Hochzeitstorte mit Wellendekor aus Fondant

Diese Torte ist nicht nur für Strandkonzepte perfekt. Mit Blüten dekoriert wirkt das Dekor wie ein in Falten gelegtes Brautkleid. Hättet ihr gedacht, dass man eine Hochzeitstorte mit Wellendekor aus Fondant ganz fix selbst herstellen umsetzen kann? Bestellt ganz einfach eine mit Buttercreme umhüllte Torte bei eurem Konditor und übernehmt den Rest selbst.

 

Hochzeitstorte mit Wellendekor Fondant

Anleitung: So erstellt ihr diese Hochzeitstorte im Wellendesign

Rollt ein Stück weißen Fondant zu einer etwa 1 cm dicken Rolle. Diese wird mit einer Teigrolle auf einer mit Palmin Soft gefetteten Fläche flach gerollt. Dabei entstehen die natürlichen, ungleichmäßigen Wellenformen. Den so entstandenen Streifen in der Mitte durchschneiden und Frischhaltefolie darüber legen.

Jetzt mit dem Finger über die wellige Seite streichen, um sie noch dünner auszuziehen. Bereitet davon einige Stücke vor (immer mit Frischhaltefolie abdecken) und anschließend oben beginnend um die Torte legen. Dabei dürfen sich die Stücke auch unregelmäßig überlappen. Zum Schluss noch einen hübschen Tortentopper, wie zum Beispiel diese Quastengirlande, einstecken und fertig ist das Tortenkunstwerk.

Unser Tipp: Die Torte sollte immer gut gekühlt werden, damit sie während der Arbeit ihre Form nicht verliert.

 

Übrigens: Den Hintergrund für das Sweet Table haben wir aus buntem Kopierpapier hergestellt. Und so einfach geht es:


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Hochzeitstorte bestellen: Mit diesen Tipps wird es eine echte Traumtorte

Hochzeitstorte selber backen: So gelingt sie garantiert

Hochzeitstorte mit Fondant eindecken: So geht es ganz einfach

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt die weddingstyle Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.