Anleitung: Keksausstecher ganz einfach selbst gemacht

Manchmal findet man einfach nicht den passenden Keksausstecher für die Kekse, die man gerade herstellen möchte. Die Lösung: Macht eure Ausstecher doch einfach selbst!

Wir zeigen euch Schritt für Schritt, wie einfach es ist.

 

So könnt ihr Keksausstecher in jeder beliebigen Form ganz einfach selbst herstellen

Klopft eine Aluschale flach.

Schneidet daraus einen Streifen in gewünschter Breite und faltet ihn, wie im Bild gezeigt. Achtung: Das Blech ist sehr scharf!

Jetzt faltet mithilfe einer Zange das obere Stück darüber und klopft alles noch einmal flach.

 

Entlang eurer Skizze biegt ihr den Streifen nun in die gewünschte Form. Sollte sich das Blech wellen, formt es einfach mit einer Zange korrekt aus.

 

Zum Schluss wird ein Ende zum Keil geschnitten, mit dem man die beiden Enden verbindet. Die sich bildende spitze Ecke schneidet ihr einfach ab.

 

Fertig ist euer selbst gemachter Keksausstecher!

Nutzt sie für den nächsten Kindergeburtstag, erstellt eure eigenen Weihnachtsgebäck-Ausstecher oder ganz individuelle Hochzeitskekse. Die Möglichkeiten sind unerschöpflich.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

DIY: Hochzeitskekse Selbermachen

Herzplätzchen für die Candybar oder als Gastgeschenk

Rezept Rosenwasser-Kekse mit Fondant-Dekor

Hier könnt ihr unsere Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.

Title Goes Here


Get this Free E-Book

Use this bottom section to nudge your visitors.