Sichert euch unsere geniale Big Points Checkliste für die Hochzeitsplanung:

So faltet ihr eine Serviette zur Lilie Schritt für Schritt

Lesedauer: Minuten

Der Klassiker unter den Serviettenfaltungen: Eine Serviette zur wundervollen Lilie falten. Denn sie wird nicht ohne Grund gerne von Restaurants eingesetzt, weil sie einfach immer wieder schlicht und edel wirkt. Wir zeigen euch Schritt für Schritt, wie ihr die Faltung selber macht.

Lilie Serviette falten

Servietten als Lilie falten

Diese Servietten sind geeignet:

Servietten-Größe:

Mindestens 40 cm x 40 cm

Anleitung Serviette falten:

Servietten falten Lilie

Schritt 1

Diese Serviette könnt ihr ebenfalls entweder mit einer Stoffserviette oder einer Papierserviette in 40×40 cm falten. Legt die Serviette komplett auseinander und faltet sie zum Dreieck. Die bedruckte Seite ist außen.

Servietten falten Lilie

Schritt 2

Falten Sie nun die zwei Spitzen nach innen.

Servietten falten Lilie

Schritt 3

Jetzt wird die untere Spitze nach oben gefaltet, wobei ein Rand von zirka zwei Zentimetern berücksichtigt wird.

Servietten falten Lilie

Schritt 4

Faltet die Spitze des gerade entstandenen Dreiecks ein Stück nach unten.


Tipps & Sponsoren

Kirchenheft Vorlage

Servietten falten Lilie

Schritt 5

Nun wird die Serviette aufgestellt, indem die linke Ecke in die Lasche der rechten Ecke gesteckt wird.

Servietten falten Lilie

Schritt 6

Zuletzt klappt ihr die zwei oberen Spitzen nach unten. Wenn ihr diese Faltung für eure Feier vorbereiten möchten, faltet die Servietten am besten bis Schritt drei und legt die Servietten übereinander. Wenn ihr die Tische dekoriert, müsst ihr nur noch die Servietten aufstellen und die spitzen Ecken herunterklappen.

Weitere wunderschöne Servietten-Faltungen für jeden Anlass entdecken

Und natürlich haben wir auch unzählige Tischdeko-Ideen für euch zusammengestellt:


Diesen Artikel für später merken:


Das könnte euch auch interessieren:

>
Success message!
Warning message!
Error message!