Macht euch die Hochzeitsplanung einfacher!

Wir helfen euch mit genialen Tipps zu allen Planungsschritten.

  • Home
  • /
  • Ringkissen
  • /
  • Ringkissen ohne Nähen: Genialer Trick für eure Hochzeit

Ringkissen ohne Nähen: Genialer Trick für eure Hochzeit

Lesedauer: Minuten

Euer ganz persönliches Ringkissen für die Hochzeit könnt ihr ganz einfach selber machen ohne es nähen zu müssen. Wir zeigen euch geniale Tricks, mit denen ihr in unter 10 Minuten mühelos ein wunderschönes Ringkissen zaubern könnt, dass aussieht wie selbstgenäht.

Ringkissen ohne Nähen Selbermachen

Ringkissen ohne Nähen

Ringkissen selber machen: Ruckzuck Anleitung

Ganz  ohne Näherfahrung

Damit ihr direkt loslegen könnt, haben wir euch alle Materialien herausgesucht, die ihr zum DIY eures Ringkissens zur Hochzeit braucht:

Das benötigt ihr:

  • Stoff eurer Wahl
  • Stoffmalstift oder permanent Marker
  • Textilkleber (z.B. aus dem Supermarkt)
  • Lineal
  • Bleistift
  • Watte
  • Nadeln oder Wäscheklammern

1 | Vorlage herunterladen und ausdrucken

  1. Ladet euch eure Vorlage herunter.
  2. Öffnet die Vorlage auf jedem Computer im kostenfreien Programm Adobe Acrobat Reader.
  3. Überschreibt die Mustertexte und personalisiert euer Ringkissen.
  4. Druckt die Vorlage auf eurem Heimdrucker aus.

Personalisierbare Vorlage für euer Ringkissen

Die Vorlage könnt ihr downloaden und mit eurem individuellen Text ausdrucken. So könnt ihr "Ja! für immer" und natürlich auch die Namen sowie das Datum ändern.

2 | Stoff zuschneiden

Schneidet zwei Stücke Stoff eurer Wahl im Format 220 x 220 mm zu. Ihr könnt auch prima die ausgeschnittene Vorlage als Maß nehmen, damit ihr nicht lange messen müsst.

Ringkissen ohne Nähen

3 | Stoff beschriften

Legt die zugeschnittene Vorlage unter den Stoff und malt die Schrift wie beim Banner gezeigt mit einem Textilmarker nach.

Tipp für blickdichte Stoffe

Ist euer Stoff blickdicht, könnt ihr den Schriftzug mit Graphitpapier* übertragen und anschließend mit dem Textilmarker nachmalen.

4 | Stoff zusammenkleben

Zeichnet jetzt mit einem Bleistift eine Linie mit einem Zentimeter Abstand vom Stoffrand.

Danach tragt ihr Textilkleber entlang dieser Linie dünn auf, lasst dabei allerdings an einer Seite eine Lücke.

Anschließend legt ihr das zweite Stoffteil darauf.

Ringkissen selber machen

5 | Ringkissen ausformen

Wenn der Kleber nach ein paar Stunden getrocknet ist, wird das Ringkissen auf rechts gedreht und die Ecken mit einer Nadel herausgearbeitet.

Optional könnt ihr jetzt für die Trauringe noch zwei Schleifenbänder annähen: 

Dazu einfach das Band auffädeln, durch den Stoff ziehen und innen einen Knoten machen.

Ringkissen Vorlage ohne Nähen

6 | Ringkissen fertigstellen

Zum Schluss wird das Ringkissen mit Watte ausgestopft und die offene Naht mit Textilkleber bestrichen. Als Fixierung bis zum Trocknen am besten Nadeln oder Wäscheklammern verwenden, um die Naht zusammenzuhalten.


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

>