Sichert euch unsere geniale Big Points Checkliste für die Hochzeitsplanung:

Heiraten in Dänemark: So geht’s ganz einfach

Lesedauer: Minuten

In keinem anderen Land könnt ihr so schnell und unkompliziert heiraten wie in Dänemark – vor allem, wenn ihr verschiedene Nationalitäten habt oder durch verschiedene Umstände die Liste der vorzulegenden Dokumente kein Ende zu nehmen scheint.

Wir verraten euch hier alles, was ihr wissen müsst und haben euch eine genaue Anleitung erstellt, mit der die Vorbereitung eurer Hochzeit in Dänemark zum Kinderspiel wird.

Heiraten in Dänemark Kirche

Hochzeit in Dänemark: Standesamt Stevens Old Church | Foto: Martina Lanotte

Blitzhochzeit in Dänemark: Warum geht das so schnell und wo sind die Unterschiede zu anderen Ländern?

Der Grund ist ganz einfach: In Dänemark braucht ihr nicht so viele Dokumente wie in anderen Ländern und die Bearbeitung eures Antrags ist superschnell.

Warum? Besonders wenn ein Partner kein EU-Bürger ist, kann sich die Anforderung der Dokumente im Heimatland sehr langwierig sein. Da ihr jedoch für die Trauung in Dänemark wesentlich weniger Dokumente als in anderen Ländern vorlegen müsst, beschleunigt dies den Prozess immens.

Zusätzlich ist die Bearbeitung eures Antrags sowie die Vergabe von Terminen superschnell und ihr könnt beispielsweise schon 10 Tage nach der Antragstellung als Ehepaar aus dem Standesamt treten.

Voraussetzungen für die Hochzeit in Dänemark

  • Ihr müsst beide mindestens 18 Jahre alt und unverheiratet sein.
  • Falls ihr bereits verheiratet wart, muss die vorherige Ehe rechtsgültig geschieden sein.
  • Ihr dürft keinen Verwandten heiraten wollen.
  • Wenn einer von euch unter Vormundschaft steht, muss der Vormund der Eheschließung zustimmen.
  • Es darf keinen Verdacht auf Scheinehe bestehen.
  • Ihr müsst euch rechtsmäßig in Dänemark aufhalten.

Anleitung

5 einfache Schritte zur Hochzeit in Dänemark

So heirtet ihr in dänemark

Wegen des geringen bürokratischen Aufwands ist es möglich, innerhalb von ein paar Tagen rechtsgültig "Ja" zueinander zu sagen – selbst mit unterschiedlichen Nationalitäten.

Das sind die notwendigen Schritte für die Hochzeit in Dänemark:

Der Ablauf für eure Express-Hochzeit in der Übersicht:

Wir machen es euch einfach, den Prozess für eure Hochzeit in Dänemark zu verstehen. Dies sind die einzelnen Schritte, die wir euch im Folgenden detailliert erklären:

1 | Dokumente zusammentragen
2 | Standesamt auswählen

3 | Ehefähigkeitszeugnis beantragen
4 | Trautermin festlegen
5 | In Dänemark heiraten

Extra-Tipp: So lasst ihr eure Hochzeit am Wohnort eintragen.

1

Schritt 1: Dokumente für die Hochzeit in Dänemark zusammentragen

Diese Dokumente benötigt jedes Brautpaar:

  • Ausweis mit einer verbleibenden Gültigkeitsdauer von mindestens 3 Monaten
    EU-Bürger: Personalausweis
    Nicht EU-Bürger: Reisepass (mit gültigen Ausreise- und Einreise-Stempel)
  • Falls euer fester Wohnort außerhalb der EU liegt benötigt ihr eventuell: Touristen-Visum für Dänemark, bzw. ein anderes Schengen-Land oder andere Aufenthaltsgenehmigung in Dänemark, wenn Sie sich derzeit rechtmäßig in einem Schengen-Land aufhalten, aber kein Staatsbürger dieses Landes sind.

Wenn ihr unterschiedliche Nationalitäten habt und nachweisen müsst, dass ihr bereits zusammenlebt, um eine Scheinehe auszuschließen, hilft die erweiterte Meldebescheinigung aus Deutschland oder alternativ eine Stromrechnung mit beiden Namen.

Hochzeit Dänemark

Hochzeit in Dänemark: Standesamt Ærø | Foto: Kim Sørensen

In manchen Fällen benötigt ihr darüber hinaus weitere Dokumente:

A | Falls ihr zuvor bereits verheiratet oder verpartnert wart:

Falls ihr bereits verheiratet wart oder eine eingetragene Partnerschaft hattet: 

Ein rechtskräftiges Scheidungsurteil, eine Scheidungsurkunde, eine Sterbeurkunde oder ein Nachweis über die Trennung der eingetragenen Lebenspartnerschaft.

Tipp: Falls in der Sterbeurkunde der Ehepartner nicht mit aufgeführt ist, muss auch die Heiratsurkunde der früheren Ehe ergänzt werden.

In extrem wenigen Einzelfällen kann auch zusätzlich eine Ledigenbescheinigung nachgefordert werden.

B | Falls ihr bereits Kinder habt:

Wenn ihr gemeinsame Kinder habt, müsst ihr die Geburtsurkunde eures Kindes / eurer Kinder vorlegen und – falls der Vater darauf nicht aufgeführt, einen DNA-Nachweis erbringen.

Die oben genannten Dokumente können in deutscher, englischer, dänischer oder skandinavischer Sprache eingereicht werden.

Bei deutschen Dokumenten müsst ihr also nichts tun, denn deutsche und dänische Urkunden sind im jeweils anderen Land von der Legalisierung befreit. 

In manchen Fällen wird gefordert, dass das Dokument von einer offiziellen Behörde gestempelt werden muss - entweder mit einem Apostille-Vermerk oder mit einer Beglaubigung.

C | Falls einer von euch militärangehörig ist:

In diesem Fall müsst ihr ein Erlaubnisschreiben eures Kommandanten vorlegen.

Tipp

Genaue Dokumentenliste für eure spezielle Situation erhalten


Falls ihr euch nicht sicher seid, wo ihr die Dokumente erhaltet, was ihr einreichen müsst und ob ihr eine besondere Legalisiation benötigt, erhaltet ihr hier Hilfe:

2

Schritt 2: Standesamt auswählen

Im Antrag für das Ehefähigkeitszeugnis gebt ihr auch bereits euer Wunsch-Standesamt an. Die beliebtesten Standesämter und deren Vorteile haben wir euch in einem weiteren Artikel übersichtlich und für jedes Bedürfnis zusammengestellt:

Hochzeit Dänemark Standesamt

Übersicht

Die schönsten Standesämter für eure Hochzeit in Dänemark


Findet hier alle Infos über verschiedenste Standesämter und Anreiseinformationen:

3

Schritt 3: Ehefähigkeitszeugnis (notice of marriage) in Dänemark beantragen

Um in Dänemark zu heiraten, müsst ihr zuerst bei der familienrechtlichen Behörde für internationale Eheschließungen eine Eheerklärung als Antrag einreichen. Die Unterlagen werden vom dänischen Familieretshuset (Agentur für Familienrecht oder Agency of Family Law – auch kurz AFL genannt) zentral überprüft, um Scheinehen sowie die Vorlage gefälschter Dokumente verhindern. 

Anschließend erhaltet ihr euer 4 Monate gültiges Ehefähigkeitszeugnis, mit dem ihr während dieser Zeit in Dänemark heiraten könnt.

A | Haltet eure Dokumente für die Ergänzung im Antragsformular wie folgt bereit:

Alle Dokumente, die für eine Eheschließung in Dänemark erforderlich sind, müssen in digitaler Form eingereicht werden, entweder im PDF- oder Bildformat in guter Auflösung und Farbqualität.

Hier noch einmal eine kleine Checkliste:

  • Nicht-EU-Stattsbürger: Reisepass – PDF/Bild aller Seiten – einschließlich Vorder- und Rückseite sowie aller leeren Seiten
  • EU-Stattsbürger: Personalausweis PDF/Bild von beiden Seiten
  • Aufenthaltsgenehmigung für Dänemark (nur für Nicht-EU-Mitglieder), siehe Visum
  • In manchen Fällen angefordert: Eine von der Meldebehörde eures aktuellen Wohnorts ausgestellte Familienstandsbescheinigung als PDF/Bild
  • In manchen Fällen angefordert: Eine Wohnsitzbescheinigung oder andere Dokumentation  als PDF/Bild, wenn ihr einen gemeinsamen Wohnsitz im Ausland habt
  • Wenn notwendig: Geburtsurkunden gemeinsamer Kinder als PDF/Bild
  • Wenn notwendig: Scheidungsurteil, Sterbeurkunde oder Aufhebungsurteil als PDF/Bild

Für Dänen oder in Dänemark wohnhafte Partner zusätzlich:

Wohnt ein Partner von euch in Dänemark oder hat einer von euch die dänische Staatsangehörigkeit, benötigt ihr eine unterzeichnete Erklärung gemäß § 11b des dänischen Ehegesetzes:

Hier geht es weiter:  11 b Erklärung downloaden

Mit der Unterzeichnung der Erklärung erklärt ihr, dass ihr mit den Bestimmungen zur Familienzusammenführung im Ausländergesetz vertraut und einverstanden seid.

Alle Download-Anträge am besten ausdrucken, mit Kugelschreiber unterschreiben und wieder einscannen, da eine digitale Unterschrift nicht anerkannt wird.

B | Zum Antragsformular für das Ehefähigkeitszeugnis in Dänemark gehen:

Jetzt müsst ihr nur noch das Ehefähigkeitsbescheinigung-Formular online ausfüllen und eure Dokumente ergänzen:

→ Zum Antragsformular mit SMS-Login

Falls ihr einen Vertreter mit der Einreichung des digitalen Antragsformulars beauftragt, muss zusätzlich eine handschriftlich unterschriebene Vollmacht ergänzt werden. Die Vorlage findet ihr hier zum Downloaden.

→ Vollmacht-Vordruck downloaden

Tipp

Hilfe beim Ausfüllen des Online-Formuars erhalten


Ihr wollt garantiert keine Fehler machen, um garantiert innerhalb von 5 Tagen euer Ehefähigkeitszeugnis zu erhalten?
Hier erhaltet ihr professionelle Hilfe:

C | Gebühren für die Antragsstellung bezahlen:

Euer Antrag wir erst nach Bezahlung der Bearbeitungsgebühr von 1.800 DKK etwa 240 € bearbeitet (Stand 2. Juni 2023). 

Direkt nach dem Ausfüllen des digitalen Antragsformulars könnt ihr die Zahlungsmethode wählen, was die schnellstmögliche Bearbeitung des Antrags garantiert. Haltet also eure Bankkarte bereit.

Alternativ könnt ihr von einem ausländischen Bankkonto die Gebühr überweisen an:

Die Familienrechtlichen Behörde (AFL)  
IBAN: DK91 0216 4069 2170 60
BIC/SWIFT: DABADKKK.
Gebt dabei die Personenkennzahl (CPR-Nummer) oder eure Namen und eure Pass-/PA-Nummer an, damit die Zahlung zugeordnet werden kann.

Die Gebühr kann nicht zurückerstattet werden, wenn die Voraussetzungen für eine Eheschließung in Dänemark nicht erfüllt sind.

Heiraten in Dänemark

Foto: Martina Lanotte

D | Bearbeitungsdauer für die Ehefähigkeitsbescheinigung

Wenn ihr alle erforderlichen Informationen mit eurem Antrag eingereicht habt und die Voraussetzungen für die Eheschließung in Dänemark erfüllt sind, erhaltet ihr eure Ehefähigkeitsbescheinidung innerhalb von 5 Arbeitstagen.

4

Schritt 4: Trautermin festlegen

Habt ihr eure Genehmigung durch die Ehefähigkeitsbescheinigung in der Tasche, könnt ihr einen Termin beim Standesamt eurer Wahl buchen.

Hierfür erhaltet ihr vom Familienrechtshaus (Familienretshuset) einen Link zur Terminvergabe bei dem von euch gewählten Standesamt.

Wie schnell ihr einen Termin erhaltet, hängt von der aktuellen Buchungsverfügbarkeit.

Außerhalb der Hochsaison könnt ihr einen Termin innerhalb von ein bis zwei Wochen erhalten. In den Monaten April bis August und November bis Dezember kann die Wartezeit in einigen Standesämtern 4-6 Wochen dauern.

Die Termine richten sich bei manchen Standesämtern auch danach, ob ihr eigene Trauzeugen mitbringt oder diese (kostenfrei) vom Standesamt gestellt werden.

Manche Standesämter bieten auch einen Extra-Termin für Brautpaare an, die dringend heiraten müssen – beispielsweise wenn ihr Ehefähigkeitszeugnis in Kürze verfällt. Kontaktiert in diesem Fall das Standesamt am besten per E-Mail.

Beachtet, dass euer Trautermin maximal 4 Monate nach der Erteilung der Genehmigung gewählt werden muss, da diese sonst verfällt.

Solltet ihr nur eine Aufenthaltsgenehmigung in Dänemark (z.B. durch ein Visum) für ein paar Tage haben, reduziert sich auch die Eheerlaubnis auf diese Zeit.

Hochzeit in Dänemark: Standesamt Stevens Old Church | Foto: Katharina Lea

5

Schritt 5: In Dänemark heiraten

Bevor eure Zeremonie stattfinden kann, müssen ihr eure im Antrag verwendeten Reisedokumente (siehe Schritt 1) im Rathaus vorlegen. Dabei handelt es sich um: Reisepässe, Ausweise, etwaige Visa oder Aufenthaltstitel. Die Vorlage weiterer Unterlagen ist nicht erforderlich.

Die Trauung selbst dauert etwa 10 Minuten und wird in Dänemark standardmäßig sehr schlicht gehalten. Hier ein Beispiel:

Schnell & einfach

Expresshochzeit in Dänemark leicht gemacht

Garantiert stressfrei in Dänemark heiraten

Wollt ihr schnell, einfach und reibungslos in Dänemark heiraten, empfehlen wir euch für die Einreichung eurer Dokumente sowie die Buchung des Standesamtes, eine Agentur, die euch sowohl den Papierkram als auch die Behördengänge vereinfacht.


So geht ihr nicht das große Risiko ein, dass eure Dokumente nicht den akribischen und gewissenhaften Standards und Anforderungen der dänischen Genehmigungsbehörde (AFL) entspricht.

Denn aus der Erfahrung befinden sich regelmäßig Paare in einer Situation, in der sie sich beworben haben und dann im System der AFL „stecken bleiben“. Denn sobald ein Antrag gestellt wurde und „in Bearbeitung“ ist, ist es nicht mehr möglich, ihn zu stornieren und von vorne zu beginnen.

Wenn ihr also von Anfang an die Hilfe einer Agentur in Anspruch nehmt, ist der Prozess wirklich reibungsloser und schneller.

Unsere Empfehlung für eure Hochzeit in Dänemark

Im Internet findet ihr viele Agenturen. Wir haben die Agentur "Getting married in Denmark" auf Herz und Nieren geprüft und können euch mit absoluter Sicherheit sagen, dass ihr Rasmus und Mana Sørensen sowie ihrem Team kompromisslos vertrauen könnt.

Denn sie stellen sicher, dass ihr garantiert innerhalb von 5 Tagen nach der Antragsstellung eure Heiratsgenehmigung sowie den frühestmöglichen Termin für eure Trauung im dänischen Standesamt erhaltet.

Neben einer freundlichen sowie professionellen Abwicklung hat das gesamte Team von "Getting married in Denmark" höchste Ansprüche an ihre Arbeit für jedes Brautpaar.

Unsere empfehlung

Schnell & einfach in Dänemark heiraten


  • Hilfe bei der Zusammenstellung eurer Dokumente
  • Hilfe oder komplettes Handling des Antrags
  • Hilfe beim Buchen des Standesamtes
  • Weitere optionale Dienstleistungen rund um eure Hochzeit & die Reise

Das sind eure 7 Vorteile im Detail:

1 | Kostenfreie Erstberatung und Dokumentenliste

Bei manchen Paaren ist durch vorherige Ehe/n, Kinder oder Landessituationen die Besorgung der Dokumente sehr kompliziert.

Deshalb könnt ihr vorab "Getting married in Denmark" kontaktieren und euch unverbindlich sowie kostenfrei beraten lassen. Im Anschluss daran erhaltet ihr eine sehr genaue Liste aller Dokumente für eure speziellen Anforderungen.

2 | Genaue Prüfung eurer Dokumente

Die Agentur "Getting married in Denmark" prüft eure Dokumente vor der Beantragung eurer Ehelizenz gewissenhaft und hilft euch gegebenenfalls bei der Legalisierung.

Dies ist nicht zuletzt Gold wert, wenn ein Partner Staatsbürger eines Landes ist, das nicht dem Haager Abkommen angehört.

Sie haben bereits unzählige Probleme – beispielsweise mit Sterbe- oder Scheidungsurkunden aus der ganzen Welt gelöst und helfen euch schon beim ersten Anlauf alles richtig zu machen.

So habt ihr den gesamten Papierkram schneller erledigt und es geht zu 100 % nichts schief.

3 | Keine Fehler bei der Antragsstellung

Die dänische Regierungsbehörde achtet peinlichst genau auf die Richtigkeit des Antrages und lässt keine Fehler zu.

Schnell ist eine Frage im Formular übersehen, nicht alle Seiten des Passes gescannt oder die Unterlagen nicht mit korrekter Legalisierung eingesendet.

Und dies kann zur Folge haben, dass die Genehmigung mindestens zwei Monate verzögert oder gar komplett abgelehnt wird.

Je nachdem für welches Dienstleistungspaket ihr euch entscheidet, verrät euch "Getting married in Denmark" mit einer Anleitung, wo die Stolperstellen sind oder übernimmt für euch den gesamten Prozess und die Kommunikation mit der dänischen Behörde.

4 | Reibungslose Bearbeitung eurer Ehefähigkeitserklärung

Durch die vorherige Prüfung aller Dokumente sowie das gewissenhafte Ausfüllen der Formulare erhaltet ihr eure Eheerlaubnis garantiert innerhalb von 5 Arbeitstagen.

5 | Schnellstens und flexibel einen Trautermin erhalten

Durch ihre guten Verbindungen erhaltet ihr schnell und unkompliziert einen für euch passenden Trautermin im Standesamt.

Dadurch dass "Getting married in Denmark" euch auch Trauzeugen stellen kann, seid ihr zusätzlich bei der Wahl eures Trautermins völlig frei.

Da "Getting married in Denmark" euch über einen zusätzlichen Service, der in einigen Standesämtern angeboten wird auch Trauzeugen vermitteln kann, seid ihr auch bei der Wahl des für euch passenden Hochzeitstermins völlig frei.

Und solltet ihr eure Reise verschieben müssen, hilft euch die Agentur, den Termin ebenso reibungslos zu ändern.

6 | Empfehlung von Hochzeitsdienstleistern

 "Getting married in Denmark" empfehlt euch bei Bedarf provisionsfrei, gute Dienstleister für den Brautstrauß, einen Fotografen, das Brautstyling, eine Hochzeitstorte oder andere Extras für eure Hochzeit

7 | Beratung zu Hotels und Reisemöglichkeiten in Dänemark

Damit eurer Hochzeitstag und die gesamte Reise so schön wie möglich wird, hilft euch "Getting married in Denmark" mit wertvollen Tipps und Ideen für eure Reiseplanung.

Unverbindlich von GETTING MARRIED IN DENMARK beraten lassen:

____________________________________________________________________________________________________________

0 of 350

Heirat Dänemark

Wie und wo kann man in Dänemark heiraten?

Das sind die verschiedenen Optionen

Im schönen Dänemark mit seinen verträumten Häfen, romantischen Städten und traumhaften Stränden gibt es unendliche Möglichkeiten zu heiraten – egal ob ihr als Elopement Hochzeit zu zweit heiratet oder mit euren Liebsten eine besondere Hochzeit feiern möchtet. 

Wie kann man in Dänemark heiraten?

In Dänemark könnt ihr sowohl standesamtlich als auch kirchlich heiraten, um rechtsgültig verheiratet zu sein.

Ist einer der zwei Brautleute Mitglied der dänischen Landeskirche, kann man sogar kirchlich und zugleich standesamtlich in Dänemark heiraten. Denn im Gegensatz zu Deutschland ist die kirchliche Trauung durch die dänische Landeskirche der standesamtlichen Trauung gleichgestellt.

Heiraten in Dänemark

Hochzeit in Dänemark | Foto: Sandro Kradolfer

Wo kann man in Dänemark heiraten?

Ob ganz romantisch in einem Leuchtturm mit Meeresblick, direkt am Strand, mit den Füßen im Sand oder im Flugzeug beim Rundflug – Dänemark bietet euch die verschiedensten Traumkulissen an denen ihr heiraten könnt. Sogar Hochzeiten außerhalb des Standesamtes sind hier problemlos möglich.

Heiraten in Dänemark

Die 7 wichtigsten Fragen schnell beantwortet

Alle Infos, die ihr für eure Hochzeit wissen müsst

Ist die Trauung rechtsgültig?

Ja, die Trauung ist international anerkannt.

Gibt es eine Mindestaufenthaltszeit in Dänemark, wenn wir dort heiraten möchten?

In der Regel gibt es keinen Mindestaufenthalt am Trauort. Das bedeutet, ihr könnt noch am gleichen Tag wieder abreisen und könnt euch gegebenenfalls Übernachtungskosten sparen.

Können auch gleichgeschlechtliche Paare in Dänemark heiraten?

Ja. Dänemark ist sehr weltoffen und bietet bereits seit 1989 Trauungen für LGBT+ Paare an.

Wird ein Dolmetscher benötigt?

Wenn nicht alle Beteiligten die dänische oder englische Sprache beherrschen, wird bei einer Hochzeit in Dänemark auf einen Dolmetscher bestanden.

Allerdings wird in den meisten „größeren“ Standesämtern auch die Durchführung der Zeremonie auf Deutsch angeboten. Wenn ihr dies bei der Buchung angebt und das Standesamt dies bestätigt, könnt ihr auch ohne Dolmetscher in Dänemark heiraten.

Werden Trauzeugen benötigt?

Ja, bei einer Hochzeit in Dänemark sind zwei Trauzeugen Pflicht, die allerdings auch vom Standesamt gestellt werden können.

Heiraten in Dänemark Copenhagen

Hochzeit in Dänemark: Standesamt Copenhagen | Foto: Elena Belevantseva

Wie hoch sind die Kosten der Trauung?

Die Gebühren für die Genehmigung betragen ca. 240.- €. Für die Trauung selbst fallen in vielen Orten keine weiteren Gebühren an, manche besondere Trauorte erheben jedoch eine Gebühr von 70.- € und mehr.

Wann ist die beste Zeit, um in Dänemark zu heiraten?

Von Juni bis August habt ihr die beste Wetterlage für eure Hochzeit in Dänemark.

Nach der Hochzeit in Dänemark

So lasst ihr eure Hochzeit an eurem Wohnort anerkennen und eintragen

So werdet ihr offiziell als Ehepaar geführt

Nach der Trauung erhaltet ihr eine zweiteilige Heiratsurkunde in fünf Sprachen (Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch und Dänisch), damit ihr sie nicht übersetzen lassen müsst.

1 | Ehe in Deutschland im Eheregister eintragen lassen

Eine in Dänemark rechtsgültig geschlossene Ehe ist auch ohne Registrierung in Deutschland gültig. Ihr benötigt deshalb in den allermeisten Fällen keine Apostille oder sonstige Legalisierung.

Nur falls diese angefordert wird, könnt ihr diese nachträglich beim Königlich Dänischen Außenministerium bequem und unkompliziert von Deutschland aus online anfordern: 

Meldebehörde und Finanzamt informieren

Damit ihr offiziell als Ehepaar geführt werdet, müsst ihr die Meldebehörde (also das Einwohnermeldeamt) über die Eheschließung informieren, damit die Angabe im Melderegister geändert werden kann. 

Auch muss das Finanzamt informiert werden, da dies bei Eheschließungen im Ausland nicht automatisch erfolgt.

Optional deutsche Eheurkunde erhalten

Eine Registrierung eurer Ehe bei einem deutschen Standesamt ist nicht vorgeschrieben. Nur wenn ihr eine deutsche Eheurkunde erhalten möchtet, könnt ihr beim Standesamt eures Wohnorts eine zusätzliche Heiratsurkunde erhalten. Voraussetzung dafür ist, dass mindestens ein Partner die deutsche Staatsangehörigkeit und einen Wohnsitz in Deutschland hat.

Ist euer Wohnsitz im Ausland, erhaltet ihr bei der deutschen Botschaft im jeweiligen Land weitere Informationen für die einzureichenden Dokumente sowie Gebühren.

Optional Familiennamen ändern lassen

Der Familienname eines deutschen Staatsangehörigen ändert sich nicht automatisch durch Eheschließung. Wenn ihr also nach der Hochzeit in Dänemark eine Namensänderung eines Ehepartners wünscht, ist eine Namenserklärung nach deutschem Recht erforderlich.

Dies muss erfolgen, bevor euer neues Ausweisdokument ausgestellt werden kann.

2 | Hochzeit in anderen Ländern anerkennen lassen

Habt ihr die deutsche Staatsbürgerschaft und euer Wohnsitz im Ausland, erhaltet ihr bei der deutschen Botschaft im jeweiligen Land weitere Informationen für die einzureichenden Dokumente sowie Gebühren.

Dies gilt auch für alle weiteren Staatsbürgerschaften.

Eventuell ist dafür eine Apostille notwendig, mit der die dänische Regierung durch einen Stempel sowie Unterschrift gemäß des des Haager Apostille-Übereinkommens die Echtheit eurer Eheurkunde bestätigt.

Alle rund 100 Beitrittsländer erkennen dadurch problemlos diese Bestätigung für eure Heirat an.

Wann muss ich die Apostille unserer dänischen Heiratsurkunde beantragen?

Nur dann, wenn sie von einer Behörde verlangt wird. Ihr müsst sie also nicht direkt nach der Trauung in Dänemark beantragen, sondern könnt dies auch bequem online von eurem Wohnort erledigen – sogar Jahre nach eurer Hochzeit.

Diese Länder verlangen mehr als nur eine Apostille

Einige außereuropäische Länder verlangen zusätzlich eine Botschaftslegilisation. Dann müsst ihr eine Apostille und zusätzlich eine zweite, sogenannte Komplettlegalisierung durch die Botschaft vornehmen lassen.

Dies gilt für diese Länder: Ägypten, Afghanistan, Algerien, Angola, Bangladesh, China (Taiwan), Volksrepublik China, Guatemala, Indonesien, Irak, Iran, Katar, Kenia, Kosovo, Kuba, Libanon, Libyen, Marokko, Nepal, Nigeria, Pakistan, Philippinen, Sri Lanka, Syrien, Tadschikistan, Thailand, Tunesien, Turkmenistan, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Zentralafrikanische Republik.

Infos & Bestellung:  Legalisierung dänischer Dokumente

heiraten in Dänemark

Ein wundervoller dänischer Hochzeitsbrauch

zum Nachmachen schön

Wenn das Brautpaar kurz vor Mitternacht den Brautwalzer (brudevalsen) tanzt, stellt sich die gesamte Hochzeitsgesellschaft im Kreis um die beiden auf. Während des Tanzes verkleinern die Gäste den Kreis Stück für Stück, bis nicht mehr genug Platz zum Tanzen ist und sich das Brautpaar stattdessen innig küssen muss.

Nach dem Brautwalzer schnappen sich die Kumpel des Bräutigams den Bräutigam und ziehen ihm die Schuhe aus. Anschließend schneiden sie ihm die Fußspitzen seiner Socken sowie die Krawatte ab.

Damit wird anschließend getestet, ob die Braut eine gute Ehefrau sein wird. Sie muss nämlich nach der Hochzeit ihre Nähkünste beweisen und die Socken wieder stopfen und die Krawatte zusammennähen.


Diesen Artikel für später merken:


Das könnte euch auch interessieren:

>
Success message!
Warning message!
Error message!