Bereit, eure Hochzeit einzigartig schön zu machen?

Wir helfen euch dabei mit einem einfachen Guide

Heiraten auf Malta: Dokumente & Ideen für eure Hochzeit

Lesedauer: Minuten

Malta ist ein echter Geheimtipp zum Heiraten, wenn ihr mit all euren Liebsten zusammen am türkisblauen Meer unter der Sonne feiern möchtet. Denn in nur zwei Flugstunden habt ihr das Traumziel von Deutschland aus erreicht. Und das Beste: die Standesbeamten trauen euch an einem von euch ausgesuchten Wunschort, dies zudem rechtsgültig sowie auch an Sonntagen. So könnt ihr beispielsweise auch gleich ein wundervolles Hochzeitswochenende mit allen zusammen auf Malta verbringen.

Wir verraten euch deshalb, was ihr alles braucht, um eure Traumhochzeit am Meer wahr zu machen.


Schnellnavigation: Das findet ihr in diesem Artikel
Heiraten auf Malta

Heiraten auf Malta | Foto: Ferenc Horvath

Heiraten auf Malta

Heiraten auf Malta: Popeye Village | Foto: Magdalena Smolnicka

Heiraten Auf malta

Alle Informationen in der Übersicht

Damit ihr eure Traumhochzeit dort feiern könnt

Wie kann man auf Malta heiraten?

Auf Malta könnt ihr sowohl standesamtlich als auch kirchlich heiraten.

Wo kann man auf Malta heiraten?

Ob in einem pompösen Palazzo mitten in den Weinbergen, einem herrlichen Blumengarten, ganz romantisch am Strand oder klassisch auf dem Standesamt – in Malta erfüllen euch die Standesbeamten so gut wie jeden Wunsch und trauen euch an den verschiedensten Orten und Tagen – sogar sonntags.

Wer es besonders außergewöhnlich mag, lässt sich auf Malta von einem Kapitän auf einem unter maltesischer Flagge registrierten Kreuzfahrtschiff trauen. Denn nach maltesischem Recht ist diese Form der Eheschließung zulässig und rechtsgültig und wird auch in Deutschland anerkannt, wenn die Trauung an Bord anschließend durch das maltesische Standesamt bestätigt wird.

Und falls ihr kirchlich heiraten möchtet, könnt ihr das in allen großen und kleinen Kirchen auf Malta.

Wann ist die beste Zeit, um auf Malta zu heiraten?

Von Mai bis Oktober habt ihr die beste Wetterlage für eure Hochzeit auf Malta.

Diese Dokumente benötigt ihr für eine Hochzeit auf Malta

  1. Ein internationales Ehefähigkeitszeugnis (erhaltet ihr beim Standesamt eurer Gemeinde)
  2. Internationale Geburtsurkunden (erhaltet ihr im Einwohnermeldeamt eures Geburtsortes)
  3. Reisepässe oder Personalausweise mit einer Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten
  4. Jeweils eine beglaubigte Kopie pro Ausweis 
  5. Anmeldeformular zur Hochzeit (amtlicher Vordruck des maltesischen Standesamtes)
  6. Eidesstattliche Erklärung zur Ehefähigkeit notariell beglaubigt durch einen in Malta ansässigen Notar (amtlicher Vordruck des maltesischen Standesamtes)
  7. Bei voriger Namensänderung: Original der Absichtserklärung oder Nachweis einer Namensänderung im Falle einer Vorehe
  8. Bei Adoption: Original der Adoptionsurkunde
  9. Falls geschieden: Scheidungsurkunde sowie Kopie der ersten beglaubigten Heiratsurkunde mit beglaubigter Übersetzung ins Englische
  10. Falls verwitwet: Beglaubigte internationale Sterbeurkunde
  11. Für Trauzeugen: Gültige Reisepässe oder Personalausweise

HINWEIS

Alle Dokumente müssen durch einen vereidigten Übersetzer ins Englische übersetzt und mit einer Apostille beglaubigt werden. Zudem müssen sowohl die Originale als auch die beglaubigten Kopien aller Unterlagen bei der Anmeldung zur Eheschließung vorgelegt werden.

Heiraten auf Malta

Heiraten auf Malta | Foto: Ferenc Horvath

Heiraten auf Malta

Heiraten auf Malta | Foto: Hasmik Ghazaryan Olson


Unsere Sponsoren

Einladung Hochzeit Boho

HOCHZEIT auf malta

Häufige Fragen zum Heiraten auf Malta

So seid ihr perfekt auf alles vorbereitet

Wird ein Dolmetscher benötigt?

Ja, wenn nicht alle Beteiligten die englische Sprache beherrschen, wird bei einer Hochzeit auf Malta auf einen Dolmetscher bestanden.

Werden Trauzeugen benötigt?

Ja, bei einer Hochzeit auf Malta sind zwei volljährige Trauzeugen Pflicht.

Ist die Trauung rechtsgültig?

Ja, ihr erhaltet eine maltesische Heiratsurkunde, die ins Englische übersetzt und mit einer Apostille versehen werden muss, damit eure Ehe in Deutschland anerkannt wird. Die Apostille erhaltet ihr beim maltesischen Außenministerium.

Wie hoch sind die Kosten der Trauung?

Die Gebühren für eine Eheschließung auf Malta sind von Standesamt zu Standesamt unterschiedlich und sollten vor Anmeldung der Eheschließung erfragt werden. Bei einer kirchlichen Trauung solltet ihr eine Spende einplanen.

Wie lang sollte der Planungsvorlauf sein?

Bis zu drei Monate vor dem Trauungstermin kann das Aufgebot bestellt werden. Eure Eheschließung könnt ihr beim zuständigen maltesischen Standesamt (Public Registry) anmelden.

Die Aufgebotsfrist dauert nach Vorlage aller Dokumente sechs Wochen. Erst nach Ablauf der Aufgebotsfrist dürft ihr heiraten. Deshalb empfehlen wir euch einen Planungsvorlauf von mindestens sechs Monaten.

Bedenkt auch, dass euer Ehefähigkeitszeugnis nur maximal sechs Monate gültig ist, weshalb die Hochzeit innerhalb von sechs Monaten nach Anmeldung eurer Eheschließung stattfinden muss.

Mindestaufenthaltszeit am Urlaubsort

Eine Mindestaufenthaltszeit ist nicht vorgeschrieben. 

TIPP

Wer kann mir helfen, meine Hochzeit im Ausland zu planen?



Noch mehr zu diesem Thema entdecken: