Sichert euch unsere geniale Big Points Checkliste für die Hochzeitsplanung:

Heiraten in Afrika: Alle Tipps, Dokumente & Behördengänge

Lesedauer: Minuten

Afrika bietet euch eine riesige Palette an außergewöhnlichen Orten für eure Traumhochzeit – von malerischen Küstenlandschaften, über endlos weit erscheinende Berglandschaften bis hin ins tiefste Buschland. Mit zirpenden Singzikaden auf einer spannenden Safari-Tour mitten in der Wildnis oder ganz modern mit städtischem Flair in Kapstadt Ja sagen – in Afrika könnt ihr unglaublich facettenreich heiraten. 

Wir verraten euch welche Dokumente ihr benötigt und haben die beliebtesten Orte zusammengestellt, an denen ihr euch von Traumkulissen verzaubern und die besondere Gastfreundlichkeit der Afrikaner kennen lernen könnt.

Hochzeit Cape Town

Cape Town | Foto: Kyle Cut Media

Selbstverständlich kann man das Thema „Heiraten in Afrika“ nicht pauschal beantworten. Von Land zu Land gibt es genau wie in Europa unterschiedliche Regelungen. Dies würde jedoch den Rahmen dieses Artikels sprengen. Vielmehr möchten wir euch einen kleinen Überblick und Ideen hierzu geben.

Es empfiehlt sich also im jeweiligen Land noch einmal explizit nachzufragen sowie einen Weddingplanner oder ein Reisebüro zu beauftragen.

Hochzeit in Afrika

Die wichtigsten Informationen in der Übersicht

Erfahrt alles, was ihr für eure Traumhochzeit wissen müsst

Wie kann man in Afrika heiraten?

Standesamtliche Ehen können in Afrika durch einen zugelassenen „Registrar of Marriage“ am geschlossen werden – unabhängig von jeglicher Konfession.

Wo kann man in Afrika heiraten?

Ob auf dem Tafelberg in Nähe vom Kap der guten Hoffnung, im Beisammensein mit wild lebenden Elefanten im "Knysna Elephant Park" oder in den Dünen von Swapkopmund in Namibia – in Afrika könnt ihr an jedem beliebigen Ort mit echter Traumkulisse heiraten.

Selbst eine Trauung bei der Formel Eins-Rennstrecke oder die klassische Safari-Hochzeit in einer Gamelodge sind möglich. Die Standesbeamten trauen euch überall.

Wann ist die beste Zeit, um in Afrika zu heiraten?

Von März bis Mai und August bis Oktober sind die besten Monate, um bei perfekter Wetterlage eure Traumhochzeit zu feiern.

Ist eine Hochzeit in Afrika rechtsgültig?

Grundsätzlich wird eine in Afrika rechtsgültig geschlossene Ehe in Deutschland anerkannt. Vorausgesetzt, sie wurde von einer Person mit einer standesamtlichen Befugnis geschlossen. Nähere Informationen dazu findet ihr bei den jeweiligen Ländern weiter unten.

Die in Ghana sehr verbreiteten stammesrechtlichen Hochzeiten finden jedoch keine rechtliche Anerkennung – weder in Ghana noch in Deutschland, sofern einer der Eheschließenden seinen ständigen Wohnsitz nicht in Ghana hat.

Wie lang sollte der Planungsvorlauf sein?

Mindestens einen Monat.

Werden Trauzeugen benötigt?

Üblicherweise müssen bei der Trauung in Afrika zwei volljährige Zeugen anwesend sein. Falls ihr nur zu zweit reist, können hierfür zum Beispiel Personen eures Hotels engagiert werden.

Diese Dokumente benötigt ihr für eine Hochzeit in Afrika

Wenn ihr in einem afrikanischen Land heiraten möchtet, sind unterschiedliche Dokumente für eine standesamtliche Hochzeit vorzulegen. Auch gibt es einen Unterschied, ob ein Partner Einwohner des Landes ist oder ob ihr beide einen ausländischen Pass habt. 

Deshalb ist es immer sinnvoll, euch an die Botschaft der Länder zu wenden, um detaillierte Informationen zu euren individuellen Bedürfnissen zu erhalten.

Explizit für Kenia, Benin, Kapstadt und Senegal haben wir folgende Informationen für euch erhalten:

Hochzeit in Afrika

Südafrika: Eure einzigartige Hochzeit Kapstadt oder Stellenbosch

heiratet  traumhaft an den schönsten Orten des Landes

Südafrika bietet euch unglaublich facettenreiche Möglichkeiten für eure Hochzeit. Ob auf einer Safari-Tour umgeben vom bezaubernden Gesang zirpender Singzikaden mitten in der Wildnis, auf einem der schönen Weingüter oder an ganz besonderen Orten in Kapstadt, Stellenbosch, Port Elizabeth, Hermanus, Durban oder im Krüger Nationalpark – hier findet ihr die atemberaubendsten Traulocations.

Deshalb haben wir diesem afrikanischen Land einen eigenen Artikel gewidmet, in dem ihr alle Infos und großartige Tipps erhaltet:

Heiraten in Südafrika: Tipps, Infos & Dokumente für eure Hochzeit

So könnt ihr in Südafrika in Metropolen wie Kapstadt oder Stellenbosch sowie an vielen weiteren traumhaften Orten des Landes heiraten.

ALle Ideen entdecken
Wedding Planner Kapstadt

Weddingplanner für eure Hochzeit in Kapstadt


Ob Hochzeit zu zweit oder mit Gästen – Britta Hartmann-De-Marchi hilft euch bei allen Behördengängen, kennt die schönsten Locations und unterstützt euch als Hochzeitsplaner auch bei der gesamten Hochzeitsvorbereitung.

Hochzeit in Afrika

Stimmungsvolle Hochzeit auf Sansibar

Heiratet an den schönsten Orten der Insel

Auf Sansibar, dem Land der weißen Puderstrände, der Palmen und der duftenden Gewürze könnti hr besonders schnell und einfach in einem wahren tropischen Paradies heiraten.

Perfekt vor allem für alle, die mit ihren Lieben oder als Elopement Hochzeit zu zweit heiraten möchten.

In diesem Artikel findet ihr alle Informationen zu Dokumenten sowie dem Ablauf und großartige Tipps für eure Hochzeit:

Heiraten auf Sansibar: Tipps, Infos & Dokumente für eure Hochzeit

Mitten im Meer auf einer Sandbank oder direkt am Strand unter Palmen – auf Sansibar könnt ihr unkompliziert und schnell wundervoll heiraten.

Jetzt entdecken

Heiraten in Afrika

Unvergessliche Hochzeit in Kenia

Eure besondere Hochzeit an atemberaubenden Orten

Kenia bietet unzählige Kulissen für eine wahrlich unvergessliche Hochzeit. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Trauung an einem der traumhaften Strände – zum Beispiel von Diani, Malindi, Watamu, Mombasa – oder eine besondere Safari-Hochzeit in einem privaten Wildreservat wie Singita Grumeti oder Mara North?

Besondere Orte für eure Hochzeit in Kenia

Viele Camps und Reiseanbieter ermöglichen euch eine absolut unvergessliche Trauung mit oder ohne Gästen. Hier ein paar Ideen:

  • Safari-Hochzeit: Angama Mara
  • Hochzeit im Elephant Pepper Camp unter dem beeindruckenden Himmel der Masai Mara umgeben von grünen Ebenen inmitten der Wildnis
  • Elsa Kopje inmitten des Meru Nationalparks bietet euch eine romantische Kulisse für eure Hochzeit
  • Hochzeit mit Gästen am Pool: Dann ist das Finch Hattons Camp genau richtig!
  • Governors Camps: Gönnt euch eine besondere Hochzeit im Heißluftballon oder heiratet auf der Flussbank oder den Ebenen in der Masai Mara
  • Karen Blixen Camp: Traumhafte Hochzeit zwischen Romantik und Luxus mit Safari-Feeling
Hochzeit Kenia

Ist die Hochzeit in Kenia rechtsgültig?

Grundsätzlich wird eine in Kenia rechtsgültig geschlossene Ehe in Deutschland anerkannt. Vorausgesetzt, sie wurde von einer Person mit einer standesamtlichen Befugnis geschlossen.

Nach Stammesrecht geschlossene Ehen können nicht anerkannt werden, da sie nicht der Mitwirkung einer Person mit standesamtlicher Befugnis bedürfen.

Dokumente für die Hochzeit in Kenia:

  • gültige Reisepässe
  • Ehefähigkeitszeugnis (erhaltet ihr beim Standesamt eurer Gemeinde)
  • internationale Geburtsurkunde (erhaltet ihr im Einwohnermeldeamt eures Geburtsortes)
  • falls geschieden: die Scheidungsurkunde
  • falls verwitwet: eine internationale Sterbeurkunde

Die deutschen Unterlagen müssen übersetzt und mit einer Apostille beglaubigt sein.

Behördengänge und Mindestaufenthalt für eure Hochzeit in Kenia

In Kenia muss ein Partner mindestens fünfzehn Tage vor Ausstellung der Heiratserlaubnis in dem Distrikt gewohnt haben, in dem beim zuständigen Standesbeamten der Antrag auf Erteilung der Heiratserlaubnis gestellt wird.

Die Aufgebotsfrist beträgt einundzwanzig Tage. Sie kann jedoch durch eine Sondergenehmigung auf einen Tag verkürzt werden.

Hochzeit Kenia Heißluftballon

Eure Trauung in Kenia

Hochzeiten werden von Montag – Freitag von einem Standesbeamten vorgenommen – ausgenommen sind dabei bestimmte Feiertage.

So könnt ihr eure Ehe rechtsgültig eintragen lassen

Die bei eurer Hochzeit ausgestellte Heiratsurkunde ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht gültig.

Deshalb müsst ihr einen beglaubigten Auszug aus dem Heiratsregister (Certified Copy of an Entry of Marriage) als gültige Heiratsurkunde beantragen. Dieser wird beim Registrar General ausgestellt und anschließend von der Botschaft in Nairobi legalisiert. 

Hierfür könnt ihr etwa drei Arbeitstage kalkulieren.

Hochzeit Kenia

Afrika Hochzeit

Für Freigeister: Hochzeit in Namibia

Die  schönsten Orte und alle Tipps

Freiheit beschreibt das Gefühl am besten, wenn man das Land im Süden Afrikas betritt. Ungestört blickt ihr in endlose Weiten, über karge Mondlandschaften bis hin zum schier grenzenlosen Horizont. Welch schöner Start für ein Eheleben!

Wie kann man in Namibia heiraten?

Ihr könnt euch in Namibia standesamtlich vom Magistrat des Landkreises (Staatsbeamten) trauen lassen. Alternativ gibt es die Möglichkeit einer kirchlichen Trauung durch einen Pastor.

Wo kann man in Namibia heiraten?

Je nach Magistrat variieren die Optionen für Trauorte. Manche bestehen auf die Trauung in einem Büro (gerne auch das einer Lodge), aber in Swakopmund könnt ihr darüber in Hinaus auch am Strand, im Hotel oder einem Ort eurer Wahl heiraten. Allerdings muss wie in Deutschland üblich, zumindest ein Dach oder ein Zelt aufgebaut sein.

Beliebt ist hier zum Beispiel auch die rote Dünenlandschaft des Sossusvlei nahe Sesriem. Die atemberaubende Kulisse besteht aus den höchsten Dünen der Welt und ist UNESCO Weltkulturerbe.

Dokumente für eure Hochzeit in Namibia

  • gültige Reisepässe (plus drei Kopien von beiden Pässen)
  • ein polizeiliches Führungszeugnis beider Partner, das maximal 6 Monate alt sein darf
  • Geburtsurkunden beider Ehepartner (erhaltet ihr im Einwohnermeldeamt eures Geburtsortes)
  • Bescheinigung über den Personenstand
  • Meldebescheinigung
  • falls verwitwet: eine internationale Sterbeurkunde
  • falls geschieden: die Scheidungsurkunde

Diese Dokumente sind beim Standesamt des Wohnortes erhältlich und müssen ins Englische übersetzt werden.

Hochzeit Namibia

Hochzeit in Namibia: Tipps & Dokumente

Wird ein Dolmetscher benötigt?

Sofern beide Ehepartner die englische Sprache beherrschen, wird in Namibia kein Dolmetscher für die Trauung benötigt.

Werden Trauzeugen benötigt?

Ja. Allerdings müssen sie lediglich mindestens 14 Jahre alt sein sowie lesen und schreiben können. Falls ihr alleine reist, unterstützt euch euer Hotel oder der Trauort.

Heiraten in Afrika

Vorgaben zur Kleidung

Für die Hochzeitszeremonie muss angemessene Kleidung getragen werden. Shorts und kurze Rücke werden nicht akzeptiert.

Mindestaufenthaltszeit am Urlaubsort

Ihr müsst keine Mindestaufenthaltsdauer einhalten, aber es muss für die Hochzeit im Reisepass eine Visum-Gültigeit  für Namibia von mindestens 30 Tagen vorliegen.

Auch wird eine Reisedauer von mindestens drei Wochen eingetragen – obwohl einer früheren Rückreise nichts im Wege steht.

Für die Reiseplanung ist auch wichtig zu wissen, dass nicht überall an jedem Tag getraut wird. In Windhoek werden ausschließlich Trautermine mittwochs und freitags vergeben während Standesämter in Swakopmund flexibler Termine vergeben.

Heiraten in Afrika

Hochzeit in Benin inmitten kultureller Vielfalt

Die  wichtigsten Infos

Benin – das Land des Voodoo – ist vor allem wegen seiner lebendig gelebten Traditionen und kulturellen Vielfalt ein Muss für jeden Afrika-Liebhaber. 

Heiratet im Norden bei den Somba, dessen Häuser wie kleine Burgen gebaut sind am wunderschönen Wasserfall „Chutes de Kota“ oder am Strand von Fidjrosse unweit von Cotonou.

Tipp: Anschließend könnt ihr in euren Flitterwochen die Reise in die Nachbarländer Ghana oder Togo ausdehnen.

Dokumente für eure Hochzeit in Benin

  • gültige Reisepässe
  • Geburtsurkunden beider Ehepartner (erhaltet ihr im Einwohnermeldeamt eures Geburtsortes)
  • Bescheinigung über den Personenstand (Ehefähigkeitszeugnis für den deutschen 
Partner, Certificat de Célibat für den beninischen Partner)
  • in manchen Fällen ein Wohnsitznachweis
  • Eventuell beglaubigte französische Übersetzungen
  • in manchen Fällen ein ärztliches Attest
  • falls verwitwet: eine internationale Sterbeurkunde
  • falls geschieden: die Scheidungsurkunde
Heiraten in Afrika Benin

Heiraten in Afrika: Benin | Foto: Fanick Atchia

Wird ein Dolmetscher benötigt?

Sofern beide Ehepartner die französische Sprache beherrschen, wird in Benin kein Dolmetscher benötigt.

Mindestaufenthaltszeit am Urlaubsort

In Benin gibt es eine Aufgebotsfrist von fünfzehn Tagen. Beide Ehegatten müssen bei der Bestellung des Aufgebots persönlich anwesend sein.


Tipps & Sponsoren

Hochzeitstorten

Heiraten in Afrika

Hochzeit im Senegal mit Erlebnis-Garantie

Ein Highlight für alle afrika-Fans

Ob Touba, das spirituelle Herz des Senegals, St. Louis, die alte französische Kolonialhauptstadt mit historischem Charme, Safari am Senegalfluss oder die wunderschöne Inselgruppe von Joal Fadiouth –im westlichsten Land des afrikanischen Kontinents könnt ihr euren Hochzeitsurlaub mit einer vielfältigen Mischung kulturellen Sehenswürdigkeiten, tollen Naturerlebnissen und erholsamem Badeurlaub mit aus herausragender Gastfreundschaft würzen. 

Die Hotels und Reiseveranstalter unterstützen euch darüber hinaus, währenddessen eine besondere Trauung zu zelebrieren.

Dokumente für eure Hochzeit im Senegal:

  • Geburtsurkunden (erhaltet ihr im Einwohnermeldeamt eures Geburtsortes)
  • gültige Reisepässe
  • Ledigkeitsbescheinigungen
  • falls verwitwet: eine internationale Sterbeurkunde
  • falls geschieden: die Scheidungsurkunde

Alle Dokumente sollten möglichst mit französischer Übersetzung und Beglaubigungsvermerk der deutschen Botschaft vorgelegt werden.

Heiraten in Afrika Senegal

Heiraten in Afrika: Senegal | Foto: Aliunix

Wird ein Dolmetscher benötigt?

Sofern beide Ehepartner die französische Sprache beherrschen, wird im Senegal kein Dolmetscher benötigt.

Mindestaufenthaltszeit am Urlaubsort

Im Senegal muss der Aufenthalt der Brautleute vor der Eheschließung mindestens fünfzehn Tage betragen, um die Aufgebotsfrist zu erfüllen.


Tipps & Sponsoren

Einladung Hochzeit Handschrift
Eheversprechen scheiben leicht gemacht

Hochzeit in Afrika

Wundervolle afrikanische Hochzeitsbräuche

Lernt  verschiedene Traditionen kennen

Hochzeitsbräuche aus Südafrika

In Südafrika findet die Hochzeit der Ndebele oft über Jahre in drei Stufen statt. Zunächst wird die Auslöse mit dem Brautvater verhandelt.

Ist man sich einig, wird die Braut von der Außenwelt für zwei Wochen abgeschottet. Diese Zeit nutzen die Stammesälteren für die Aufklärung der jungen Frau.

Mit üppigem Perlenschmuck geschmückt tritt sie aus der Separation in die dritte Stufe der Hochzeit. Zur Hochzeit erhält die Braut ein Tuch, das sie ihr Leben lang bei speziellen Anlässen tragen darf.

Erst nach der Geburt des ersten Kindes ist die Braut verheiratet. Eine Tradition in Namibia ist es, die Braut vor der Hochzeit zu entführen. „Braut geraubt!“ heißt dies bei den Himbas. Dabei trägt sie einen von ihrer Mutter vererbten Kopfschmuck aus Leder, mit dem man das Gesicht verdecken kann (Ekori). 

Einen Tag vor der Zeremonie tanzen und feiern die Frauen so hemmungslos, dass sie rot werden. Sie bemalen sich mit rotem Ocker. Zur Begrüßung im Hause ihres Mannes wird die Braut mit Butterfett eingerieben.

Musik Hochzeit

Musikalisches Programm mit afrikanischer Trommlern | Foto: Christine Meintjes

Weg Hochzeitsfeier

Weg zur Hochzeitsfeier mit afrikanischen Trommlern | Foto: Christine Meintjes

Hochzeit bei den Suaheli

Wesentlich freundlicher geht es bei den Suaheli vonstatten: Die Braut wird vor der Hochzeit verwöhnt, mit Kokosnussöl massiert und mit Sandelholz parfümiert.

Zusätzlich wird sie aufwendig mit Henna-Mustern bemalt. Danach wird sie von einer Somo (eine der Stammesälteren) über ihre Pflichten in der Ehe aufgeklärt.

In der Brautkammer (dort wird auch die Ehe der beiden geschlossen) wird der Schleier der Braut gelüftet. Hierbei sieht der Bräutigam seine zukünftige Frau oft das erste Mal. Besiegelt wird die Ehe mit einer Zeremonie in einer Moschee. Hier dürfen nur Männer anwesend sein.

Unterstützt wurden wir für diesen Beitrag von den deutschen Botschaften in Afrika:
Ghana, Kenia, Benin, Senegal, Gambia, Guinea-Bissau, Kap Verde.


Diesen Artikel für später merken:


Das könnte euch auch interessieren:

>
Success message!
Warning message!
Error message!