Unkonventionelle und herrlich authentische DIY-Hochzeit

  • Minuten Lesezeit

Alles anders und vor allem nicht gewöhnlich! So könnte man die Hochzeitsparty von Christina und Jens wohl am besten beschreiben. „Wir wollten uns einfach selbst treu bleiben“, erzählen sie uns. „Deshalb hatten wir den Song „Whatever“ von John Allen zum Motto unserer Hochzeit gemacht“, was auch als Gravur in den Trauringen festgehalten wurde. 

Ein bisschen Vintage gepaart mit einer großen Prise rustikalem Charme und unzähligen detailverliebten Elementen – handgemacht, kreativ, fröhlich, lustig, bunt und vor allem feierfroh – so wollten sie die größte Party ihres Lebens feiern.

Hochzeitsfoto Brautpaar

Fotos: Mario Brunner

„Wir haben uns von jeglichem Perfektionismus verabschiedet und einfach nur den Spaß unserer Gäste in den Vordergrund gestellt, die mit Kind, Kegel und auch ihren Hunden den ganzen Tag über gefeiert haben.“

Konventionen oder „Das macht man so ...“? Alles völlig egal! „Whatever ist für uns: Hauptsache schön und locker.“ Und genau das war es, was ihre Hochzeit so großartig gemacht hat, denn die entspannte, harmonische Stimmung hat alle sofort in ihren Bann gezogen.

„Die gute Laune, die das Paar versprühte, wurde auf die gesamte Hochzeitsgesellschaft übertragen. 
Es wurde durchgehend gefeiert, gespielt und gelacht“, erinnert sich Fotograf Mario Brunner immer noch vor Begeisterung sprühend. „Das Konzept passte zum Hochzeitspaar wie die Faust auf’s Auge und die Stimmung an diesem Tag war wirklich etwas Besonderes!“

Die standesamtliche Hochzeit

Kein Tamtam – einfach nur eine standesamtliche Hochzeit. Und trotzdem mit ganz viel Emotionen und unendlich vielen Gästen, die sich freuten, dabei zu sein. Nichts hätte für die Trauung besser passen können als das charmante kleine Freudentaler Standesamt im Stil der 70er Jahre. 

Hochzeitsgäste Standesamt
Freudentränen Braut
Freudentränen Hochzeitsgäste
Bräutigam Eheversprechen
Standesamt Unterschrift Dokument
Standesamt Unterschrift Dokument
Rinkissen Ringbox Gold
Kuss Brautpaar Standesamt

Der Empfang vor dem Standesamt

Vor der Tür wurden die beiden mit einer britischen Flagge in Herzform als Überraschung empfangen. Ein kleines bisschen Tradition, die aber außergewöhnlich schön umgesetzt wurde.

Auszug Brautpaar
Hochzeitstradition
Hochzeitsfoto Bräutigam
Mario Brunner Photography
Gratulation Hochzeitsgäste
Hochzeitsgäste Gratulation

Statt klassischem Sektempfang

Vor der Tür feierten die beiden ebenso unkonventionell wie genial: Statt mit großem Aufwand eine Bar aufzustellen, bedienten sich die Gäste selbst mit gekühltem Sekt aus Dosen, die gemeinsam mit bunt dekorierten Strohhalmen bereit standen.

Dazu gab es Brötchen aus dem Korb, Würstchen aus Eimern und sofort die allerbeste Stimmung, die man sich für eine Hochzeit nur wünschen kann.

Snacks Fingerfood Sektempfang
Hochzeitsgäste
Dose Sektempfang
Kühlbox Dosen Sektempfang

Hochzeitsfeier im Festzelt

Eigentlich wollten die beiden im Festraum der Fessler Mühle in Sersheim feiern. Doch dann stellte sich heraus, dass der Saal für 125 Erwachsene plus Kinder und Co. zu klein war. Also ließen sie einfach ein Festzelt vor der Location aufstellen, in dem sie den Tag über feiern konnten. Und nichts hätte perfekter sein können.

Hochzeitslocation Zelt
Tischplan
Tischdeko Blumen bunt
Sektbar Hochzeit

Handgemacht und einfach cool! Die beiden haben verschiedenste Hochzeitsideen wundervoll auf ihre Art umgesetzt und daraus ihren ganz persönlichen Stil geprägt.

Menü Palette
Snackbar Schild
Sweet Table

Und statt sich um die perfekten Gefäße für die Gestaltung der Waffelbar zu sorgen, wurden die Toppings ganz einfach neben das Waffeleisen gestellt. Jeder konnte sich bedienen und niemand hat etwas vermisst.

Accessoires Fotobox
Hochzeit Tiere
Hochzeit Tiere
Hochzeitsrede Brautpaar
Fotobox Bilder Polaroid
Hochzeitsgäste Polaroid
Fotobox Accessoires
Fotobox Schild
Braut Hochzeitsgäste
Hochzeitsspiele
Hochzeitsspiele
Mario Brunner Photography
Hochzeit Kinder
Rede Brautpaar
Rede Brautpaar

Unkonventionell und voller kreativer Ideen

Christina und Jens bereiteten für ihre Gäste unzählige Dinge vor, die sie den ganzen Tag über entdecken konnten: Von sympathischen schwäbischen Tisch-Schildern über eine unkonventionelle Photobooth bis hin zum Dosenwerfen und Mega-Jenga wurden allerlei Hochzeitsideen herrlich ungezwungen umgesetzt. 

Hochzeitstorte Gugelhupf
Hochzeit Gästebuch Leinwand
Hochzeitsgäste
Hochzeitsgäste

Harmonisch & echt 

Gerade in Bezug auf eine Hochzeit wird immer von dem perfekten, harmonischen Konzept gesprochen. Aber was ist es, das es perfekt macht? „Nicht das Budget, sondern die Kreativität macht die Party!“ ist das Resumée der beiden.

Es war vor allem auch ihre Authentizität, die den roten Faden schuf, und so Omas Rührkuchen zur weltbesten Hochzeitstorte oder einen einfachen Schriftzug auf einem Keilrahmen zum allerschönsten Gästebuch-Gemälde machte. Großartig!

Schild Tanzfläche Hochzeit
Diashow Brautpaar
Hochzeitsgäste
Brautpaar Diashow
Hochzeitslocation
Hochzeitskuss Brautpaar
Hochzeitstanz Brautpaar

Fotos: Mario Brunner

Dive-in-the-Fun

Erst als es plötzlich „Hunde und Katzen“ regnete, wurde die Party nach innen verlegt, wo nach dem Hochzeits-Salsa mit der Band „abgroovebereit“ bis in die Morgenstunden „ganz verrückt“ gefeiert wurde.


{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Bequem am Handy, iPad oder Desktop lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle