Sichert euch unsere geniale Big Points Checkliste für die Hochzeitsplanung:

Heiraten in Neuseeland: Alle Tipps & Dokumente für eure Hochzeit

Lesedauer: Minuten

Endlos weite, saftig grüne Wiesen, eisblaue Gletscher, dunkelgrüne dichte Regenwälder mit tosenden Wasserfällen, heiße Quellen, die zwischen imposanten Vulkanlandschaften und Bergketten liegen sowie ewig lange Küsten, an denen sich Pinguine oder Delfine tummeln – diese vielfältigen Naturlandschaften machen Neuseeland zu einem der facettenreichsten Orte, an denen ihr einzigartig schön heiraten könnt.

Entdeckt mit uns dieses wundervolle Land und erhaltet alle Infos, die ihr braucht, um dort eure absolute Traumhochzeit zu feiern.

Heiraten in Neuseeland

Heiraten in Neuseeland | Foto: Significant Moments

Heiraten in Neuseeland

Alle Informationen in der Übersicht

Für eure Traumhochzeit in Neuseeland

Wie kann man in Neuseeland heiraten?

Ihr könnt in Neuseeland sowohl standesamtlich als auch kirchlich heiraten. Beide Zeremonien haben in Neuseeland die gleiche rechtliche Wirkung und werden in Deutschland anerkannt. Bei einer kirchlichen Trauung sollte man sicherstellen, dass der jeweilige Pfarrer auch die Vollmacht vom Innenministerium für rechtlich gültige Trauungen hat, was nicht unbedingt der Fall sein muss.

Bei der standesamtlichen Trauung könnt ihr zusätzlich entscheiden, ob ihr euch eine Trauung in einem der Standesämter Neuseelands wünscht oder ob ihr euch einen freiberuflichen "Zeremonienbevollmächtigten" (Civil Celebrant) aussucht, mit dem ihr überall standesamtlich heiraten könnt. Der Celebrant muss vom Innenministerium lizenziert und registriert sein (es gibt auch freie, nicht registrierte Sprecher. Eine Überprüfung wird in jeder Hinsicht empfohlen!).

Heiraten in Neuseeland

Heiraten in Neuseeland | Foto: Omer Faruk Bekdemir

Wo kann man in Neuseeland heiraten?

Kaum ein Land bietet euch so viele facettenreiche Traumkulissen für eure Hochzeit. Hier sind nur ein paar Beispiele für atemberaubend schöne Trauort-Ideen für euch:

  1. Im Hells Gate Geothermalpark umgeben von Neuseelands Naturwundern.
  2. In einer idyllischen Kirche, wie zum Beispiel der aus Sandstein gebauten Good Shepherds Church, die umrandet von einem wunderschönen Bergpanorama am Ufer des türkisblauen Lake Tekapo liegt.
  3. In einem Luxus-Lodge an einigen der romantischsten Stellen Neuseelands.
  4. Bei einer Fahrt im Heißluftballon mit Sicht auf die malerische Canterbury-Ebene oder auf die schneebedeckten Bergzüge bei Queenstown.
  5. Auf einem Weingut in der Hawkes Bay.
  6. Umgeben von traumhaften Weinbergen auf der Waiheke-Insel.
  7. Im Helikopter auf dem Tasman-Gletscher – mit Blick auf Neuseelands höchsten Berg Mount Cook.
  8. Im 30 km von Auckland gelegenen Wenderholm Regional Park mit 400 Meter langem Strand – umgeben von Hügeln und uralten, knorrigen Christmas Trees.
  9. Im Cable Car, das euch während der Trauung zu einem wundervollen Aussichtsort mit gigantisch schönem Ausblick auf die neuseeländische Hauptstadt Wellington und dessen Küste bringt.
  10. Auf einem luxuriösen Katamaran, der den von Regenwald umgebenen Rotoiti-See in Rotorua befährt.
  11. Auf dem Schiff Ipiriri, das am sub-tropischen Bay of Islands anlegt.
  12. In den exklusiven Räumlichkeiten der Golfclubs Kauri Cliffs oder Cape Kidnappers.
  13. In den Marlborough Sounds inmitten im Ozean versunkener Flusstäler, schimmernder Buchten und einsamer Strände.
Heiraten in Neuseeland

Heiraten in Neuseeland | Foto: Omer Faruk Bekdemir

Wann ist die beste Zeit, um in Neuseeland zu heiraten?

Von Dezember bis Februar herrscht Sommer in Neuseeland, weshalb dann auch die besten Monate für eure Hochzeit sind.

Hochzeit Neuseeland

Heiraten in Neuseeland: So gehts

Für eine rechtsgültige Hochzeit

Hier findet ihr alle Schritte, die zu erledigen sind, um rechtsgültig in Neuseeland heiraten zu können:

1 | Trauort finden

Da ihr für die Beantragung der Heiratslizenz in Neuseeland auch den genauen Ort für die Zeremonie angeben müsst, ist es wichtig, zuerst den perfekten Trauort zu finden.

Wollt ihr im Freien heiraten, ist es zudem ratsam einen Schlechtwetter-Alternative als zweiten Trauort anzugeben, damit die Trauung alternativ im Trocknen stattfinden kann. Wichtig ist aber in jedem Fall, diesen zweiten Ort anzugeben, da die Hochzeit sonst nicht stattfinden kann.

Foto: Pawel Grzegorz

2 | Civil Mariage Celebrant finden

Jetzt braucht ihr an diesem Ort einen "Standesbeamten". Denn damit die Hochzeit in Neuseeland auch in europäischen Ländern rechtsgültig anerkannt wird, muss die Trauung von einem staatlich anerkannten Zelebranten durchgeführt werden, der auf die Einhaltung aller Formalitäten achtet.

Allerdings kann dies in Neuseeland auch eine Privatperson mit entsprechender staatlicher Genehmigung (Civil Marriage Celebrant), ein Pfarrer oder Priester (Minister) sowie Personen sein, die für anerkannte Organisationen tätig sind.

Staatlich anerkannte civil marriage celebrants finden

Euren Registrar of Marriages findet ihr im neuseeländischen Telefonbuch Yellow Pages.

Die genauen Kontaktinformationen zum jeweiligen Registrar Office erhaltet ihr dann beim Innenministerium oder beim jeweiligen ortsansässigen Gericht.

3 | Diese Dokumente benötigt ihr für eure Hochzeit in Neuseeland

  • Eheerlaubnis/Heiratslizenz (siehe infos unten)
  • Falls einer der Partner unter 18 Jahre alt ist: notariell beglaubigte Erlaubnis der Eltern
  • Falls verwitwet: eine Kopie der Heiratsurkunde und den Totenschein des verstorbenen Partners
  • Falls geschieden: beglaubigte Kopie des Scheidungsurteils

Bitte beachtet, dass es in besonderen Fällen immer ratsam ist, zuvor noch einmal bei der Botschaft Auskunft zu erhalten. Zum Beispiel bei unterschiedlichen Nationalitäten.

Alle Dokumente müssenvon einem vereidigten Übersetzer ins Englische übersetzt werden. Die Übersetzungen folgender Institutionen werden akzeptiert:

  • NZ Births, Deaths and Marriages Office“. anerkannte Übersetzungsbüros
  • Neuseeländische Auslandsvertretungen (Botschaft oder Konsulat)
  • der Behörde, die das jeweilige Dokument ausgestellt hat
  • jedem deutschem Gericht

Weitere Unterlagen müssen nicht vorgelegt werden. Es empfiehlt sich jedoch, Reisepass und eine internationale Geburtsurkunde mitzuführen, damit eure Identität überprüft werden kann.

So beantragt ihr die Heiratslizenz, um in Neuseeland zu heiraten:

Alle Brautpaare, die in Neuseeland heiraten wollen, müssen vor Ort eine Heiratslizenz beim neuseeländischen Innenministerium, Abteilung Births, Deaths, Marriages beantragen. Dazu müsst ihr das Antragsformular “Notice of intended marriage where both parties ordinarily resident outside New Zealand BDM 58" ausfüllen. 

In diesem Formular werden auch die Einzelheiten in Bezug auf Ort und Zeitpunkt der Hochzeit angegeben, weshalb dies zuvor festgelegt werden muss.

Eheerlaubnis (marriage license) aus dem Ausland einreichen

Für nicht in Neuseeland wohnhafte Brautpaare kann die Heiratslizenz vor Anreise erstellt werden.

→ Antragsformular BDM 58 hier downloaden
→ Infos zum Formular findet ihr hier

Auf dem Vordruck muss einer von euch beiden eine eidesstattliche Versicherung abgeben, um zu versichern, dass die Angaben im Antrag der Wahrheit entsprechen und dass der Eheschließung kein sonstiges rechtliches oder tatsächliches Hindernis entgegensteht.

Soll sie bereits von Deutschland aus abgegeben werden, muss die Unterzeichnung in Anwesenheit eines Commonwealth representative erfolgen. Die neuseeländische Botschaft in Berlin (Kontakt siehe unten) gibt euch Auskunft, wer in Deutschland als Commonwealth representative anerkannt ist.

Wird die Eheerlaubnis erst in Neuseeland beantragt, muss sie in Anwesenheit des neuseeländischen Standesbeamten unterzeichnet werden. 

Der vollständig ausgefüllte Antrag ist dem für den Ort der Heirat zuständigen Standesamt zu-zusenden. Dabei sollte mitgeteilt werden, wann die Eheerlaubnis abgeholt wird.

Die Mindestbearbeitungszeit sind etwa drei Arbeitstage nach Eingang des ausgefüllten Formulars.

Ab dem Ausstellungsdatum ist die Eheerlaubnis dann drei Monate gültig.

Zahlungsmöglichkeiten für die Heiratslizenz

Innerhalb Neuseelands kann die Zahlung durch einen Scheck, Geldanweisung, Kredit- oder Bankkarte oder per Barzahlung an das „Department of Internal Affairs“ erfolgen.

Von Deutschland aus ist die Zahlung durch eine Banküberweisung an das „Department of Internal Affairs“ oder per Kreditkarte (Bankcard, Mastercard, Visa) möglich.

Hochzeit in Neuseeland

Häufige Fragen zum Heiraten in Neuseeland

ALle Infos & Antworten auf einen Blick

Wird ein Dolmetscher benötigt?

Ja, wenn nicht alle Beteiligten die englische Sprache beherrschen, wird bei einer Hochzeit in Neuseeland auf einen Dolmetscher bestanden.

Werden Trauzeugen benötigt?

Ja, um in Neuseeland zu heiraten, müssen zwei Trauzeugen anwesend sein. Allerdings können die Personen natürlich auch beliebig gewählte Personen sein, die sich bereiterklären als Zeuge der Trauung beizuwohnen.

Hochzeit Neuseeland

Hochzeit Neuseeland | Foto: Agung Pandit Wiguna

Wie läuft die Trauzeremonie in Neuseeland ab?

Die Trauung wird auf Englisch gehalten und dauert etwa 20 Minuten.

Damit die Trauung rechtsgültig ist, gibt es wie bei standesamtlichen Trauungen in Europa einen klaren Ablauf mit Formalen Inhalten. Es besteht aber auch die Möglichkeit, seine eigene Rede zu verfassen die vom Zelebrant vorgetragen wird. Auch ist es möglich, bestimmte Lieder zu ergänzen.

Zum Schluss unterzeichnet ihr die Hochzeitsurkunde und auch der Zelebrant bestätigt die Trauung darauf durch seine Unterschrift. 


Tipps & Sponsoren

Siegel Hochzeit
Hochzeitsagenturen

So lasst ihr die neuseeländische Hochzeit in Deutschland eintragen

Der Zelebrant sendet eine Kopie der Heiratsurkunde ins Zentralregister (Births, Deaths, Marriages des Innenministeriums), womit die Rechtsgültigkeit in Neuseeland erzielt wird.

Diese Rechtsgültigkeit reicht auch für eine Anerkennung der Ehe in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz, jedoch nur nach neuseeländischem Recht.

Um die Hochzeit in Europa gültig zu machen, muss sie bei der jeweiligen Botschaft in Wellington mit einer Apostille versehen werden. Das dauert etwa 3-4 Wochen.

Erst dann ist sie ein international gültiges Dokument, das ihr beim an eurem Wohnort zur Eintragung vorlegen könnt. Allerdings muss die Urkunde zuvor noch professionell übersetzt werden. Am besten findet ihr einen freiberuflich tätigen, staatlich anerkannten Übersetzer.

Wie hoch sind die Kosten der Trauung?

Je nach Zeremonie und Feier können die Kosten variieren. Die Lizenzeinholung beträgt 122,60 neuseeländische Dollar plus 26,50 neuseeländische Dollarfür die anschließende Ausstellung der Heiratsurkunde (certificate of marriage).  

Eine einfache Trauung im Registrar Office (ohne Celebrant oder Pfarrer) beträgt etwa 173,70 neuseeländische Dollar.

Hinzu kommen noch die Gebühren für die Ausstellung einer Apostille (bei der jeweiligen Botschaft zu erfragen) und die Kosten für den Zelebranten (213 - 425 neuseeländische Dollar) – abhängig vom Ort, seiner Erfahrung und seinem Ruf.

Rechnet also grob etwa 500 neuseeländischen Dollar plus Fahrt- und zusätzlicher Wegkosten, da auch Fußmärsche zu abgelegenen Trauungsorten entstehen können.

Der Vollständigkeit halber sind an dieser Stelle zusätzlich die Gebühren des jeweiligen Heimatlandes zur Eintragung beim Standesamt und auch die Übersetzungsgebühren beachtet werden.

Adressen

Alle Informationen zu Hochzeiten in Neuseeland: How to get married in NZ

Für Ehe- und Scheidungssachen: Department of Internal Affairs Births, Deaths & Marriages 

PO Box 10-526, Wellington 6143  | 109 Featherston Street, Level 3  | Wellington 6011
Tel.: +64 (0) 4 - 4 63 93 62  | Fax: +64 (0) 4 - 3 82 - 36 13 | E-Mail: [email protected] 

www.bdm.govt.nz

Für das Apostilleverfahren: Department of Internal Affairs: Authentication Unit 

120 Victoria Street, Level 5 | Te Aro | Wellington 6011
Postanschrift: P.O. Box 805, Wellington 6140, New Zealand
Tel: +64 (0) 4 - 931 69 98, Fax: (04) 470 29 21 | E-Mail: [email protected] 

www.dia.govt.nz/apostille

Für Auskünfte über die anerkannten Commonwealth RepresentativesNew Zealand Embassy Berlin 

Atrium, Friedrichstraße 60 | 10117 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 - 2 06 - 2 10 | Fax: +49 (0) 30 - 2 06 - 2 11 14 | E-Mail: [email protected] 


Diesen Artikel für später merken:


Das könnte euch auch interessieren:

>
Success message!
Warning message!
Error message!