Hochzeitsritual: Besensprung über die Schwelle ins Glück

Über den Besen zu springen ist eines der schönsten Hochzeitsrituale mit tiefer, kultureller Bedeutung. Wenn ihr eine wirklich außergewöhnliche Tradition bei eurer Hochzeit zelebrieren wollt, ist dieses Ritual deshalb die perfekte Wahl.

Hochzeitsritual Besensprung

Hochzeitsritual Besensprung | Foto: Mary & Maurizio | Quattro Studio

Das Trauritual "Über den Besen springen"

Was die wenigsten wissen: Nach der Trauung über den Besen zu springen, ist eine alte afrikanische Hochzeitstradition aus Ghana.

So entstand das Trauritual

Hintergrund ist, dass in Ghana durch die dort ansässige Besenmanufaktur besonderer Wert auf Ordnung und Sauberkeit gelegt wurde. So wurde der Besen auch als Symbol in Hochzeiten verwendet. Beispielsweise kennt man den Brauch in Asante, den Besen über dem Brautpaar hin und her zu wedeln, um böse Geister zu verscheuchen. Über den Besen zu springen, symbolisierte das Versprechen der Braut und des Bräutigams, Haus und Hof sauber zu halten. Und wenn der Bräutigam es schaffte, höher als die Braut zu springen, war klar, wer im Haus das Zepter in der Hand hat. 

So wurde "Über den Besen springen" eine internationale Tradition

Während der Kolonialzeit wurde Farbigen in den USA amtlich verboten zu heiraten oder eine Hochzeitszeremonie zu feiern. Dies wurde sogar hart bestraft. Also ließen sie sich einen Trick einfallen: Sie gaben vor eine einfache kleine Party zu feiern und als Spiel über den zu Besen springen. In Wirklichkeit jedoch, bedeutete über den Besen zu springen, als Brautpaar eine Verbindung einzugehen und sich das Versprechen füreinander zu geben.

So wurde das ghanaische Hochzeitsritual auch von anderen Afro-Amerikanern übernommen und ist bis heute ein wunderschönes Symbol für ihre Herkunft, die Befreiung aus der Sklaverei und das Wahren ihrer Kulturen.

Heute wird der Ausdruck “jumping the broom” (über den Besen springen) gleichgestellt mit “to tie the knot” (heiraten) verwendet. Es ist ein Akt des gemeinsamen Neuanfangs und ähnlich dem Hochzeitsbrauch "über die Schwelle tragen" oder dem Ritual ein Bettlaken auszuschneiden und hindurch zu steigen.

So wird das Hochzeitsritual durchgeführt

Der Besen wird mit Blumen und Bändern besonders schön gemacht, um seine Besonderheit darzustellen. Nach der Trauung wird der Besen in den Mittelgang gelegt und das Brautpaar springt gemeinsam in den neuen Lebensabschnitt.

Weiht ihr euren Fotografen ein, entstehen mit diesen Trauritual einzigartige Hochzeitsfotos.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Einzug Trauung: So beginnt eure Trauung ganz stimmungsvoll

Die allerschönsten Trausprüche zur Hochzeit: Findet euren Trauspruch

Vorlagen: 5 einfache DIY-Accessoires für eure Boho Hochzeit

Jetzt die weddingstyle Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.

>