Sichert euch unsere geniale Big Points Checkliste für die Hochzeitsplanung:

Sitzordnung Hochzeit: So klappt’s ganz einfach

Die Sitzordnung bei eurer Hochzeit ist ein wichtiges Element, das bereits beim Essen für die richtige  Stimmung bei eurer Hochzeit sorgt. Deshalb zeigen wir euch einen absolut einfachen und superschnellen Weg, eure Tischordnung stressfrei zu erstellen und so flexibel zu gestalten, dass ihr sie sogar kurz vor der Hochzeit noch anpassen könnt.

Sitzordnung Hochzeit

Hochzeitsfeier Sitzordnung | Foto: Christine Meintjes

Deshalb lohnt sich eine Sitzordnung bei der Hochzeit

1| Entspannter Ablauf

Die Sitzordnung hilft, dass es nicht ewig dauert, bis alle Gäste ihre Plätze im Hochzeitssaal gefunden haben. Und das entspannt euren Tagesablauf. Deshalb empfehlen wir ab 40 Personen immer das erstellen eines Tischplans.

2 | Angeregte Gespräche & Wohlfühlambiente

Mit einer Sitzordnung könnt ihr jedem Gast die optimalen Tischnachbarn vorsehen, mit denen er sich gerne unterhalten wird. Das ist ohne Sitzordnung nicht so einfach – vor allem, wenn ein paar Gäste bereits ihre Plätze eingenommen haben.

Sitzordnung Tafel

Hochzeitsfeier in Hochzeitslocation Gewächshaus | Foto: Tino Minnameier

Tischordnung Hochzeit

Schritt 1: Wie sollen die Tische gestellt werden?

Die  erste Überlegung

Besprecht mit der Location zuerst, welche Tischanordnung sich aus ihrer Erfahrung für euren Festsaal eignet. Damit ihr vorbereitet seid, findet ihr hier die die typischen Optionen bildlich erklärt.

Tischordnung mit rechteckigen Tischen

Rechteckige Tische kann man den unterschiedlichsten Formen kombinieren, um den Festsaal optimal zu bestuhlen und ausreichend Platz für alle Aktionen zu haben. Hier eine kleine Übersicht:

Tischformen Hochzeit

Tischordnung mit runden Tischen

Einen Hochzeitssaal mit runden Tischen zu bestuhlen (die sogenannte Bankettbestuhlung) hat eine Menge Vorteile und wirkt besonders festlich. Je nachdem wie sich eure Gästegruppen zusammensetzen, könnt ihr aus diesen Optionen wählen:

Sitzordnung Hochzeit Tischanordnung rund

Sitzordnung Hochzeit

Schritt 2: Sitzordnung für den Brauttisch

Wo sitzt das brautpaar  und die wichtigsten GÄste?

Traditionell sitzt das Brautpaar an einem zentralen Tisch im Raum – dem sogenannten Brauttisch. So kann es von allen Gästen während der gesamten Feier gut gesehen werden und auch selbst alle im Blick haben – wenn jemand eine Rede halten möchte oder eine Aktion auf der Tanzfläche stattfindet. 

Die Braut sitzt rechts vom Bräutigam.

Hochzeitslocation Schloss St. Veit

Hochzeitslocation Schloss | Foto: Ladies & Lord

Die traditionelle Sitzverteilung am Brauttisch

Neben dem Brautpaar sitzen die Schwiegereltern, dann die Großeltern und anschließend die Trauzeugen mit ihren Partnern.

Habt ihr einen langen Tisch, könnt ihr alle weiteren Ehrengäste um euch herum platzieren, wie zum 
Beispiel Geschwister, Onkel, Tanten oder den Pfarrer (nicht nur in ländlichen Gebieten ist es noch üblich, den Pfarrer einzuladen). 

Brauttisch

Erstellt die Tischordnung für eure Hochzeit so früh wie möglich 

Auch wenn ihr erst kurz vor der Hochzeit – nachdem alle Zusagen eingetroffen sind – die finale Sitzordnung erstellen könnt, ist es sinnvoll, so früh wie möglich mit der Vorbereitung zu beginnen.


Tipps & Sponsoren

Trauringe Acredo
Auslandshochzeit

Sitzordnung Hochzeit

Schritt 3: Der perfekte Platz für jeden Gast

Damit wird's  besonders einfach

Jetzt kommen wir zum Eingemachten: Wo setze ich meine Familie hin? Kann ich Onkel Heinz an denselben Tisch mit Tante Gerda setzen, obwohl sie schon seit Jahren nicht mehr miteinander reden?

Keine Panik! Wir verraten euch alle Tricks, mit denen ihr ganz ohne Kopfschmerzen den perfekten Platz für jeden Gast finden könnt.

Startet mit den Gästegruppen

Ihr kennt eure Gäste am besten. Definiert deshalb zuerst verschiedene Gästegruppen, mit denen die Verteilung leichter wird. So könnt ihr die Tische ganz einfach den Gruppen zuweisen und im Festsaal verteilen. Hier ein Beispiel mit runden Tischen:

Sitzordnung Hochzeit runder Brauttisch

Sitzordnung Hochzeit

Schritt 4: Wer sitzt am besten wo?

Damit sich jeder  absolut  wohl fühlt

Damit sich eure Gäste während eurer Hochzeit pudelwohl fühlen und untereinander tolle Gespräche könnt ihr überlegen, wer mit wem am besten zusammen sitzt. Denn das macht die Atmosphäre noch schöner.

Hier sind ein paar Tipps, mit denen ihr dies problemlos erreicht:

1 | Nur den Tisch oder auch die Plätze zuweisen?

Bei vielen Gästen, die an langen Tafeln sitzen werden, ist es unerlässlich, dass ihr die Plätze zuvor exakt vergebt, denn sonst gibt es beim Betreten des Saals ein heilloses Durcheinander.  

Bei runden oder einzelnen eckigen Tischen sowie kleiner Gästeanzahl, könnt ihr entscheiden, ob ihr nur den Tisch zuweisen möchtet und sich jeder Gast seinen Tischnachbarn selbst aussucht.

Drei Vorteile einer Platzordnung:

  • Gleichgesinnte Personen werden leichter zueinander gebracht.
  • Ihr könnt die Gruppen auch an verschiedenen Tischen nah beieinander setzen.
  • Ein Fest mit Platzordnung hat etwas ganz Besonderes, denn es zeigt den Gästen, wie viele Gedanken ihr euch zum Gelingen der Feier gemacht hat.

Der kleine Knigge für die Sitzordnung bei der Hochzeit

Knigge ist immer ein so hochoffizielles Wort. Im Grunde sorgen diese allgemeinen Regeln lediglich dafür, dass sich alle angeregt miteinander unterhalten:

  • Findet Gemeinsamkeiten eurer Gäste (Hobbies, Beruf, Vorlieben) und setzt die Gäste so, dass sie schnell ins Gespräch kommen. 
  • Platziert Herren und Damen abwechselnd (Prinzip gemischte Reihe).
  • Beugt Grüppchenbildung vor, indem ihr die Gäste mischt.
  • Setzt Stimmungskanonen neben stillere Gäste.
  • Verteilt geborene Kommunikationstalente gleichmäßig über die Hochzeitsgesellschaft.

Tipps & Sponsoren

Floristen Hochzeit
Eheversprechen scheiben leicht gemacht

2 | Besondere Bedürfnisse älterer Gäste

Für sie sollte ein Tisch in der Nähe eines Ausganges stehen. Dabei sollte der Tisch auch mit Gehproblemen noch gut erreichbar sein. 

Tische, die in direkter Nähe einer Musikanlage stehen, solltet ihr bei der älteren Generation ebenfalls vermeiden. – Und wenn sie zudem alles auch prima im Sitzen von ihrem Platz aus verfolgen können, umso besser.

3 | Wo sitzen die Ex-Partner?

Zerstrittene Ex-Partner an einen Tisch zu setzen ist keine gute Idee. Denn ihr wollt weder ihre Gefühle verletzen noch eine geplatzte Stimmung an eurer Hochzeit. 

Informiert euch doch im Vorfeld bei getrennten Paaren über das aktuelle Verhältnis und berücksichtigt ihre Wünsche.

Hochzeitsfeier

Gäste stoßen bei der Hochzeitsfeier an | Foto: Mario Brunner

4 | Wo sitzen Singles am besten?

Setzt ihr alle Singles gemeinsam an einen Tisch, könnte schnell der Verdacht aufkommen, dass ihr eure Gäste untereinander verkuppeln möchtet. 

Um das zu umgehen, mischt die Singles einfach unter die anderen Gäste-Gruppen. 

Setzt einfach mal zwei oder drei Singles an einen anderen Tisch. – Achtet dabei aber darauf, dass ihr nicht einen Single alleine an einen reinen Pärchen Tisch setzt.

6 | Sich unbekannte Gäste an einen Tisch setzen?

Habt keine Angst davor, auch Gäste, die sich zuvor noch nie begegnet sind, an einen Tisch zu setzen. – Oft ist es einfach nicht möglich, eine ganze Gruppe an den gleichen Tisch zu setzen. 

Das Mischen kann sogar manchmal zu anregenderen Gesprächen führen, als das Zusammentreffen alter Bekannter.


Tipps & Sponsoren

Kirchenheft Vorlage

7 | Der optimale Platz für die Kinder

Brauchen sehr kleine Kinder, die noch nicht am Kindertisch sitzen können, einen Hochstuhl? Markiert diesen Platz, damit auch hier im Vorfeld vom Service alles vorbereitet werden kann. 

Ist ein spezieller Kindertisch sinnvoll?

Wenn mehrere kleine Gäste auf eurer Hochzeit anwesend sein werden, kann es sinnvoll sein, einen eigenen Kindertisch einzuplanen. Hier können die Kinder beispielsweise gemeinsam Essen und nur ein Erwachsener kann im Wechsel mit der Betreuung beauftragt werden.

Ein weiterer Vorteil: Kinder haben in der Regel öfter und früher Hunger als Erwachsene. Und bei langen Wartezeiten können sie unglaublich ungeduldig werden. Mit einem Kindertisch inklusive Betreuung sind frühere Servierzeiten gar kein Problem – auch wenn die Eltern noch auf der Terrasse sitzen. 

Was mache ich, wenn ich zwölf Freunde zusammensetzen möchte und nur 10er-Tische vorhanden sind?

Damit ihr schnell und einfach Gäste-Schnittmengen definieren und garantiert alle Vereinsfreunde oder Verwandten beisammen sitzen, müsst ihr oft ein bisschen hin und her probieren.

Genau das ist der knifflige Punkt bei der Erstellung der Sitzordnung für eure Hochzeit, weshalb wir als Hilfe diese Vorlagen erstellt haben:

Sitzordnung Hochzeit

Sitzpläne erstellen leicht gemacht

damit ihr  supereinfach für jeden den perfekten Platz findet

Mit diesen Sitzplan-Vorlagen – entweder für Post-its oder als Sitzordnung Vorlage für Word oder Powerpoint – könnt ihr garantiert für jeden Gast den optimalen Sitzplatz finden.

Denn ihr könnt so lange hin und her schieben, bis es optimal passt. Sogar bis kurz vor der Hochzeit lassen sich die Plätze schnell umdisponieren, falls es Änderungen oder Absagen gibt.

Sitzordnung Hochzeit Vorlage

Die geniale Sitzplan mit Post-its

Ladet euch unsere Vorlage herunter und erstellt damit ruckzuck einen absolut flexiblen Sitzplan für eure Hochzeit.

→ zur Vorlage

Sitzplan Vorlage Word

Sitzordnung Vorlage für Word & Powerpoint

Wer die Raumplanung und Sitzordnung bequem am Computer erstellen möchte, findet hier die genialste Vorlage:

→ zur Vorlage

Sitzordnung Hochzeit

So finden eure Gäste ihren Platz

Die  schönsten Ideen

Mit einem Sitzplan, der im Eingang des Hochzeitssaals platziert wird, findet jeder Gast beim Betreten des Festsaals problemlos und schnell seinen Tisch, was wiederum den Ablauf eurer Hochzeit extrem entspannt.

Ein Sitzplan besteht immer aus der Kombination der Tischübersicht, der Markierung der Tische und optional auch Platzkarten.

  • Nur Tischkarten mit Tischnummern und Namen auf jedem Tisch
  • Sitzplan am Eingang und Tischnummern oder Tischkarten
  • Kreativer Sitzplan aus Tischkarten am Eingang und Tischnummern oder Tischkarten
  • Sitzplan am Eingang, Tischnummern und Namenskarten für jedem Platz

Hier findet ihr die schönsten Ideen dazu:

Tischnummern Hochzeit: 57 geniale Tischmarkierungen

Die coolsten Tischnummern für eure Hochzeit zum Kaufen, tolle Ideen zum Selbermachen sowie kreative Tischnamen für besondere Details.

Infos & Ideen entdecken

Sitzplan Hochzeit Vorlage: Geniale Sets & kreative Ideen

Erstellt einen genialen Sitzplan zur Hochzeit selbst und findet in unseren Vorlagen-Sets auch passende Vorlage für Tischkarten und -Nummern

Infos & Ideen entdecken

Tischkarten, Platzkarten & Namenskarten für eure Feier

Originelle Tischkarten, Platzkarten & Namenskarten für alle Feiern oder zur Hochzeit als Vorlagen zum Selbermachen oder fertig gedruckt.

Infos & Ideen entdecken

So macht ihr es zusätzlich den Kellnern bei eurer Hochzeitsfeier einfacher

Erstellt einen Ausdruck oder Foto eurer Sitzordnung in der die Personen mit besonderen Speise-Wünschen markiert sind wie zum Beispiel Vegetarier, Veganer, Kinder oder Allergiker. Auch könnt ihr darin vermerken, wo Kinderstühle platziert werden müssen.

Damit wird das Servieren der Gerichte absolut reibungslos verlaufen.

Weitere Ideen, mit denen ihr eure Hochzeitsfeier für alle besonders machen könnt

Hier haben wir euch geniale Inspirationen und unzählige Details zusammengestellt, die eure Gäste absolut begeistern werden:

→ 1001 geniale Ideen für eure Hochzeitsfeier


Diesen Artikel für später merken:


Entdeckt alle Ideen & Tipps für eure Hochzeit:

>
Success message!
Warning message!
Error message!