Hochzeitshemd: 5 Tipps für den Kauf, damit es optimal sitzt

Egal, ob ihr euch für einen klassischen Hochzeitsanzug entscheidet oder ganz lässig eine Hose mit Hosenträger tragen möchtet – euer Hochzeitshemd muss, ohne es zu spüren, wie eine zweite Haut sitzen und euch auch bei heißen Temperaturen nicht ins Schwitzen bringen.

Lasst uns einmal über die vielen Details reden, die ein perfektes Hochzeitshemd ausmachen. Denn gerade bei der Hochzeit ist das Hemd die Visitenkarte eures Oberkörpers – für immer auf euren Hochzeitsfotos festgehalten.

Anzugshemd Hochzeit

Hochzeitshemd mit perfektem Sitz | Foto: Wilvorst

1 | Die Passform: So sitzt das Hochzeitshemd perfekt

Euer Hochzeitshemd sollte so lang sein, dass es nicht aus dem Hosenbund rutscht, sobald ihr euch nach vorne beugt. Deshalb ist es ein guter Anhaltspunkt, eine Länge zu wählen, die etwa 20 bis 25 Zentimetern unter den Gürtel reicht. 

Damit das Hemd unter dem Sakko auch perfekt ohne Falten sitzt, bieten die Hersteller üblicherweise drei unterschiedliche Passformen für verschiedene Körperformen an:

  • die körperbetonte, aber nicht zu enge Slim Form
  • die figurbetonte, schmale Body Fit Form
  • die klassische Basic Form 

Eine Rückenfalte erhöht die Bequemlichkeit, denn sie sich dehnt sich in der Bewegung. Optimal ist es, wenn das Hemd aus geteilten Schulterelementen geschneidert ist, denn so liegt der Oberstoff wunderbar auf der Haut auf.

2 | Der Stoff des Hochzeitshemdes

Wählt am besten ein blickdichtes Hemd – zum Beispiel in Twill-Webart oder ein leichtes Hemd aus feiner Baumwollpopeline. 

Die Farben des Hochzeitshemdes

Die klassischen Farben des Hochzeitshemdes sind Ivory, Schneeweiß oder ein leicht abgetöntes Weiß. Darüber hinaus könnt ihr allerdings auch je nach Hochzeitsoutfit einen coolen Farbakzent setzen.

Anzugshemd Hochzeit

Passendes Anzugshemd zu eurem Hochzeitsanzug | Foto: SARAR

3 | Die Ärmel eures Hochzeitshemdes

Die Ärmel jedes Anzughemdes sollten so lang sein, dass sie ein wenig unter dem Sakko herausschauen.

Richtig elegant ist ein Hemd mit Manschetten, denn mit besonderen Manschettenknöpfen als Detail könnt ihr euren Look komplettieren und euer Hochzeitshemd besonders machen.

4 | Der Hemdkragen

Ob ihr die richtige Kragenweite gewählt habt, erkennt ihr daran, dass zwischen Hemdkragen und Hals ein fingerbreiter Spielraum vorhanden ist. 

Hier gibt es zwei klassische Formen:

  • Stehkragenhemd: ein elegantes Smokinghemd mit kurzen Kragenecken – perfekt für die Ergänzung einer Fliege geschnitten
  • modernes Haifischkragenhemd – je nach Modetrend länger oder kürzer geschnitten

Opitmal ist es stets, wenn sich der Hemdkragen den Gesichtskonturen des Trägers anpasst.

Darauf könnt ihr achten: Damit Krawatten oder Fliegen perfekt sitzen, ist bei einem richtig guten Hochzeitshemd der Kragen zusätzlich verstärkt.


Werbung


Hochzeitshemd Stickerei

Hochzeitshemd mit eingestickten Initialen | Foto: Hochzeitslicht

5 | Die Details für ein einzigartiges Hemd

Die Knopfleiste

Je nach Stilwunsch ist die Knopfleiste sichtbar oder verdeckt. Eine Frage der Optik, dies hat keine Komfortvorteile.

Stickereien machen euer Hochzeitshemd einzigartig

Ein aufgesticktes Monogramm auf dem Ärmel in eurer Hochzeitsfarbe macht euer Hemd sofort außergewöhnlich und stilvoll. Alternativ haben wir uns noch weitere Ideen überlegt, mit dem ihr euer Hochzeitshemd besticken lassen könnt:

  • kurzer Trauspruch
  • ein Verbindungs-Wort, z. B. auch in euren Eheringen eingraviert
  • ein Statement

Richtig cool ist es, wenn ihr zusätzlich noch einen ganz besonderen Platz für die Stickerei wählt. Wie wäre es zum Beispiel mit diesen völlig neuen Ideen:

  • am Oberarm – wie ein Tattoo
  • an der Brust
  • auf dem Kragen vorne, hinten oder nur sichtbar, wenn ihr den Kragen hochschlagt
  • auf dem Rücken – dezent sichtbar, wenn ihr euer Sakko auszieht

Oder ihr wählt für die Stickerei die Farbe des Hemdes. So könnt ihr eine fast unsichtbare Botschaft ergänzen. 

Schickt ihr uns ein Foto, wenn ihr unsere Ideen umgesetzt habt? Wir würden uns riesig freuen!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Einstecktuch falten: Die 6 besten Faltungen für jeden Look

Einstecktuch Hochzeit: Das sind die Style-Optionen für ein edles Accessoire

Fliege zur Hochzeit: Die schönsten Hochzeitsfliegen & coole Tipps

Jetzt die weddingstyle Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.

>