Hochzeitsanzug des Bräutigams: 10 Outfit-Regeln und Tipps für den Kauf

Der eine will dies, die andere will das von euch! Wir erzählen euch, was wirklich wichtig ist. Lasst euch also nicht verunsichern und lest einfach weiter.

Hochzeitsanzug Blau

Blauer Hochzeitsanzug mit eingestickten Initialen | Foto: Hochzeitslicht

Hochzeitsanzug auswählen:

9 Facts für die perfekte Passform

So  passt er wie angegossen

Das Wichtigste zuerst: Im Vordergrund steht immer die Wohlfühlkomponente. Entscheidet euch deshalb immer für ein Outfit, in dem ihr euch auch wohlfühlen könnt, denn auf kleinen Fall solltet ihr euch verkleidet fühlen.

1 | Perfekte Passform für euren Hochzeitsanzug

Der Anzug muss am Körper liegen – nicht hängen – und die Hose muss am Gesäß perfekt sitzen.

2 | Die Länge des Sakkos

Die Länge des Sakkos hängt von der Körpergröße und der Statur des Trägers ab. Danach richtet sich auch die Knopfanzahl.

6 | Hosenlänge

Die Hosenlänge sollte an der Ferse über den oberen Schuhrand hinausreichen, am besten am Schuhrand abschließen. Vorn ist die Länge dann perfekt, wenn die Hose mit einem leichten Knick fällt.


9 | Accessoires für den Hochzeitsanzug

Accessoires gezielt am Schluss einsetzen.


Der Schnitt macht den Anzug – das ist jedem direkt klar. Aber worauf muss man im Detail beim Anzugkauf achten? 

Das Sakko verändert eure Silhouette: Do's and Don'ts

Die Form des Jacketts kann die Wirkung eures Körperbaus verändern. Deshalb ist nicht jeder Schnitt für jede Figur geeignet. Und auch die Details, wie die Form des Revers und die Anzahl der Knöpfe sind Faktoren, die sich vorteilhaft oder unvorteilhaft auf eure Figur auswirken.

Deshalb sehen wir uns einmal die verschiedenen Optionen beim Sakko an.

Die perfekte Sakkoform für große Männer

  • Bei großen Männern sollte das Sakko nicht zu kurz sein, es sollte das Gesäß bedecken.
  • Große Muster fallen stärker auf. 

Die perfekte Sakkoform für kleine Männer

  • Bei kleinen Männern sollte das Sakko nicht zu lang sein, damit die Beine optisch nicht zu kurz wirken. 
  • Auf keinen Fall ein doppelreihiges Sakko wählen. Dies kann bei kleinen Männern sehr gedrungen wirken kann, ist hier ist ein Zweiknopf-Sakko empfehlenswert. 
  • Keine aufgesetzten taschen wählen, da sie zu wuchtig wirken könnten.

Was tun bei kleinem Bauchansatz?

  • Die Weste sieht immer sehr elegant aus und kaschiert zusätzlich einen möglichen Bauchansatz.
  • Keine Hosenträger tragen.
  • Schräge Sakkotaschen verstärken den Eindruck der Taillierung.
  • Keine Aufgesetztn Taschen verwenden.

Was tun bei breitem Oberkörper

  • Bei einem breiten Kreuz und kräftigen Oberarmen verstärkt das Schulterpolster die breite Optik. Deshalb sollte hier eine softe Verarbeitung der Schulterpartie gewählt werden. So passt sich das Sakko dem natürlichen Verlauf der Schulter an ohne sie zu verbreitern.
  • Das steigende Revers macht optisch eine breitere Brust- und Schulterpartie. Deshalb sollte man hier auf ein fallendes oder auf ein schmaleres steigendes Revers  setzen. Aber Achtung: Es darf auch nicht zu schmal sein, da es bei breiten Schultern sonst untergeht.

Bei breiten Hüften oder einem ausgeprägten Gesäß müsst ihr beachten

  • Damit das Gesäß oder breite Hüften nicht optisch verstärkt werden, sollte man am besten gerade Taschenformen wählen.
  • Bei einem ausgeprägten Gesäß empfehlen wir die Seitenschlitze statt eines Mittelschlitzes im Sakko an. Beim Mittelschlitz besteht die Gefahr, dass er hinten aufspringt.
Hochzeitsanzug Schwarz Fliege

Hochzeitsanzug Smoking in Schwarz | Foto: Melanie Nedelko

Bräutigam Hochzeitsanzug

Details zum Hochzeitsanzug vom Bräutigam | Foto: Stefan Kuhn

Der Termin beim Herrenausstatter

So findet ihr euren Hochzeitsanzug

Das ist euer persönlicher Hochzeitsmoment

Wer kommt mit?

Zelebriert euren Besuch beim Herrenausstatter genauso wie die Braut im Brautmodengeschäft. Startet den Tag mit einem entspannten Frühstück oder trefft euch am späten Nachmittag mit euren Freunden, um gemeinsam loszuziehen.

Ihr könnt natürlich auch allein mit eurem Trauzeugen euren Eltern oder auch eurer Liebsten auf die Suche gehen – je nachdem, ob ihr euer Outfit vor der Hochzeit preisgeben möchtet oder nicht.

Wie findet ihr das passende Outfit zum Brautkleid?

Damit garantiert nichts schief geht in der Outfit-Abstimmung – auch wenn die Braut nicht dabei ist –, kann sie zuvor ein Stück Stoff ihres Brautkleides organisieren und euch in die Tasche stecken.

Das ist bereits eine große Hilfe – vor allem beim Abstimmen des Stoffes und der Accessoires. Vielleicht lasst ihr eure liebste aber auch ein paar Lieblings-Outfits für euch in unserer Galerie definieren, damit ihr nicht ganz im Dunkeln tappt.

Der Termin beim Herrenausstatter

So findet ihr euren Hochzeitsanzug

Das ist euer persönlicher Hochzeitsmoment

Mal was anderes

Gerade wenn ihr täglich im Beruf einen Anzug tragt, möchtet ihr zur Hochzeit sehr wahrscheinlich etwas Besonderes tragen. Hier bietet sich beispielsweise der Smoking an, der über den ganzen Tag getragen werden kann. Oder wie wäre es mit diesen Hochzeitsanzügen?

So ist klar: Das ist der Bräutigam

Jungs, ihr seid alle schick!

Das Outfit des Bräutigam sollte aber ganz klar zeigen, wer der Bräutigam ist. Sonst gibt es einfach komische Situationen, wenn ihr mit dem Trauzeugen neben dem Altar auf die Braut wartet und man nicht weiß, wer von beiden der Bräutigam ist.

Glaubt uns. Das ist alles schon passiert. An der Stelle dürft ihr also etwas mehr auffallen.

Hier haben wir für euch ein paar Tipps, die euch – neben der Tatsache, dass ihr feuchte Hände und eine zittrige Stimme habt, ganz klar als Bräutigam kennzeichnet.

Hochzeitsanzug Beige

Hochzeitsanzug für Bräutigam in Beige | Foto: Karina Papadopoulos

Der Termin beim Herrenausstatter

So findet ihr euren Hochzeitsanzug

Das ist euer persönlicher Hochzeitsmoment

Checkliste Bräutigam

So wird es euer Bräutigam-Look

Das ist euer persönlicher Hochzeitsmoment

Mit unserer Checkliste findet ihr ganz schnell heraus, was ihr wollt. So könnt ihr dem Herrenausstatter auch direkt beschreiben, wonach ihr sucht.

Mein Stil für die Hochzeit

☐ Cool
☐ Urban
☐ Hip
☐ Elegant
☐ Klassisch
☐ Leger 

Meine Outfit-Form & Style

☐ Frack
☐ Gehrock/Long-Sakko
☐ Party-Sakko
☐ Smoking
☐ Dinner-Jackett
☐ Stehkragen-Jackett
☐ Cut
☐ Eleganter Anzug
☐ Casual-Anzug
☐ Vintage-Anzug
☐ Sommeranzug
☐ Karierter Anzug

☐ Individuell Maß geschneidert
☐ Fertiger Anzug auf Maß bestellt
☐ Fertiger Anzug von der Stange

Die Farbe für meinen Hochzeitsanzug

☐ Beige
☐ Dunkelblau
☐ Hellblau
☐ Braun
☐ Bordeaux
☐ Weiß
☐ Schwarz

☐ Glänzend
☐ Matt
☐ Brokatmuster
☐ Leinen
☐ Seide
☐ Samt

Die Accessoires für meinen Hochzeitsanzug

☐ Fliege
☐ Plastron
☐ Krawatte
☐ Pochette
☐ Kummerbund
☐ Weste
☐ Zylinder
☐ Manschettenknöpfe
☐ Farbige Strümpfe
☐ Hosenträger
☐ Hut
☐ Gürtel

Die Schuhe für mein Hochzeits-Outfit

☐ Elegante Schuhe
☐ Schwarze Lackschuhe
☐ Turnschuhe
☐ Leichte Slipper
☐ Esprandillos
☐ Flip Flops


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Einstecktuch falten: Die 6 besten Faltungen für jeden Look

Einstecktuch Hochzeit: Das sind die Style-Optionen für ein edles Accessoire

Fliege zur Hochzeit: Die schönsten Hochzeitsfliegen & coole Tipps

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle