Macht euch die Hochzeitsplanung einfacher!

Wir helfen euch mit genialen Tipps zu allen Planungsschritten.

Leckere Käse-Mohn-Sterne einfach selber machen

Lesedauer: Minuten

Als kleiner Snack für zwischendurch oder zum Sektempfang gereicht, eignen sich diese Knabbern-Kekse perfekt. Und wenn ihr sie wie hier gezeigt in Stern-Form anbietet, sind sie garantiert das optimale herzhafte Pendant zu Weihnachtskeksen – und zwar für jede Gelegenheit.

Rezept: Käse-Mohn-Sterne

In einer Dose verpackt halten sich die Sterne kühl gelagert etwa 3 Wochen.

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 60 g geriebener Parmesankäse
  • 200 g weiche Butter
  • 2 EL  Crème fraîche
  • 1 TL Salz
  • 2 Gefrierbeutel
  • Backpapier
  • Stern-Förmchen zum Ausstechen

So zaubert ihr die leckeren Käse-Sterne:

  1. Mehl mit Backpulver, geriebenem Parmesankäse, weicher Butter, Crème fraîche und Salz verkneten. 
  2. Eine Stunde abgedeckt kühlen.
  3. Zwei Gefrierbeutel auseinanderschneiden und eine Folie auf die Arbeitsplatte legen und mehlen. 
  4. Den gekühlten Teig auf der bemehlten Oberfläche flach drücken und ebenfalls mehlen. 
  5. Mit der zweiten Folie bedecken und ausrollen und für weitere 30 Minuten kaltstellen.
  6. Den Backofen auf 200° C vorheizen.
  7. Sterne ausstechen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech weitere 15 Minuten kaltstellen.
  8. Jetzt noch die runden Löcher ausstechen, dezent mit Wasser bepinseln und mit Mohn bestreuen. 
  9. Auf der mittleren Schiene etwa 8 Minuten backen.

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

>