Karamellbonbons selber machen: Zartschmelzende Fleur de Sel Bonbons

Sie schmelzen im Mund und versüßen alles mit ihrem außergewöhnlichen Geschmack, weshalb sie auch eines der schönsten Geschenke sind. Deshalb verraten wir euch ein einfaches Rezept, mit dem ihr Karamellbonbons ganz einfach selber machen könnt.

Karamellbonbons selber machen

Rezept Karamellbonbons

Karamellbonbons ganz einfach selber machen

für zartschmelzenden Genuss

Mit Karamellbonbons, die ihr selber gemacht habt, verschenkt ihr ein liebevolles Gefühl von zu Hause. Aber auch für den eigenen Genuss sind diese zart schmelzenden Bonbons ein absolutes Highlight.

Die Zutaten habt ihr üblicherweise alle zu Hause. Das einzige Utensil, das ihr zusätzlich benötigt, ist ein Zuckerthermometer*, damit ihr die Temperatur des Zuckers überprüfen könnt. So ist die Herstellung kinderleicht.

Rezept Karamellbonbons mit Fleur de Sel

Für etwa 100 Karamellen benötigt ihr:

  • 150 g Honig
  • 375 g dunkler Rohrzucker
  • 20 g Butter
  • 220 ml Kondensmilch
  • Fleur de Sel Zuckerthermometer
  • Wachspapier 

Anleitung Karamellbonbons selber machen

  1. Legt eine Auflaufform (etwa 14 x 14 cm) mit Backpapier aus und fettet sie leicht mit Öl ein.
  2. Gebt Honig, Rohrzucker und Butter in einen Topf und bringt die Masse unter Rühren langsam bei mittlerer Hitze auf 135° C bringen.
  3. Kocht die Kondensmilch in einem zweiten Topf auf.
  4. Nehmt die Zuckermasse vom Herd, verrührt sie unter kräftigem Rühren mit der Kondensmilch.
    Achtung: Dabei kocht die Masse hoch.
  5. Jetzt den Karamell auf 125° C erhitzen und dann einen Teelöffel Fleur de Sel hinzufügen.
  6. Gießt die Karamellbonbon-Masse In die vorbereitete Form und lasst sie abkühlen
    (etwa zwölf Stunden im Kühlschrank).
  7. Stütz die Karamellplatte auf ein Brett und drückt Fleur de Sel Flocken darauf.
  8. Zum Schluss werden aus der Masse Rechtecke geschnitten, um die Karamellbonbons zu erhalten.
    Dafür am besten das Messer zuvor mit Öl bestreichen und Einweg-Handschuhe tragen.

Um die Karamellbonbons aufzubewahren, wickelt ihr sie in Wachspapier oder Backpapier. Im Kühlschrank halten sie sich mehrere Wochen.

Habt ihr Lust auf weitere Leckereien?

Nichts geht über selbst gemachte Köstlichkeiten! Deshalb sind wir stets auf der Suche nach großartigen Leckereien, mit denen wir euch das Leben versüßen können:

→ Hier findet ihr unzählige leckere Rezepte und Geschenke aus eurer Küche


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle