Wunschbaum zur Hochzeit: Trau-Ritual, Deko, Gästebuch oder Hochzeitsgeschenk

Ist es nicht ein schöner Gedanke, einem Baum bei der Hochzeit all seine Wünsche flüstern zu können? Genau deshalb mögen wir die Idee des Wunschbaums so gerne.

Ein Wunschbaum bei der Hochzeit ist einfach zauberhaft, denn ihr könnt mit ihm gleich mehrere tolle Aktionen planen: Ob für die Trauung, den Nachmittag oder am Abend - ein Wunschbaum bietet all euren Gästen zu den unterschiedlichsten Tagesabschnitten Unterhaltung.

Gleichzeitig  schenkt er euch eine wunderschöne Dekoration und eine großartige Erinnerung an eure Hochzeit, denn der Wunschbaum ist gleichzeitig ein Gästebuch. Auch als Hochzeitsgeschenk ist ein Wunschbaum eine schöne und praktische Überraschung.

Hier haben wir für euch die schönsten Ideen zur Umsetzung eures Wunschbaumes.

Wunschbaum als Geschenk |Foto: Daniela Ruf

Wunschbaum bei der Trauzeremonie einsetzen

Jeder Gast findet an seinem Platz einen Anhänger und einen Stift. Während der Zeremonie können sie all ihre Gedanken und Wünsche für das Brautpaar darauf schreiben.

Nach dem Eheversprechen kommt jeder nach vorne und hängt seinen Anhänger an den Baum, während eine stimmungsvolle Musik gespielt wird. 

So zaubert ihr ein traumhaft schönes Trau-Ritual mit Einbeziehung aller Gäste. Ein Moment, den man so schnell nicht vergisst.

EXTRA-TIPP

Mit einem echten Baum als Wunschbaum (siehe unten) könnt ihr gleichzeitig ein wunderschönes Pflanzritual integrieren – während die Gäste ihre Anhänger ausfüllen pflanzt ihr euren Wunschbaum ein.

Wunschbaum Hochzeit


Wunschbaum Hochzeit

Wunschbaum Hochzeit | Fotos: Sergio Cueto

Wunschbaum als Gästebuch zur Hochzeit

In der Hochzeitslocation könnt ihr den Wunschbaum als Dekoration im Saal aufbauen. Verteilt die Wunschkärtchen an eure Gäste oder legt sie gemeinsam mit ein paar Stiften daneben.

Ihr werdet sehen: Im Gegensatz zu normalen Gästebüchern wird jedem Gast sofort etwas Schönes einfallen, das er auf sein Kärtchen schreiben möchte. 

Wunschbaum als Hochzeitsgeschenk

Überrascht das Brautpaar mit einem Wunschbaum und besorgt alle dafür benötigten Utensilien. Überreicht dem Brautpaar das Geschenk beim Sektempfang. Ergänzend kann man einen Übertopf besorgen und ein Pflanzritual als zusätzliche Überraschung vorbereiten.

Anschließend kümmert ihr euch darum, dass jeder Gast sein Wunschkärtchen erhält, ausfüllt und an den Baum hängt. Damit macht ihr dem Brautpaar garantiert eine große Freude.

Was hängen wir an den Wunschbaum?

Die Wünsche der Gäste könnt ihr mit selbst gemachten Wunsch-Kärtchen, hübschen gestanzten Anhängern (hier die perfekte DIY-Stanze dafür) oder einem herzförmigem Holz-Anhänger* an den Baum hängen.

Nach der Hochzeit können die Anhänger in einer hübschen Box gesammelt aufbewahrt werden.

Wer möchte, kann zusätzlich Bänder und künstliche Blüten an seinem Wunschbaum befestigen (siehe Anleitungen).

schnell & einfach umgesetzt:

3 Möglichkeiten einen Wunschbaum zu erstellen

Für ​​bedeutungsvolle erinnerungen

1 | Wunschbaum basteln

Einen Wunschbaum zu basteln ist kinderleicht und hat den Vorteil, dass ihr den Ast später als wunderschönes und sehr persönliches Deko-Objekt in eurer Wohnung aufstellen könnt. Wer mag, ergänzt noch ein paar künstliche Blüten (siehe Beispiel unten), damit der Baum ein echtes Highlight wird.

  1. Besorgt einen schönen Ast. Ihr könnt ihn bereits geweißt kaufen, einen toll verzweigten Ast im Wald suchen (nach einem Sturm findet ihr garantiert einen passenden) oder im Garten eurer Familien nachsehen. Wenn ihr eine Obstweide in der Nähe habt, könnt ihr auch fragen, wann die Bäume beschnitten werden, denn Obstbaum-Zweige haben ihren ganz eigenen Charme.
  2. Je nach Größe des Astes benötigt ihr jetzt nur noch einen passenden Übertopf (ohne oder mit geschlossenem Loch) und Beton aus dem Baumarkt.
  3. Rührt den Beton an, stellt den Ast in die Mitte des Topfes und gießt den Beton hinein.
  4. Damit der Ast steht, bis der Beton ausreichend steif ist, könnt ihr eine Leiter darüber stellen und den Zweig daran fixieren.
  5. Jetzt braucht ihr nur noch ein paar schöne Kärtchen oder Anhänger und schon ist euer Wunschbaum bereit für eure Hochzeit.
Brautkleider Geschäft

DIY Baum aus einem Ast bei KAVIAR GAUCHE | Foto: Christian_Borth

2 | Wunschbaum Hochzeit: Echte Wunsch- und Glücks-Bäumchen kaufen

Hat das Brautpaar einen Garten, könnt ihr einen schönen Baum kaufen. Sucht – je nach Stil des Gartens – den passenden Baum aus. Vielleicht sogar einen Obst- oder Zierbaum. So wächst das Bäumchen mit der Familie zu einem großen starken Baum.

Für die Terrasse bietet sich auch ein Olivenbaum wunderbar an:

Olivenbaum als Wunschbaum zur Hochzeit kaufen

Mit einem Olivenbaum als Wunschbaum schenkt ihr dem Brautpaar eine Pflanze, die sich sowohl im Übertopf als auch im Garten wohlfühlt. 

Zusätzlich haben sie eine wundervolle Symbolik. Denn sie stehen für Frieden, Beständigkeit, Treue und die Gabe, Dinge gelassen zu sehen – die perfekte Basis für eine gute Partnerschaft.

Da die Pflege sehr einfach ist, hat das Brautpaar eine sehr lange Erinnerung an die Hochzeit und kann jedes Jahr die Früchte ernten. Nur im Winter müssen einige Sorten nach dem ersten Frost in ein wärmeres Zuhause ziehen. Alternativ gibt es aber auch winterharte Olivenbäume:

Olivenbaum Gesamthöhe 70-90cm Topf Ø 20cm

  • Warmer sonniger Standort
  • Winterhart bis -10 Grad
  • Kultivierung im Kübel wird empfohlen

Gästebuch Wunschbaum: Fix und fertig kaufen

Da ein Wunschbaum eine so schöne Idee ist, gibt es natürlich auch Firmen, die fix und fertige Wunschbäume aus Holz inklusive Anhängern anbieten.

Die große Frage ist hierbei nur: Was machen wir mit den Wunschbäumen nach der Hochzeit? Aber auch dazu ist uns etwas eingefallen!

Während die Wunsch-Anhänger in einer hübschen Kiste oder einem 3D-Rahmen archiviert werden, könnt ihr den Wunschbaum als Familientradition zu bestimmten Terminen auspacken. Wie wäre es zum Beispiel zu Silvester. Jeder darf seine geheimen Wünsche in einem kleinen Umschlag an den Wunschbaum hängen und ihm so all seine Hoffnungen für das kommende Jahr flüstern. Im darauffolgenden Jahr schaut jeder in seinem Umschlag nach, was davon Wirklichkeit geworden ist, und füllt darauf den Umschlag mit neuen Wünschen fürs nächste Jahr.

Angebot
Hölzerner Wunschbaum zum basteln

  • Ca. 50 cm hoch
  • Zum Bemalen und Bekleben

Wunschbaum aus Holz mit 50 Herzen und Begrüßungskarte

  • Baumgröße: 37 cm x 34 cm x 34 cm
  • Kartengröße: 20 cm x 13 cm

Künstlicher Wunschbaum mit abnehmbaren Ästen

  • Größe: 80 cm x 50 cm (HxB)
  • Erhältlich in Gold, Schwarz und Weiß

Die schönsten Ideen bei Pinterest zu Wunschbäumen

[gs_pinterest user="weddingstyle" board="wishing tree" count="400" theme="gs_pin_theme4" cols="3"]


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Sticker Hochzeit: 805 Hochzeitssticker für Gästebuch & Hochzeitsalbum

Sofortbildkamera Hochzeit: Coole Ideen für euer Foto-Gästebuch

Geschenke zur Hochzeit: 39 geniale Ideen, die wirklich begeistern

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle