Bereit, eure Hochzeit einzigartig schön zu machen?

Wir helfen euch dabei mit einem einfachen Guide

Heiratsantrag an Silvester: Ein für immer unvergesslicher Tag

Lesedauer: Minuten

Gibt es einen besseren Zeitpunkt als einen Heiratsantrag an Silvester? Denn an diesem Tag lassen wir das Alte hinter uns, um neu durchzustarten. Und ganz nebenher braucht ihr euch noch nicht einmal um ein Feuerwerk zu kümmern, denn kurz nach dem "Ja" wird der Himmel mit den schönsten Lichterspielen erhellt, während ihr das neue Jahr verlobt und mit völlig neuem Wir-Gefühl startet.

Und wie es Heiko geschafft hat, daraus trotzdem eine riesige Überraschung zu machen, obwohl Alice schon gar nicht mehr daran geglaubt hat, verraten wir euch hier.

Wann wird er wohl endlich fragen?

„Nachdem das verflixte siebte Jahr vorbei war, stand für mich fest, dass ich jetzt bereit wäre, 'Ja' zu sagen“, schmunzelte Alice. Doch Heikos Antrag sollte noch auf sich warten lassen:

„Wochen und Monate lang passierte nichts. Nicht beim romantischen Abendessen, nicht im Traumurlaub in Vietnam und Laos, auch nicht an Weihnachten. Fast war ich so weit, selbst die Initiative zu ergreifen.

Doch dann schaffte es Heiko völlig unverhofft für mich, die perfekte Überraschung zu inszenieren."

Foto: Christian Auth und Markus Winkler

Plötzlich fiel ein Banner von der Dachterrasse …

Wir verbrachten den Silvesterabend in Düsseldorf zusammen mit unseren besten Freunden Sissy, Kai, Meriam und Holger. Wir hatten einen wundervollen gemütlichen Abend und machten uns kurz vor zwölf auf in Richtung Innenhof, um anzustoßen und das Feuerwerk anzuschauen.

Unter dem Vorwand, sie müssten das Feuerwerk vorbereiten, hatten sich Heiko und seine beiden Komplizen schon früher am Abend auf die Dachterrasse geschlichen.

Pünktlich um Mitternacht rollte mit Beginn des Feuerwerks ein riesiges Banner von der Dachterrasse. Darauf waren neben zwei Eheringen mein Name und ein Fragezeichen aufgedruckt.

Obwohl ich zuvor immer dachte, ich würde – wie sonst auch – in dieser Situation cool bleiben können, kullerten sofort die Tränen.

Dann ging alles schnell: Heiko fiel auf die Knie und stellte DIE Frage. Statt zu antworten, sagte ich nur: ‚Ich habe dir doch verboten, so was vor Leuten zu machen ...‘ Aber ich war natürlich einfach total gerührt. "Der Antrag war einfach perfekt“, schwärmt Alice. 

„Ein paar Sekunden später sagte Heiko, er habe vor lauter Lärm meine Antwort gar nicht verstanden – ich hatte ja noch gar nicht geantwortet. Und dann habe ich natürlich Ja gesagt.

Überglücklich haben wir direkt unsere Eltern angerufen und die frohe Botschaft überbracht und den Silvesterabend gebührend ausklingen lassen.“

Habt ihr Lust auf weitere Ideen für euren Heiratsantrag?

Ob ein Heiratsantrag in trauter Zweisamkeit an euren Lieblingsplätzen oder eine geheime Urlaubs-Mission – hier findet ihr garantiert die schönsten Ideen für euren eigenen Antrag:

→ 1001 Heiratsantrag-Ideen für euch gesammelt


Noch mehr zu diesem Thema entdecken: