Anleitung: Hochzeitstorte mit Gold-Konfetti

Diese Hochzeitstorte ist ein absolutes Highlight und dabei ganz leicht selbst herzustellen. Bestellen Sie eine mit Fondant eingedeckte Torte beim Konditor Ihrer Wahl. Alternativ können Sie die Torte natürlich auch selber backen.

Hochzeitstorte mit gold Konfetti

Rollt Fondant oder Zuckerpaste (über Backshops im Internet) auf einer mit Palmin Soft eingefetteten Unterlage ganz dünn aus. Mit einem Messer oder einem Schneidrad wird die Masse in unterschiedlich große Stücke geteilt.

Bereits geschnittene Teile mit Cellophan-Folie abdecken, damit sie nicht austrocknen. Jetzt Goldpuder (ebenfalls aus dem Backshop) mit etwas Alkohol (z.B. Vodka) milchig anrühren und mit einem Pinsel auf die einzelnen Quadrate malen.

Nachdem die Farbe angetrocknet ist, wieder mit Folie abdecken. Zum Schluss die einzelnen Quadrate abfließend mit auf die Torte kleben. Das auf der Unterseite haftende Palmin Soft reicht hierbei als Kleber völlig aus.

Eventuell mit einem Holz- oder Modellierstab an den Seiten noch etwas nacharbeiten und andrücken.

Tipp: Etwa zwei Tage vor der Hochzeit solltet ihr mit den Vorbereitungen für die Dekoration beginnen und am Tag vor der Hochzeit die Dekoration anbringen. Bei Buttercreme-Torten müsst ihr euch keine Sorgen bezüglich der Haltbarkeit machen.

Weitere Tortentipps und ganz detaillierte Step-by-Step-Anleitungen findet ihr auch in unserem Tortenbuch „Motivtorten Basics“


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle
>