Sichert euch unsere geniale Big Points Checkliste für die Hochzeitsplanung:

Hortensien aus Fondant ganz einfach selber machen

Hier findet ihr eine ganz einfache Anleitung, um aus Fondant auch als Anfänger zauberhafte Hortensienblüten zu formen.

Extravagante Hochzeitstorte

Hochzeitstorte mit Hortensien aus Zuckerblüten von Bettina Schliephake-Burchardt


Tipps & Sponsoren

Fotograf Hochzeit

Anleitung: Kleine Hortensienblüten aus Zuckerpaste selbst herstellen

Wie man Zuckerblüten ganz einfach und ohne viele Hilfsmittel selbst herstellen kann, erklärt uns Bettina Schliephake- Burchhardt im Buch Motivtorten-Basics, das wir gemeinsam mit ihr geschrieben haben.

Wir zeigen euch als Beispiel, wie wir die kleinen Hortensienblüten aus Zuckerpaste hergestellt haben, die auch bei der oben gezeigten Torten verwendet wurden.

Hortensienblüten Fondant Selbermachen

Schritt 1

Aus Blütenpaste in gewünschter Farbe eine erbsengroße Kugel zum Tropfen rollen. Dann einen Zahnstocher in das dicke Ende des Tropfens stecken und ein Loch ausformen, damit mit einer kleinen Schere vier Schnitte von der Mitte nach außen gemacht werden können.

Essbare Blüten DIY

Schritt 2

Mit dem Zeigefinger von unten und mit dem Daumen von oben das Blatt greifen. Der Daumen schiebt die Masse in die Mitte des Blütenkegels und der Zeigefinger zieht das Blatt unten nach außen. Alle Blätter auf diese Weise vorbereiten.

Hortensienblüten Fondant

Hortensienblüten aus Fondant selber machen

Schritt 3

Das Mittelgelenk des Zeigefingers mit etwas Kokosfett einfetten und die Blüte mit einem Blatt von vorne darauflegen. Dann mit einem leicht gefetteten Zahnstocher mit leichtem Druck über das Blatt rollen. So dünnt man das Blatt aus und erhält gleichzeitig die Blattstruktur.

Jetzt sind eure Blüten auch schon fertig. Lasst sie einfach trocknen und dekoriert damit nach Lust uns Laune eure eigene Hochzeitstorte.


Diesen Artikel für später merken:


Entdeckt alle Ideen & Tipps für eure Hochzeit:

>
Success message!
Warning message!
Error message!