Bereit, eure Hochzeit einzigartig schön zu machen?

Wir helfen euch dabei mit einem einfachen Guide

Flitterwochen buchen: Wichtige Tipps, für euren Honeymoon

Lesedauer: Minuten

Es gibt so viele verlockende Angebote im Internet, dass man versucht ist die Flitterwochen auf eigene Faust zu buchen. Aber ganz ehrlich: Bei jedem Urlaub könnt ihr Kompromisse schließen und euch sagen: "Das nächste Mal sind wir schlauer!" falls das Hotel ein absoluter Reinfall ist.

Aber stellt euch vor, das passiert euch bei dieser besonderen Reise? Zusätzlich steht in unseren Augen dafür auch preislich zu viel auf dem Spiel, um ganz ohne Beratung ins Blaue zu planen.

Deshalb haben wir euch hier alle Überlegungen zusammengestellt, die euch die verschiedenen Optionen abwägen lassen.

Flitterwochen buche

Flitterwochen buchen | Foto: Syda Productions

Flitterwochen buchen

Nehmt die verlockenden Angebote im Internet genau unter die Lupe

Viele kosten sind erst kurz vor dem Bestellabschluss zu sehen 

Zum einen werdet ihr feststellen, dass die meisten Lockangebote gar nicht günstiger sind, wenn man alle Punkte analysiert.

Klickt also nicht nur auf die erste Seite, sondern füllt das gesamte Formular bis zum Button "Jetzt kostenpflichtig bestellen" aus. Ihr werdet sehen, dass da noch ein paar Gebühren dazu kommen.

Und jetzt wird sofort klar, dass der Preisunterschied zum Reisebüro gar nicht mehr so groß ist.

Flitterwochen buchen

Honeymoon Griechenland Mykonos | Foto: Johnny Chen

FLitterwochen buchen

Lasst euch umfangreich beraten

So könnt ihr alle Optionen besser abwägen

Vor allem, wenn ihr nur eine wage Vorstellung von eurem Flitterwochenziel habt, ist die Beratung des Reisebüros Gold wert.

Denn ihr profitiert in jedem Fall von einer persönlichen und ausführlichen Beratung und findet heraus, welche Features bei der Suche nach einem geeigneten Hotel sowie der Reiseroute berücksichtigt werden müssen. 

So erhaltet ihr ein maßgeschneidertes Angebot, das all eure Wünsche abdeckt, und habt einen Ansprechpartner für alle Fragen und eventuelle Komplikationen.

Ehepaar Strand

Flitterwochen buchen | Foto: Dmitrijs Dmitrijevs

Tipps und Tricks beim Buchen eurer Flitterwochen inklusive

Wetten, dass euer Reiseberater noch ein paar clevere Tipps in petto hat? Beispielsweise, um die Reiseroute zu optimieren, die ein paar Zwischenstops ermöglichen und gleichzeitig Flugkosten sparen?

Oder eurem Berater fällt auf, dass es für eure Bedürfnisse noch ein besseres Reiseziel fernab der üblichen Pfade gibt, mit denen ihr noch viel glücklicher sein werdet. 

Zusätzlich kennen Reisebüros alle speziellen Honeymoon-Angebote und können euch helfen, die richtigen Pakete zu finden.


Unsere Sponsoren


Wann wissen wir, ob wir ein gutes Reisebüro gefunden haben?

Natürlich sollte man auch darauf achten, dass es sich um einen renommierten Reiseveranstalter handelt, denn eine Hochzeitsreise soll ja keine bösen Überraschungen mit sich bringen. Auch in diese Falle werdet ihr mit dem Erfahrungsschatz eines Reisebüros nicht tappen. 

Findet also ein Reisebüro in eurer Nähe und lasst euch ausführlich beraten. Dort, wo ihr euch ganzheitlich gut beraten fühlt, solltet ihr auch eure Flitterwochen buchen.

Um das herauszufinden, haben wir aber noch ein paar Tricks für euch:

Hochzeitsreise buchen

So bereitet ihr euch auf die Beratung im Reisebüro vor

Damit ihr garantiert die beste Beratung erhaltet

Ein guter Reiseberater hat stets das Ziel, euch eure absolute Traumreise maßgeschneidert auf eure Wünsche und euer Budget zusammenzustellen. Denn nur dann werdet ihr mit der dem Buchen eurer Flitterwochen wirklich zufrieden sein.

Allerdings kann er das nur, wenn ihr genau wisst, was ihr wollt. Und genau dabei helfen wir euch jetzt:

1 | Macht den Flitterwochen-Test:

Damit ihr herausfindet, wie euer absoluter  Flitterwochen-Fragebogen hilft euch dabei, genau herauszufinden was ihr sucht: 

→ Zum Flitterwochen-Fragebogen

2 | Beantwortet euch selbst vor dem Buchen diese Fragen:

Jetzt kommt ein kleiner Trick, um herauszufinden, ob ihr ein gutes Reisebüro gefunden habt: Nachdem ihr den Flitter-Fragebogen ausgefüllt habt und die folgenden Fragen beantwortet habt, seid ihr bestens für das Beratungsgespräch vorbereitet.

Schießt aber nicht direkt mit den Antworten im ersten Satz heraus, sondern lasst euren Reiseberater die Fragen stellen. Kommen alle hier aufgeführten Punkte vor, hat er Interesse daran, euch euren persönlichen Traumurlaub zusammenzustellen. Falls nicht, macht gleich einen Termin beim nächsten Reisebüro.


Unsere Sponsoren


a ) Wann wollt ihr reisen und wohin?

Das ist natürlich eine der zentralen Fragen. Auch hierbei helfen wir euch natürlich, vorab mit einer Menge Tipps und Ideen:

→ Findet hier die besten Ideen für eure Flitterwochen Ziele
→ Unser Flitterwochen-Kalender verrät euch, wann ihr am besten wohin reisen könnt

b) Wie sieht für euch der perfekte Urlaubstag aus?

Euer Reisebüro wird euch fragen, wie ihr euch den perfekten Urlaubstag von morgens bis abends vorstellt. So können eure Wünsche und  Vorlieben besser eungeschätzt werden. Seid ihr Langschläfer – dann sollte ein Langschläferfrühstück gebucht werden.

Maafushivaru

Entspannt und abgelegen flittern im Taucher-Paradies - Maafushivaru

c) Welche Ansprüche habt ihr an euer Hotel?

Überlegt euch auch: euer Honeymoon ist keine normale Reise. In der Regel will man hier keine Abstriche machen. 

Deshalb überlegt euch genau, welche Ansprüche ihr an das Hotel habt. 

Bei einem Kurzurlaub mag man vielleicht entscheiden, dass man den ganzen Tag am Strand verbringt und nur zum Schlafen ins Hotel geht. Bei den Flitterwochen könnte dies eventuell anders sein. Auch euer Anspruch an das Essen könnte ganz andere Voraussetzungen haben als bei einem normalen Sommerurlaub.

Ist euch beispielsweise Meerblick bei eurem Zimmer wichtig, sollte diese Option fest dazu gebucht werden. So kann sicher gestellt werden, welchen Blick das Zimmer genau hat (direkter Meerblick oder teilweise Meerblick), in welchem Stockwerk es sich befindet oder ob ihr bei leichtem Schlaf besonders ruhig schlafen könnt.  

Maafushivaru

Entspannt und abgelegen flittern im Taucher-Paradies - Maafushivaru

d) Wie hoch ist euer Budget?

Legt bereits vor dem Beratungsgespräch das Budget für eure Reise fest. Denn so filtert euer Reiseberater nur die Optionen heraus, die auch perfekt passen und bietet euch die beste Beratung, das Beste aus eurem Budget herauszuholen.

e)  Werden weitere Personen mitreisen?

Das wird oft vergessen: Auch die Frage nach der Personenanzahl ist in Bezug auf euer Budget ganz wichtig. Denn mit Kindern im Gepäck habt ihr beispielsweise andere Herausforderungen an den Berater als zu zweit. Trefft deshalb von Anfang an eine klare Aussagen, damit ihr die beste Beratung erhaltet.


Unsere Sponsoren


Flitterwochen buchen

Das leistet nur ein Reisebüro für euch

zwei gründe mehr, beim Profi zu buchen

Etwa 14 Tage vor Anreise kann das Reisebüro noch einmal alle Wünsche mit dem Hotel abchecken. So kann sichergestellt werden, dass der gewünschte Meerblick auch wirklich im Hotel eingetragen wurde.

Und noch ein Service ist unschlagbar: Ein gutes Hotel teilt noch einmal mit, dass es sich um einen Honeymoon handelt. Denn viele Hotels richten für Brautpaare ein besonders schönes Zimmer her oder es wartet eine kleine Willkommens-Überraschung auf euch.


Noch mehr zu diesem Thema entdecken: