Winterhochzeit Deko und Brautstrauß

Stars for Europe_H-5273

Wir sind ja schon lange große Fans von Winterhochzeiten. Nicht nur die Planung ist oft viel einfacher als für ein Fest in den Sommermonaten, weil viele Dienstleister und Locations nicht so ausgelastet sind.

Ob standesamtliche oder kirchliche Winterhochzeiten – sie haben einfach einen ganz besonderen Zauber. Abends ist es im Winter früher dunkel und ihr habt so die Möglichkeit, mit vielen Kerzen, Laternen oder Fackeln eure Location in eine einzigartige Stimmung zu tauchen.

Heute zeigen wir euch wundervolle Brautstrauß- und Tischdekoideen für eure Winterhochzeit Deko – außerdem können gleich fünf Winterbräute in dieser Woche einen traumhaften, individuell für euch gestalteten Brautstrauß mit Weihnachtssternen im Wert von jeweils 180 € gewinnen.

Warum zeigen wir euch das jetzt schon? Ganz einfach: Wenn ihr die faszinierenden Blätter des Weihnachtssterns für eure Hochzeit haben möchtet, müsst ihr sie in Kürze vorbestellen, da sie nicht in der gleichen Menge wie ihre roten Geschwister hergestellt werden. Dazu aber weiter unten mehr.

Perfekt für die Winterhochzeit Deko

Es gibt nichts Schöneres für eine weihnachtliche Tischdekoration als herrliche Weihnachtssterne. Aber was ist, wenn man keine weihnachtliche Deko möchte? Dann nehmt doch einfach eine andere Farbe. Denn Weihnachtssterne gibt es in unzähligen Farbnuancen und man kann sie ganz großartig wie Dahlien oder Pfingstrosen in seinem Brautstrauß oder der Tischdeko verwenden.

Unterschiedlichste Farben und Züchtungen

Wusstet ihr, dass es etwa 150 Weihnachtssternsorten gibt? Wahnsinn, oder?

Wir waren auch ganz erstaunt, wie vielfältig die Farbpalette der Weihnachtssterne in Wirklichkeit ist. Neben klassischem Dunkelrot gibt es sie auch in zarten Pastellfarben, Rosé oder Aprikot. Ganz klassisch wirkt er in Cremeweiß und ist somit die perfekte Ergänzung für eine elegante Winterhochzeit. Wer es etwas ausgefallener mag, kann mit einem Weihnachtsstern in kräftigem Pink tolle Akzente setzen. Kombiniert mit Rosen oder Orchideen ist der Weihnachtsstern in eurem Brautstrauß ein einzigartiger Blickfang.

Jedes Jahr kommen sogar neue spannende Varianten auf den Markt. Die einzelnen Sorten unterscheiden sich nicht nur in ihrer Farbe, sondern auch ihre Form, Größe und Blattform variiert: Es gibt ganz kleine Weihnachtssterne, aber auch Hochstämmchen und Büsche, je nach Sorte sind die Blätter entweder normal, spitz, eichblattartig gezackt oder sogar gekräuselt.

Lange Haltbarkeit der Blätter

Ein weiterer Pluspunkt: Richtig vorbereitet haben die Blätter eine wesentlich längere Haltbarkeit als andere Schnittblumen. Werden die Stielenden direkt nach dem Abschneiden erst etwa fünf Sekunden lang in 60 Grad warmes und anschließend in kaltes Wasser getaucht, bleiben die farbigen Hochblätter bis zu zwei Wochen lang strahlend schön. So könnt ihr eure Deko lange im Voraus vorbereiten.

Die Top 5 Pflegetipps für Weihnachtssterne

 

2016_Weihnachtsstern_Brautstrauß_09

2016_Weihnachtsstern_Brautstrauß_10

Winterdeko nur klassisch? Von wegen.

Die Gestaltungsmöglichkeiten sind unbegrenzt. Von außergewöhnlichen XXL-Sträußen bis hin zu kompakt rund gebundenen Sträußen ist auch mit Weihnachtssternen alles möglich.

 

Stars for Europe_2016_Weihnachtsstern_Hochzeit_18

Winterromantik pur: Weihnachtsstern-Brautstrauß in zartem Rosa oder Crème

Weiß, Crème und Pastellfarben sind für die Hochzeitsdekoration noch immer sehr beliebt. Wie wunderbar, dass deshalb der Weihnachtsstern mit seinem zarten Rosa und kombiniert mit weißen Rosen, Schleierkraut und Lisianthus die perfekte Grundlage für euren Brautstrauß im Winter bildet. Die unaufdringlichen Farben und Hochblätter könnt ihr auch in eurer Tischdekoration aufnehmen und zum Beispiel in einem Schloss sehr elegant zu großen silbernen Kerzenleuchtern und vielen kleinen Teelichten dekorieren.

 

Stars for Europe_H-5186

Rustikal und elegant: Zartes Aprikot und feuriges Rot

Wenn ihr wärmere Farben bevorzugt, ist der Weihnachtsstern in zartem Aprikot genau das Richtige. Kombiniert ihn mit einigen Ästen und auffälligen Orchideen sowie klassischen roten Rosen. Mit einem Jute- oder Spitzenband umwickelt, erhält euer Brautstrauß einen herrlich rustikalen Touch, der perfekt zu einer Feier in einem Landhaus oder einer Scheune passt. Außerdem könnt ihr auch hier die einzelnen Blätter oder auch das Juteband in eurer Tischdekoration aufgreifen und so einen roten Faden durch eure gesamte Hochzeitsdekoration spannen.

 

Stars for Europe_H-5157(1)

Leuchtende Akzente in Pink

Wenn ihr eurer Hochzeit im Winter ein wenig Farbe verleihen möchtet, könnt ihr die auffälligen Weihnachtssternblätter auch hervorragend mit passenden Ranunkeln ergänzen. Bei diesem Strauß wirkt die Kombination aus leuchtendem Grün und Pink besonders frisch. Ein weiterer Blickfang ist das extra lange farblich passende Satinband, das um den Stiel des Brautstraußes gebunden ist.

 

2016_Weihnachtsstern_Brautstrauß_02

Winterhochzeits-Konzeptideen

Schneekristalle, Weihnachtskugeln und Tannenzapfen schaffen im Handumdrehen eine wunderschöne Winterdeko. Ihr könnt eine Tee- und Kakaobar aufbauen oder vielleicht auch einen leckeren Glühwein entwickeln, der eure Gäste statt eines Sektempfangs aufwärmt und Willkommen heißt. In unserer Ausgabe 04-2014 haben wir sogar ein ganzes Konzept für eine Winterhochzeit erstellt: von den perfekten Einladungskarten über die Hochzeitstorte und viele verschiedene Ideen für winterliche Gastgeschenke findet ihr dort sogar eine Waffel-Bar, die einfach eine großartige Alternative zu einer Candy-Bar ist.

Natürlich gehört auch zu einer Winterhochzeit wundervolle Floristik. Leider ist in den kalten Monaten die Auswahl an Blüten geringer, dafür ist die Wirkung so mancher  Winterschönheit umso eindrucksvoller. Wir waren ganz verblüfft, als wir vor einigen Wochen die vielfältigen Möglichkeiten entdeckten, die der klassische Weihnachtsstern als Hochzeitsblume bietet. Eigentlich kannten wir ihn bis dahin nur in klassisch weihnachtlichem Rot oder Weiß. Mit seinen leuchtenden Farben, der großen Scheinblüte und seinen guten Eigenschaften als Schnittblume eignet er sich hervorragend zur Gestaltung eures festlichen Blumenschmucks.

 

Winterhochzeit Deko Ideen mit Weihnachtssternen

Winterhochzeit Deko für den Tisch

Aufgrund ihrer reichen Farb- und Formenvielfalt lassen sich mit Weihnachtssternen besonders individuelle und kreative Tischdekorationen gestalten. Zum Beispiel als imposante Hauptdarsteller in eurer Tischdekoration in einem üppigen Gesteck aus rosa- und cremefarbenen Weihnachtssternen, Rosen und Schnittgrün auf einer hohen Glasvase platziert. Etwas schlichter wirken die Weihnachtssterne, wenn ihr sie ganz einfach als Topfpflanzen in schönen Töpfen auf den Tischen dekoriert und mit kleinen Sträußen aus einzelnenSchnittblumen wie Nelken, Germini und Rosen ergänzt, die in passenden kleinen Gefäße und Vasen arrangiert werden.

Für eine lange Hochzeitstafel könntet ihr auf einem länglichen Tablett mit Steckschaum weiße, rosé- und pinkfarbene Weihnachtssterne zusammen mit Rosen, Chrysanthemen und Skimmien auf einem Bett aus Schleierkraut zu einem wahren Traum kombinieren. Fragt einfach bei eurem Floristen nach, wie eure persönlichen Vorstellungen umgesetzt werden können.

 

Weihnachtsstern Creme

Winterhochzeit kleine Vasen

Winterhochzeit Tischdeko

Winterhochzeit Gesteck

Winterhochzeit Deko

Winterhochzeit Gastgeschenke

Wäre es nicht schön, wenn jeder Gast auf seinem Platz einen Mini-Weihnachtsstern in eurer Hochzeitsfarbe vorfindet? Ihr könnt entweder den Blumentopf schön beschriften und euren Gästen so mitteilen, dass ihr euch über ihr Kommen freut. Oder ihr könnt ganz einfach passende Namensanhänger basteln und diese mit einem edlen Bändchen an den Töpfen befestigen.

 

Winterhochzeit Raumdeko

Winterhochzeit Gastgeschenk

Winterhochzeit Hochzeitstorte

Viele Paare lassen ihre Hochzeitstorte mit echten Blüten dekorieren. Auch hier könnt ihr die Dekoration der Weihnachtssterne aufgreifen. So könnt ihr beispielsweise die Tortenplatte mit einem Kranz aus geschnittenen Weihnachtssternen, Jasmin, Rosen und Schleierkraut umrahmen. Unser Tipp: Wenn ihr auf der Torte echte Blüten – ob Rosen, Hortensien oder die Blätter des Weihnachtssterns – arrangieren wollt, achtet unbedingt darauf, dass diese die Torte nicht berühren, da manche Menschen allergisch reagieren könnten. Hierfür könnt ihr einzelnen Lieblingsblumen und -blätter einfach in Flower Pics stecken und schon berühren diese weder Fondant noch Buttercreme.

 

Winterhochzeit Torte

Winterhochzeit Kirchendeko und Raumdeko

Auch als Altarschmuck setzt der Weihnachtsstern in eurer Lieblingsfarbe entweder als üppiges Gesteck oder in mehreren kleinen dekorativen Töpfen einen wunderschönen Akzent während eurer Trauung. Wir finden auch die Idee super, die Plätze des Brautpaares im Standesamt oder in eurer Location mit dekorativen Kränzen mit Weihnachtssternen aufzuhübschen.

 

Winterhochzeit Kirchendeko

 

sfe_EU_Logos

Stars for Europe ist die Marketinginitiative der europäischen Weihnachtssternzüchter Dümmen GmbH, Syngenta Seeds B.V., Dümmen Group B.V. und Selecta Klemm GmbH & Co.KG. Die Initiative wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, den Weihnachtsstern-Absatz in Europa zu fördern und langfristig zu sichern. Aktivitäten von Stars for Europe gibt es zurzeit in 16 europäischen Ländern. In Deutschland und acht weiteren Ländern werden die Marketingmaßnahmen im Rahmen der Kampagne „Sterne verbinden“ von der EU gefördert.

 


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Braut Ohrringe: Zauberhafte Beispiele für die schönsten Looks

Fotobox Hochzeit: Geniale Tipps für Auswahl & Aufbau der Photo Booth

Verlobungsshooting: 6 Gründe dafür & unsere Tipps dazu

{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle