Hochzeitskonzept: Der ultimative weddingstyle-Step-by-Step-Guide

Ihr wünscht euch eine Hochzeit, die hundertprozentig zu euch passt? Dann hilft euch ein Hochzeitskonzept, mit dem die Auswahl aller Details später ein Klacks wird.

Wir haben für euch den perfekten Guide entwickelt, der euch in ganz einfachen Schritten zu eurem eigenen Hochzeitskonzept führt.

Hochzeitskonzept

Ein Hochzeitskonzept hilft euch immens bei der Hochzeitsplanung

Eigentlich will jedes Brautpaar doch nur eins: Eine tolle Hochzeit feiern, oder? Es soll eine Hochzeit sein, an die sich alle noch viele Jahre erinnern werden. Es soll eine Hochzeit sein, von der die Gäste absolut begeistert sind.

Wenn ihr euch keine Hochzeit wünscht, wie sie schon von vielen Bekannten gefeiert wurde, dann hilft euch ein Hochzeitskonzept dabei, euer Fest absolut einzigartig zu machen.

Deshalb geht es bei der Entwicklung eures Hochzeitskonzepts nicht darum, auf Biegen und Brechen eine Mottohochzeit zu gestalten. Vielmehr sollt ihr euch selbst in eurem Fest wiederfinden können. 

In diesem Artikel findet ihr ein ganz einfaches Rezept für die Entwicklung EURER Traumhochzeit. 

Wir nehmen euch an die Hand und verraten euch den Fahrplan durch die Konzepterstellung – gemeinsam mit vielen Tipps. Darüber hinaus erhaltet ihr einen kleinen Einblick in die zusätzlichen Tools, die wir euch mit dem Hochzeitskonzept-Workbook zur Verfügung stellen.

Hochzeitskonzept erstellen leicht gemacht

Vorab zur Erklärung:

Bereits als Weddingplanner habe ich ein besonderes Konzept entwickelt, um meine Brautpaare zu ihrem ganz persönlichen Hochzeitkonzept zu führen. 

Dieses Wissen stelle ich euch hier in Kurzfassung und im Detail mit dem Hochzeitskonzept-Workbook mit unzähligen Tipps, Tricks, Ideen und Anleitungen, zur Verfügung. So könnt ihr selbst Schritt für Schritt ein Hochzeitskonzept entwickeln, das alle begeistern wird.

Zusätzlich werdet ihr feststellen, dass die Umsetzung und Auswahl aller Details viel einfacher wird. 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Planen eurer Hochzeit – eine, die zu euch passt!

Eure Christine

Seid ihr bereit? Dann lasst uns loslegen!

Hochzeitskonzept-Guide
1

Schritt 1: Was wollt ihr beide für eure Hochzeit

Es geht los! Der erste und wichtigste Schritt zu eurer Hochzeit ist, genau zu definieren, was ihr euch vorstellt. Dieser Teil schickt euch auf die Traumreise zu eurer Hochzeit.

Setzt euch auf die Couch, zündet ein paar Kerzen an und holt euch ein leckeres Getränk. Schnappt euch Stift und Papier und schreibt alles auf, was ihr gerne macht. Anschließend denkt ihr an eure Hochzeit und notiert alle Gedanken, die ihr zu eurem Fest habt. Malt in Gedanken ein Bild von eurem Tag und sprecht darüber, wie die perfekte Location wohl aussehen könnte.

Freut euch auf eine schöne Zeit zu zweit mit wundervollen Gesprächen. Das Wichtigste ist, dass ihr beide herausfindet, was ihr beide wirklich wollt.

Der Fest-Guide unseres Hochzeitskonzept-Workbooks nimmt euch bei diesen Aufgaben an die Hand:

Unsere Arbeitsblätter zeigen euch alle Möglichkeiten auf, die man bei der Gestaltung einer Hochzeit hat. Außerdem leiten wir euch Schritt für Schritt mit einfachen Fragen zu eurem Fest.

So findet ihr gemeinsam heraus, wie eure Traumhochzeit aussehen soll und ihr könnt anschließend eure Vorstellungen ganz genau beschreiben. Das ist die beste Basis für ein einzigartiges Hochzeitskonzept.

Hochzeitsfarben
2

Schritt 2: Die Farben eurer Hochzeit

Jetzt tauchen wir in die Farbwelt für eure Hochzeit ein – der erste Meilenstein für euer Hochzeitskonzept. Eure Hochzeitsfarben bestimmen das gesamte Look-and-Feel eurer Hochzeit und helfen euch, alle Details leichter aussuchen zu können.

Ihr wollt direkt anfangen? Dann lasst euch unseren Freebie-Farbguide schicken. Damit könnt ihr ganz einfach wunderschöne Farbkombinationen finden, die ihr mit ein paar Stiften direkt in den Designvorlagen ausprobieren könnt:


Werbung


So hilft euch zusätzlich der Farb-Guide im Hochzeitskonzept-Workbook:

Wenn ihr nicht wisst, wo ihr beginnen sollt, hilft euch der Guide mit einer Schritt für Schritt Anleitung und vielen Tipps beim Auswählen und Kombinieren eurer Farben.

Außerdem gibt es unzählige wunderschöne, bereits erstellte Farbkombinationen, aus denen ihr einfach wählen könnt.

3

Schritt 3: Was sind die Basis-Elemente der Location?

Der folgende Schritt ist extrem wichtig, macht eine Menge Spaß und bringt eure Kreativität so richtig in Fahrt! Vertraut mir!

Die Sammlung aller vorhandenen Elemente bietet euch die perfekte Basis für die spätere Auswahl aller Details.

Sammelt zuerst Bilder, die alle Stofflichkeiten eurer Location bildlich darstellen. Hat die Location Kalkwände oder ist es ein Backsteingebäude? Sind die Stühle mit Samt bezogen oder dominiert rustikales Holz den Raum? Diese Bilder bieten eine grandiose Basis für euer Moodboard und machen es leicht, weitere Dinge dazu kombinieren zu können. Zusätzlich bringt euch diese Sammlung auf völlig neue Ideen für euer Hochzeitskonzept.

Der Elemente-Guide aus dem Hochzeitskonzept-Workbook:

Wir haben bereits unzählige Elemente für euch gesammelt, damit ihr nur noch eure Favoriten auswählen müsst. So spart ihr euch die Suche nach passenden Bildern und erhaltet eine Idee davon, was ihr dazu kombinieren könnt.

Hochzeitskonzept
4

HOCHZEITSKONZEPT Schritt 4:
Inspirationen Sammeln & Moodboard erstellen

Jetzt wird es spannend! Ihr habt bereits alle Grundlagen für euer Hochzeitskonzept gesammelt. Nun beginnt ihr damit, alle Bausteine, die ihr zuvor erarbeitet habt, miteinander zu verbinden, und erstellt so euer persönliches Hochzeits-Moodboard.

Pinterest ist jetzt euer bester Freund! Jetzt dürft ihr sammeln, was das Zeug hält. 

Aber Achtung! Druckt euch die Bilder aus und sammelt sie nicht nur online. Euer eigenes Konzept entsteht durch die richtige Kombination eurer Elemente.

Klebt einfach alle Bilder, die ihr bei eurer Inspirationssammlung gefunden habt, die euch gefallen, auf ein großes Blatt Papier. Dies wird der Leitfaden zu eurer Hochzeit.

Hier ein Beispiel:

Hochzeitskonzept Moodboard

Keine Angst, auch dieser Schritt ist gar nicht so schwierig, wie dies zunächst erscheinen mag. Wir begleiten euch wieder Schritt für Schritt durch alle weiteren Details.

Hilfen und unzählige Inspirationen aus dem Hochzeitskonzept-Workbook:

Neben einer Schritt für Schritt Anleitung erhaltet ihr tolle Vorlagen, wie zum Beispiel den Hochzeits-Steckbrief.
Diese helfen euch dabei, ein Leitfaden für alle Dienstleister zu erstellen, und machen die Auswahl aller Details einfacher. 

Außerdem – und das ist wirklich genial – erhaltet ihr 18 Hochzeitskonzept-Ideen im Moodboard-Buch. Zusätzlich haben wir euch ein bisschen Arbeit abgenommen und 4 fix und fertig gestaltete Moodboards zu den beliebtesten Hochzeitskonzepten erstellt. Diese könnt ihr einfach nach euren Wünschen weiterentwickeln.


Werbung


Moodboard Buch Hochzeit

4 Styleboards zum Weiterplanen

18 Moodboards als Hochzeitskonzept Inspiration

Moodboard Buch Hochzeit
5

Hochzeitskonzept Schritt 5:

Schriften, Blumen und Details auswählen

Jetzt kommt das Beste: Ganz entspannt wählt ihr jetzt alle Details aus. 

Wählt zuerst die Schriften für die Hochzeitspapeterie und anschließend die perfekt passenden Lieblingsblumen zu eurem Hochzeitskonzept. 

Ihr werdet sehen: Ihr fühlt euch wie ein Profi beim Auswählen aller Details für eure Hochzeit. Denn ihr wisst durch die Vorarbeit immer genau, was die richtige Entscheidung für ein stimmiges Hochzeitskonzept ist.

Und genau das wird es sein, was eure Gäste begeistern wird!

Der Schriften-Guide aus dem Hochzeitskonzept-Workbook:

Die richtigen Schriften zu finden, ist gar nicht so einfach. Wir haben euch die Suche nach grandios schönen, kostenfreien Schriften bereits abgenommen. Unsere Grafiker haben euch in unterschiedlichsten Stilen 79 Schriften-Geheimtipps mit allen Sofort-Download-Links zusammengestellt.

Außerdem helfen wir euch mit unseren Grafik-Profi-Tipps und Anwendungsbeispielen, bei der Auswahl von passenden Schriften.

Der Blumen-Guide aus dem Hochzeitskonzept-Workbook:

Um nicht plötzlich beim Floristen festzustellen, dass ihr eure Lieblingsblumen nicht an eurem Hochzeitsdatum erhältlich sind, findet ihr im Blumen-Guide eine praktische Übersicht.

Detail-Guides aus dem Hochzeitskonzept-Workbook:

Damit ihr immer den Überblick habt, welche Details noch auszuwählen sind, habe ich euch eine geniale Liste mit allen – wirklich allen – Hochzeitsdetails ergänzt.

So bleibt eure Hochzeitsplanung entspannt.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Natürliches Hochzeitskonzept mit Zitrusfrüchten als Frischekick

Hochzeitskonzept mit traumhafter Farbharmonie in Gelb und Beige

Elegantes Hochzeitskonzept für die luftig leichte Sommerhochzeit

Jetzt die weddingstyle Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.

>