Ringkissen nähen Anleitung: So geht es ganz einfach

Ringkissen erhält man in allen Facetten im Internet zum Kauf. Warum sollte man sich also die Mühe machen, das Ringkissen selbst zu nähen?

Die Antwort ist ganz einfach: Wenn ihr euer Ringkissen selbst näht, könnt ihr ganz persönliche Elemente, Designs und besondere Features ergänzen, die es einzigartig machen.

Und gerade weil es so einfach ist, ein Ringkissen selbst zu nähen solltet ihr euch diese Option nicht entgehen lassen.

Wir zeigen euch Schritt für Schritt, wie es geht und verraten euch, wie ihr es ganz einfach mit euren Namen, dem Trauspruch oder anderen Elementen noch zauberhafter macht.

Anleitung Ringkissen selber nähen
So könnt euer selbst genähtes Ringkissen aussehen

Um ein Ringkissen selbst zu nähen, müsst ihr eigentlich nur mit der Nähmaschine ein paar Mal geradeaus nähen, den Stoff stülpen und anschließend das Kissen füllen und verschließen.

Selbst wenn ihr das Kissen von Hand näht, ist dies gar kein Problem.

Wer sich dennoch nicht ans Nähen traut, findet hier eine einfache Alternative: Ringkissen selber machen ohne Nähen

Anleitung Ringkissen selber nähen Schritt für Schritt

Unser Ringkissen hat gleich noch ein paar besondere Features eingearbeitet bekommen. Entscheidet selbst, ob ihr sie auch bei eurem selbst genähten Ringkissen ergänzen möchtet oder nicht.

1. Stoff zuschneiden

Für euer Ringkissen benötigt ihr zwei quadratische Stücke Stoff in beliebiger Größe. Beachtet lediglich, dass das Ringkissen um die Nahtzugabe kleiner wird.

Ihr könnt als Stoff Reste eures Brautkleides verwenden oder einen anderen Stoff, der zu eurem Hochzeitskonzept passt (zum Beispiel Jute oder Leinen). Geht einfach mal unübliche Wege. Die grandiose Wirkung wird euch belohnen.

Wer möchte, kann den Stoff für das Ringkissen vor dem Nähen auch besticken oder selbst Zuhause bedrucken. Hierzu findet ihr unten eine genaue Anleitung.

Legt die Stoffteile mit der Seite zueinander, die später außen sein sollen.

2. Band als Halterung für kleine Kinderhände ergänzen

Damit euer Ringträger das Kissen nicht verlieren kann, arbeitet man ein Schleifenband ein. Legt dafür ein Stück Schleifenband auf die Mitte des unteren Stoffes.

Ringkissen selbst genäht
Ringkissen mit Bändchen für den Ringträger und Hochzeitsdatum-Schildchen

3. Optional: ein Individuelles Schildchen im Ringissen ergänzen

Ein individuelles Schildchen mit euren Namen und dem Hochzeitsdatum ist ebenfalls ein schönes Detail. 

Hierfür bedruckt ihr ein Stück Stoff und schneidet es links und rechts ein wenig breiter als der Druck ist.

Schlagt die Seiten nach hinten und faltet das Schild zur Hälfte zusammen, so dass ihr ein Schildchen erhaltet. Fixiert das Schildchen mit einer Nadel, damit es euch nicht auseinander klappt.

Selbstverständlich könnt ihr auch ein Schleifenband verwenden. Das ist noch einfacher. Legt die Teile wie oben gezeigt aufeinander und legt den oberen Stoff darauf. Die linken Seiten des Stoffes liegen innen aufeinander.

Ringkissen nähen Anleitung
Saum um das Ringkissen nähen

4. Saum um das Kissen nähen

Näht von Hand oder mit der Nähmaschine einen fußbreiten Saum um das Kissen. Lasst an einer Stelle eine Öffnung von mindestens fünf Zentimetern. Schneidet die Ecken ab, damit ihr die Spitzen später besser herausarbeiten könnt.

Ringkissen mit Watte füllen
Ringkissen selber nähen und mit Watte oder Duftblüten füllen.

3. Kissen auf rechts drehen und Ecken herausarbeiten

Dreht das Kissen auf rechts und zieht die Ecken mit einer Nadel heraus, damit sie schön wirken.

4. Ringkissen füllen

Damit euer Ringkissen wundervoll duftet, könnt ihr auch getrocknete Lavendelblüten oder andere Potpurris zusätzlich zur Watte ergänzen.

Allerdings ist es keine gute Idee, nur Blüten oder Späne zu ergänzen, da sich das Ringkissen dann nicht so schön wölbt. Vor allem bei dünneren Stoffen würde dies nicht so schön aussehen.

5. Offene Naht verschließen

Näht von Hand die verbleibende Öffnung zu.

Anleitung Ringkissen selber nähen
So könnt euer selbst genähtes Ringkissen aussehen

6. Bänder für die Trauringe am Ringkissen annähen

Jetzt wird das Bändchen angenäht. Dies geht besonders einfach, indem ihr zunächst einfach das Bändchen mittig mit ein paar Stichen am Stoff befestigt.

Legt ein Band durch einen Trauring und bindet nun gemeinsam mit dem anderen Band eine Schleife. So könnt ihr den Trauring bei der Trauung ganz einfach vom Ringkissen abnehmen.

Unser Extratipp:

Manche Ringkissen haben nur zwei Bänder. Das ist oft unpraktisch, weil sowohl das Befestigen der Ringe als auch das Öffnen der Schleifen mit vier anstatt nur zwei Bändern schwierig ist.

Wer die Ringe an nur einer Schleife anbringen möchte, verwendet deshalb am besten – wie im Beispiel unten gezeigt – zwei Bänder, mit denen die Schleife gebunden wird.

Manchmal muss es eben einfach individuell sein …

Es gibt unzählige Gestaltungsvarianten für euer Ringkissen. So könnt ihr es beispielsweise aus genau dem Stoff herstellen, der optimal zu eurem Hochzeitsthema passt.

Zusätzlich zeigen wir euch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten, damit es noch individueller wird.

Ringkissen selber nähen Anleitung
Ringkissen selber nähen Anleitung

Ringkissen nähen und mit Trauspruch versehen

Das Ringkissen kann als perfekten Spickzettel für euer Eheversprechen dienen. So wird es zusätzlich ein großartiges Erinnerungsstück.

Druckt eurer Eheversprechen hierfür auf T-Shirt-Folie und bügelt es auf den Stoff.

So könnt ihr sicher sein, dass ihr euren Text nicht vergesst. Und ihr habt nach der Hochzeit ein kleines Kuschelkissen, das euch immer daran erinnert, was ihr euch zu eurer Hochzeit versprochen habt.

Durckt einen kleinen Spickzettel für euer Treueversprechen auf das Ringkissen.

Ranken und Blüten für euer selbstgenähtes Ringkissen

Wer möchte, kann auch noch ein paar Blüten oder eine Ranke ergänzen, um das Kissen noch weiter zu gestalten.

Ringkissen nähen mit Blüte
Ringkissen nähen mit Blüte

Ringkissen selber machen mit Hochzeitslogo oder Symbolen

Hier haben wir die Namen des Brautpaares mit T-Shirt-Folie aufgedruckt und anschließend eine Seidenblüte auf das Kissen genäht.

Auch euer Hochzeitslogo oder andere Symbole könnt ihr übrigens prima auf diese Weise auch auf dem Ringkissen ergänzen..

Selbst genähtes RIngkissen
Selbst genähtes RIngkissen mit farbigem Schleifenband

So ergänzt ihr Farbe in eurem selbst genähten Ringkissen

Ein breites Schleifenband, das ganz einfach wie oben gezeigt mit eingenäht wurde, ergänzt einen tollen Farbakzent. Nach dem Nähen ganz einfach die sich kreuzenden Bänder mit einem dünnen Band verknoten und erhaltet ihr einen großartigen Eindruck.

Ringkissen selber machen
Selbst genähtes Ringkissen mit individuellem Stoff

Ringkissen nähen mit besonderen Stoffen

Besucht doch einfach mal einen Stoffladen und schaut euch nach besonderen Stoffen um. Selbst wenn ihr ein ganz einfaches Ringkissen wie oben gezeigt näht, könnt ihr damit tolle Effekte erzielen.

Extratipp zur Schleifeinband-Befestigung:

Nachdem das Ringkissen fertig mit Watte gefüllt wurde, befestigt das Schleifenband in der Mitte so, dass ihr komplett durch das Kissen näht. So erzielt ihr zusätzlich einen coolen Effekt.

Elegantes Ringkissen selber nähen
Elegantes Ringkissen selber nähen

Selbst genähtes Ringkissen mit Metallic-Effekt

Veredelt ganz einfach ein Stück Karton mit Schlagmetall, das dann auf ein breites Schleifenband geklebt wird. Den Karton könnt ihr anschließend mit weiteren Elementen verzieren und so ein ganz elegantes Ringkissen ganz nach euren Wünschen gestalten.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Ringkissen Schale selber machen

Ringkissen-Schale aus Beton und Kupfer selber machen

DIY: In 5 Schritten zum individuellen Ringkissen zur Hochzeit ohne nähen

Jetzt die weddingstyle Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.

>