Macht euch die Hochzeitsplanung einfacher!

Wir helfen euch mit genialen Tipps zu allen Planungsschritten.

  • Home
  • /
  • Geschenke
  • /
  • Infinity Rosen Box selber machen: So geht es einfach und preiswert

Infinity Rosen Box selber machen: So geht es einfach und preiswert

Lesedauer: Minuten

Eine Infinity Rosen Box ist wunderschön und ein absolutes Highlight-Geschenk, denn sie halten ewig. Aber sie sind auch richtig kostspielig. Wie gut, dass ihr eine Infinity Rosen Box auch ganz einfach mit wenigen Mitteln selber machen könnt.

Wir verraten euch, wie es geht!

Brautstrauß Rosen gelb

Infinity rosen Box selber machen

Die perfekte Box für eure Infinity Rosen

Diese Box haben wir verwendet

Mit einer einfachen, runden Box könnt ihr eine große Infinity Rosen Box selber machen und sogar mit einem individuellen Schild versehen.

Wir haben zum Beispiel diese Boxen verwendet:

Ihr könnt auch einzelne süße Gestecke mit Infinity Rosen selber machen:

Dafür bieten sich zum Beispiel diese Gefäße an:

Diese werden dann mit einer Banderole personalisiert oder mit künstlichen Blättern ummantelt.

Klebt sie einfach mit Heißkleber um die Votivgläser.

Für die Ewigkeit Konserviert

Infinity Rosen einzeln kaufen

so zaubert ihr eine hübsche Infitity-Box

Infinity Rosen selbst könnt ihr nicht selber machen, denn sie werden in einem aufwendigen Verfahren gefriergetrocknet und stabilisiert, damit sie nicht brechen.

Aber ihr könnt die einzelnen Infinity Rosen problemlose einzeln in unzähligen Farben über euren Floristen oder online kaufen.

Damit könnt ihr die schönsten Boxen problemlos selber machen. 

Hier ein paar Beispiele:



Infinity Box mit Rosen selber machen

  1. Legt Trocken-Steckmasse* in die Box oder die Mini-Vase. Gerade so hoch, das die Stiele eurer Infitity Rosen darin ausreichend Halt finden.
  2. Steckt die Rosenköpfe ganz einfach nebeneinander in die Steckmasse.
  3. Fertig ist eure selbst gemachte Infinity-Box.

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

>