DIY: Hochzeitskekse Selbermachen

Hochzeitskekse sind nach wie vor beliebt: als Gastgeschenke, als Zugabe zur Einladung oder als süßes Dankeschön für liebe Helfer oder Dienstleister. Man kann sie prima vorbereiten und in Dosen aufbewahren, bis sie verschenkt werden.

Wir verraten euch unser Hochzeitskekse-Rezept, das garantiert immer funktioniert und wunderbar die Form hält. Auch bei der Eiweißspritzglasur könnt ihr mit unserem Rezept und passender Anleitung garantiert nichts falsch machen.

Hochzeitskekse selbst dekorieren

Rezept Hochzeitskekse

100 g Zucker, 300 g Mehl, ein Ei (gekühlt), ein paar Tropfen Butter, Vanille-Aroma und 200 g Butter (gekühlt, in Flocken) rasch zu einem Teig vermengen, in Folie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig ausrollen und die Kekse ausstechen.

Wir haben unseren Hochzeitskeksen mit individuellen Ausstechern die richtige Form gegeben. Die Anleitung zu den DIY-Keksausstechern findet ihr hier.

Achtet darauf, dass der Teig nicht warm wird, weil er dann nicht gut verarbeitet werden kann.

Die Kekse 15 Minuten bei 170° C backen.

Hochzeitskekse mit Eiweißspritzglasur

Rezept Eiweiß-Spritzglasur

In der Schüssel der Küchenmaschine zunächst 150  ml lauwarmes Wasser mit 35  g Trockeneiweiß für 30 Sekunden von Hand mit einem Schneebesen aufschlagen. Danach 4 g Weinsteinsäure (aus dem Reformhaus) zugeben und nochmals für 30  Sekunden schlagen.

Nun 1000 g gesiebten Puderzucker dazugeben und für 10  Minuten mixen. Luftdicht in einer Plastikschüssel verpackt ist die Glasur im Kühlschrank bis zu zehn Tage lagerbar. Färbt die Spritzglasur mit Pasten-Lebensmittelfarbe in der gewünschten Farbe.

Um die Linien zu spritzen, sollte die Glasur beim Ein- und Austauchen eines Löffels ganz leichte Spitzen ziehen. Für das Ausfüllen des Kekses sollte die Glasur fließender sein. Eine vollständige Anleitung zum Dekorieren von Keksen findet ihr in unserem Buch „Motivtorten-Basics“.

Hochzeitskekse selber machen

Und hier sind noch ein paar Beispiele, wie ihr eure Kekse dekorieren könnt.

 
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Limonade selber machen: Die 16 leckersten Rezepte

Cake Pops: Alle Tricks und das absolute beste Rezept

Cake Pops: Saftige Cake Pops schnell gemacht mit Oreo-Keksen

Hier könnt ihr unsere Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.

Title Goes Here


Get this Free E-Book

Use this bottom section to nudge your visitors.