Rezept selbstgemachte Kirsch-Lollies

Rezept Kirsch-Lollies

  • 150 g Zucker
  • 6 EL Kirschsaft
  • 1 Msp. Zitronensäure (Drogerie)
  • optional: Speisefarbe
  • Schaschlikspieße oder Lolly-Sticks

Ergibt etwa 18 Stück

 

Die Arbeitsfläche mit zwei Bögen Backpapier auslegen. Alle Zutaten in einen Topf geben und unter leichtem Rühren aufkochen. Dann etwa 5 Minuten weiter kochen lassen, bis der Zucker karamellisiert. Optimal ist die Verwendung eines Zuckerthermometers.

Der Zucker sollte eine Temperatur von 150° C erreichen, damit die Masse nach dem Erkalten hart wird. Am besten mit einem Zuckerthermometer immer überprüfen.

Den Topf jetzt vom Herd nehmen.

Mit einem Esslöffel Kreise auf das Backpapier träufeln. Solltet ihr es nicht gleich schaffen, einen Kreis zu formen, könnt ihr die Form anschließend mit einem Schaschlikspieß korrigieren.

Anschließend den Spieß oder einen Lolly-Stick in die Masse drehen und erkalten lassen.

 

Tipp: Arbeitet nicht zu langsam, da die Zuckermasse sonst erstarrt. Stellt auch nie mehr als diese Anzahl Lollies auf einmal her. Nach dem Erkalten die Lollies unbedingt in Frischhaltefolie einwickeln, damit sie kein Wasser ziehen.

Präsentation auf der Candybar: Stellt die Lollies in Behälter, die mit Zucker oder kleinen Dragées oder m&m´s gefüllt sind. So werden sie optimal präsentiert.

MerkenMerken

MerkenMerken

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Limonade selber machen: Die 16 leckersten Rezepte

Cake Pops: Alle Tricks und das absolute beste Rezept

Cake Pops: Saftige Cake Pops schnell gemacht mit Oreo-Keksen

Hier könnt ihr unsere Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.