Karten mit Blattgold veredeln für exklusive Gold-Highlights

Ob Gold, Silber oder Kupfer – Karten mit angesagten Metallic-Look sind immer ein echter Hingucker. Wir zeigen euch deshalb Schritt für Schritt am Beispiel von Platzkarten, wie ihr alle Karten eurer Hochzeitspapeterie mit Blattgold veredelt, denn dies gibt es auch in Roségold, Silber oder Kupfer.

Tischkarten gold

Im Handumdrehen selber gemacht:

So veredelt ihr eure Karten mit Blattgold

einfach  und schnell

Ihr glaubt gar nicht wie einfach es ist all eure Karten mit goldenen Highlights zu versehen – egal, ob ihr ganze Flächen wie in unserem Beispiel oder nur Details eurer Papeterie mit Blattgold veredelt. Und das faszinierende daran: Es geht richtig schnell und ist absolut preiswert. Der Eindruck des Ergebnisses ist allerdings absolut hochwertig und faszinierend schön.

Das benötigt ihr zum Vergoldeten der Karten:

Angebot
100 Blatt Blattgold

  • Erhältlich in Gold und Roségold

Haftgrund für Blattmetall

  • Perfekt, um euer Blattmetall aufzukleben

Tischkarten mit Blattgold

So vergoldet ihr eure Karten

  1. Tragt den Haftgrund mit einem Pinsel an der Stelle eurer Karte auf, die ihr gerne vergolden möchtet. Besonders einfach ist dies, wenn die Karten noch nicht auf das Endformat geschnitten sind.
  2. Nehmt vorsichtig ein Blatt Blattgold mit Trennblatt vom Stapel ab und lasst es auf die Klebefläche gleiten. Kleine Flächen können mit einem Pinsel aufgelegt werden.
  3. Drückt das Blattgold vorsichtig auf. Hierbei hilft auch ein weicher Pinsel, der das Blattgold zart aufdrückt.
  4. Lasst den Kleber gut trocknen.
  5. Entfernt jetzt die größeren Blattgold-Flächen und rubbelt anschließend die Reste des Blattgolds ab.

Platzkarten im Blattgold-Design selber machen

Für die gezeigten Platzkarten benötigt ihr zusätzlich


So werden die Platzkarten selbst gedruckt

  1. Öffnet die Vorlage im kostenfreien Programm Acrobat Reader und tragt die Namen ein.
  2. Druckt die fertige Vorlage entweder auf eurem Drucker zuhause oder lasst sie im Copyshop drucken.
  3. Tragt jetzt wie oben beschrieben das Blattgold auf und lasst es trocknen.
  4. Schneidet jetzt eure Platzkarten mithilfe der Markierungen aus. Besonders einfach ist dies mit einem  Cutter und Lineal.
  5. Locht die Kärtchen mittig und fädelt sie auf.
  6. Jetzt können sie als Anhänger an Gastgeschenken auf jeden Platz gelegt werden oder als Sitzplan verwendet werden.

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Hochzeitseinladungen drucken: 3 für jeden perfekte Möglichkeiten

Tischnummern für die Hochzeit mit zauberhafter Kalligraphie Schrift

Sitzplan Hochzeit Vorlage: Zauberhafte Plakate zum Downloaden

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle