Stoffservietten nähen: 4 einfache Anleitungen für schöne Servietten

Mit der richtigen Serviettenfarbe wird eure Tischdekoration noch schöner. Da man jedoch nicht immer die passende Farbe findet, muss man die Servietten einfach selber nähen. Und genau deshalb zeigen wir euch hier zwei ganz einfache Anleitungen, mit denen ihr Stoffservietten im Handumdrehen selber nähen könnt und wir haben sogar eine Idee für euch, Stoffservietten ohne Nähen ruckzuck selbst zu machen.

Damit erhaltet ihr auch die schönsten persönlichen Geschenke für eure Freundinnen, das sie absolut lieben werden.

Stoffserviette selber nähen

Step by Step

Anleitung Stoffservietten mit Saum nähen

So geht es ganz einfach

Servietten selbst zu nähen ist wirklich kein Hexenwerk. Und  wenn man einmal gelernt hat wie einfach es geht, werdet ihr nie wieder Servietten kaufen wollen. 

Das braucht ihr, um die Stoffserviette mit Saum zu nähen:

  • quadratisches Stück Stoff eurer Wahl
  • passendes Garn
  • Stecknadel
  • Bügeleisen
  • Nähmaschine

Schritt 1: Stoff zuschneiden

Schneidet zuerst den Stoff quadratisch zu. Die Größe ergibt sich aus der gewünschten Endgröße plus sechs Zentimeter. Für eine herkömmliche Stoffservietten-Größe von 40 x 40 Zentimetern benötigt ihr also ein Stück Stoff in der Größe 46 x 46 Zentimetern.

Serviette selber nähen

Schritt 2: Saum bügeln

Bügelt zuerst an jeder Seite einen Saum von eineinhalb Zentimetern. 

Anschließend legt ihr den Saum noch einmal um und bügelt die Kante ein zweites Mal.

Serviette selber nähen

Schritt 3: Saum abstecken

Legt den zuerst gebügelten Saum um und faltet den Stoff anschließend diagonal. So entsteht eine Ecke wie im Bild gezeigt. Schnappt euch eine Nadel und markiert damit eine Linie, die Senkrecht von der Faltkante zeigt.

Serviette selber nähen

Schritt 4: Saum abnähen

Näht nun den Stoff an der zuvor markierten Linie ab. So werden auch alle weiteren Ecken vorbereitet.

Serviette selber nähen

Schritt 5: Saum umdrehen

Nun dreht den Saum auf die andere Seite, sodass keine Schnittkante mehr zu sehen ist.

Zum Schluss wird die Stoffserviette eng an der inneren Saumkante abgesteppt und schon ist eure selbst genähte Serviette fertig. 

Stoffserviette nähen

Serviette mit Rollsaumfuß selber nähen

für einen ganz schmalen Saum

Manchmal ist es schöner, einen dünnen Saum für seine Serviette zu haben. Dafür könnt ihr den Stoff ganz einfach mit einem Rollsaum versehen, der mit einem Rollsaumfuß für eure Nähmaschine (etwa 10 Euro)*.

Hier haben wir für euch eine ganz einfache Video-Anleitung:

Foto: Kibogo Photography

Stoffserviette Nähen

Serviette mit Overlock-Rollsaum

Für alle, die eine Overlock Nähmaschine haben

Habt ihr eine Overlock-Nähmaschine, könnt ihr eure Stoffservietten auch sekundenschnell mit einem hübschen Rollsaum vernähen. Das geht absolut schnell und ihr erhaltet einen schönen dünnen mit Faden umkettelten Rand.

Tischdeko Hochzeit Menükarte

Serviette selber machen

Einfach genial: Stoffserviette ohne Nähen

Ruckzuck selbst gemacht

Wer sich komplett sparen möchte, die Kante des Stoffes zu säumen, kann den Stoff auch ganz simpel reißen und anschließend etwas ausfransen. Das ergibt eine ebenso charmante Kante und geht absolut schnell.

Schneidet dafür den Stoff ganz einfach mit der Schere ein und reißt ihn anschließend in der Webrichtung. Zum Schluss werden lediglich die äußeren Fäden abgezupft und schon ist eure Serviette fertig.

Platzkarte Handschrift

Servietten falten & Ideen für eure Tischdeko

Hier findet ihr ganz tolle Anleitungen zum Servietten falten und zauberhafte Tischdeko-Ideen für jedes Fest:
→ Servietten falten: Zauberhafte Ideen und Anleitungen
→ Tischdeko-Ideen und Schritt für Schritt Anleitungen


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle
>