Bereit, eure Hochzeit einzigartig schön zu machen?

Wir helfen euch dabei mit einem einfachen Guide

Mini-Hochzeitstorte: Verlobungs- oder Trauzeugen-Geschenk

Lesedauer: Minuten

Backt im Handumdrehen eine wundervolle dreistöckige Miniatur-Hochzeitstorte und ergänzt sie mit tollem Hintergrund und persönlicher Botschaft. Wir verraten euch, wie ihr sie ganz einfach backen und mit ein paar Handgriffen hübsch verpacken könnt.

Hochzeitstorte Geschenk

Rührkuchen-Hochzeitstorte mit Backform

Mit einer Backform für eine Mini-Hochzeitstorte, könnt ihr im Handumdrehen eine Miniatur einer dreistöckigen Hochzeitstorte backen.

In einer hübschen durchsichtigen Geschenkbox verpackt wird der einfache Rührkuchen mit Puderzuckerstaub und Goldflitter gleich zum absoluten Highlight.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr sogar den Hintergrund der Box personalisieren und auf dem Hintergrund beispielsweise den Namen des Brautpaares oder einen Spruch, wie "Willst Du meine Trauzeugin sein?" als persönliches Geschenk ergänzen.

So vielfältig könnt ihr diese Idee nutzen:

  • Geldgeschenk für das Brautpaar: Auf dem hinteren Karton ist der Geldschein hübsch gefaltet ergänzt.
  • Geschenk als Dankeschön für besondere Gäste, Helfer oder Dienstleister
  • Gastgeschenk zur standesamtlichen Hochzeit (kleiner Familienkreis)
  • Geschenk zur Frage „Willst Du meine Trauzeugin sein“?
  • Zur Bekanntgabe der Verlobung
  • Als Geschenk zum Hochzeitstag (kann auch prima verschickt werden)
  • Nach der Hochzeit: Als Geburtstagstorten-Geschenk mit bunter Dekoration

Mini-Hochzeitstorte backen: So geht`s

Die Mini-Hochzeitstorte könnt ihr ganz schnell und einfach mit eurem Lieblings-Rührkuchen-Rezept oder eine Backmischung backen.

Wir haben damit bereits diese Kuchen gebacken:

Jetzt braucht ihr nur noch die passende Backform:

Wir haben für unser Beispiel diese Backform verwendet:

Alternativ haben wir noch weitere tollen Tortenformen für euch gefunden:


  1. Füllt den Teig ganz einfach in die gefettete Kuchenform und backt ihn wie gewöhnlich. Die Stäbchenprobe zeigt euch sicher, wann der Kuchen fertig ist.
  2. Nach dem Backen muss der Boden begradigt werden. Hierfür schneidet ihr mit einem Messer ganz einfach die Wölbung ab.
  3. Der kalte Kuchen wird zum Schluss mit Puderzucker bestreut und wer möchte, kann zusätzlich mit essbaren Silber- und Goldflocken noch ein bisschen Glitzer ergänzen.

So könnt ihr mehrere Kuchen vorbacken

Ihr könnt die Törtchen sogar prima vorbacken und einfrieren! Zum Auftauen einfach einen Tag vorher herausholen und dekorieren.

So verpackt ihr die Mini-Hochzeitstorte als Geschenk



  1. Schneidet einen schwarzen Karton auf die Größe des Bodens zu.
  2. Die Rückwand könnt ihr bestempeln oder von Hand beschriften – zum Beispiel mit "Alles Liebe zur Hochzeit" oder "Willst Du meine Trauzeugin/Brautjungfer sein?" 
  3. Schön ist es auch, wenn ihr zusätzlich eine Girlande von Hand aufmalt.

Fertig ist ein superschönes Geschenk!


Noch mehr zu diesem Thema entdecken: