses wundervolle Land vorstellen und verraten euch, wie ihr dort eure Traumhochzeit zauberhaft feiern könnt.

Heiraten in Kambodscha

Heiraten in Kambodscha | Foto: Paul Szewczyk

Heiraten in Kambodscha

Alle Informationen in der Übersicht

Damit ihr eure Traumhochzeit dort feiern könnt

Wie kann man in Kambodscha heiraten?

In Kambodscha könnt ihr standesamtlich heiraten. Alternativ gibt es aber auch die Möglichkeit, eine traditionelle kambodschanische Hochzeitszeremonie mit passender Kleidung und Hochzeitsbräuchen zu feiern. Allerdings handelt es sich dann um eine buddhistische Zeremonie und nicht um eine christliche Trauung.

Wo kann man in Kambodscha heiraten?

In Kambodscha gibt es unzählige herrliche Luxus-Resorts mit wundervollen Pool- und Parklandschaften oder traumhaften Stränden, an denen ihr standesamtlich heiraten könnt.

Wann ist die beste Zeit, um in Kambodscha zu heiraten?

Von Mitte Oktober bis März habt ihr die beste Wetterlage für eure Hochzeit in Kambodscha, denn dann herrscht Trockenzeit.

Diese Dokumente benötigt ihr für eine Hochzeit in Kambodscha

  1. Gültige Reisepässe und Visa
  2. Polizeiliches Führungszeugnis
  3. Nachweis der Berufstätigkeit
  4. Konsularbescheinigungen der deutschen Botschaft in Phnom Penh
  5. Ein internationales Ehefähigkeitszeugnis (erhaltet ihr beim Standesamt eurer Gemeinde)
  6. Kopien eurer Geburtsurkunden (erhaltet ihr im Einwohnermeldeamt eures Geburtsortes)

Um die Konsularbescheinigung bei der deutschen Botschaft in Phnom Penh zu beantragen, müsst ihr euer Ehefähigkeitszeugnis vorlegen. Für die konsularische Bescheinigung fällt eine Gebühr von 45 Euro an, die ihr bar in US-Dollar bezahlen könnt zum jeweils aktuellen Wechselkurs der Botschaft.

HINWEIS

Alle Dokumente müssen durch einen vereidigten Übersetzer ins Englische oder auf Khmer übersetzt und zusätzlich beglaubigt werden.

Heiraten in Kambodscha

Heiraten in Kambodscha | Foto: George Bakos


Unsere Sponsoren


HOCHZEIT IN Kambodscha

Häufige Fragen zum Heiraten in Kambodscha

So seid ihr perfekt auf alles vorbereitet

Wird ein Dolmetscher benötigt?

Ja, wenn nicht alle Beteiligten die Amtssprache Kambodschas Khmer beherrschen, wird bei einer Hochzeit in Kambodscha ein Dolmetscher benötigt.

Werden Trauzeugen benötigt?

Ja, bei einer Hochzeit in Kambodscha sind zwei Trauzeugen Pflicht.

Ist die Trauung rechtsgültig?

Ja, die Trauung in Kambodscha ist rechtsgültig. Allerdings muss die kambodschanische Heiratsurkunde von der deutschen Botschaft vor Ort überprüft und beglaubigt werden. Erst danach kann die Eheschließung im deutschen Standesamt registriert werden. Ansonsten wird die Heirat in Deutschland nicht anerkannt.

Wie hoch sind die Kosten der Trauung?

Die Gebühren für eine Eheschließung in Kambodschas sind von Standesamt zu Standesamt unterschiedlich und sollten vor Anmeldung der Eheschließung erfragt werden.

Wie lang sollte der Planungsvorlauf sein?

Da vorab einige Behördengänge in eurer Heimat als zu erledigen sind, solltet ihr je nach gewünschter Trauungszeremonie mindestens vier Monate einplanen.

Mindestaufenthaltszeit am Urlaubsort

Eine Mindestaufenthaltszeit am Urlaubsort ist nicht vorgeschrieben.

Heiraten in Kambodscha

Heiraten in Kambodscha | Foto: Ben Stern

Heiraten IN Kambodscha

Wie wird traditionell in Kambodscha geheiratet?

entdeckt zauberhafte Traditionen

In Kambodscha wird pompös und aufwendig, meist sogar über mehrere Tage hinweg geheiratet. Dennoch findet die eigentliche Trauung nur im engsten Familienkreis statt, an der ausschließlich bereits verheiratete Paare teilnehmen dürfen. Zur anschließenden Feier werden allerdings möglichst viele Gäste eingeladen, um jeden von dem Reichtum der Familie zu überzeugen. Deshalb tragen Braut und Bräutigam auch besonders edle Kleider, die sie während der Hochzeit mehrmals wechseln. 

Wundervolle kambodschanische Hochzeitsbräuche

Die Ehe wird in Kambodscha geschlossen, indem dem Brautpaar eine rote Schnur um die Handgelenke gebunden wird. Die Schnur symbolisiert das gemeinsame Glück und die Liebe des Brautpaares zueinander. Anschließend werden die Eheringe zum Ringwechsel überreicht und wenn der Bräutigam es sich leisten kann, überreicht er seiner Braut zusätzlich eine Halskette aus Gold.

Eine Hochzeit in Kambodscha wird streng religiös gefeiert, deshalb wird vor dem Essen den Göttern gehuldigt, indem ihnen Opfergaben gereicht werden. Zusätzlich wird dabei ein Gong geschlagen, der böse Geister vertreiben soll. Als Dank der Götter soll das Brautpaar eine glückliche, lange Ehe führen können.

TIPP

Wer kann mir helfen, meine Hochzeit im Ausland zu planen?


Unterstützt wurden wir für diesen Beitrag von der deutschen Botschaft in Phnom Penh.


Noch mehr zu diesem Thema entdecken: