Hochzeitskredit: Alle Infos und die besten Tipps

Eine Hochzeit zu feiern kann ganz schön teuer werden. Vor allem die Gästeanzahl ist bei der Hochzeitsfeier ein großer Kostenpunkt. Kommen dann noch der Fotograf oder das Wunsch-Brautkleid dazu, können die Kosten für eure Hochzeit schnell das Ersparte übersteigen. Dann stellt sich die Frage: Sollen wir einen Kredit für die Hochzeit aufnehmen? Ja oder Nein? Ist das überhaupt sinnvoll?

 
Kredit für die Hochzeit
Foto: Rawpixel

 

Wenn noch Geld fehlt, kann ein Hochzeitskredit die Lösung sein, damit ihr euch euren Traum erfüllen könnt. Wir verraten euch worauf ihr achten müsst und geben die besten Tipps, wie ihr den besten Partner für euren Kredit zur Hochzeit findet.

Hierzu gibt es die unterschiedlichsten Meinungen und Denkansätze, die wir euch hier en Detail zusammengestellt haben.

Die Themen dieses Beitrags:

  • Ist ein Kredit zur Hochzeit sinnvoll?
  • Das können wir für unsere Hochzeit sparen
  • Die Hochzeit über Geschenke refinanzieren lassen?
  • Ratenzahlung – wie viel können wir uns leisten?
  • Wie wichtig ist die Sondertilung für den Hochzeitskredit
  • Der Hochzeitskredit als Wunscherfüller
  • Braucht ihr den Hochzeitskredit wirklich?
  • Checkliste für den Hochzeitskredit
  • So findet ihr die beste Bank für euren Hochzeitskredit
 

Ist ein Kredit zur Hochzeit sinnvoll?

Eure Hochzeit ist das Fest anlässlich eures Starts in eine gemeinsame Zukunft. Hier will man es richtig krachen lassen, seinen Gästen etwas bieten und der ein oder andere sieht sich auch in einer gesellschaftlichen Verpflichtung.

Einen Kredit für die Hochzeit aufzunehmen oder generell einen Kredit aufzunehmen, ist heute keine besondere Sache mehr.

Vergesst aber nie: Eben weil es der Start in eure gemeinsame Ehe ist, überlegt gut, in wieweit ihr diese mit regelmäßigen Zahlungsverpflichtungen beginnen wollt.

Eure Hochzeit zu einhundert Prozent finanzieren zu lassen, solltet ihr euch gut überlegen, denn ihr wollt nicht die nächsten zehn Jahre damit verbringen eure Hochzeit abzubezahlen. Denn wie ihr es dreht oder wendet: Die (Geld-) Geschenke eurer Gäste werden euch nach der Hochzeit nicht die gesamte Hochzeit finanzieren.

Dann ist eine Hochzeit zu zweit eine Alternative für euch: ein traumhaft schönes Elopement zu eurem Traumziel oder zunächst eine standesamtliche Hochzeit.

Eine gute Idee ist es allerdings, einen Hochzeitskredit als Wunscherfüller für besondere Highlights zu sehen. Mehr dazu findet ihr weiter unten.

 

Kredit für die Hochzeit vergleichen
Foto: bernardbodo

 

Hochzeitskredit Erfahrungen

Viele Brautpaare berichten von unterschiedlichen Erfahrungen und Entscheidungen zum Thema Hochzeitskredit. Hier findet ihr ein paar Erfahrungsberichte und hilfreiche Tipps in unserem Forum: Habt ihr einen Kredit für die Hochzeit aufgenommen? Ist das sinnvoll?

Die wichtigsten Informationen haben wir euch hier zusammengefasst:

Das können wir für unsere Hochzeit sparen

Wenn ihr noch nichts auf der hohen Kante habt, ist es sinnvoll, noch etwas zu sparen und euch so mit einer guten Basis, euer Traumfest zu ermöglichen. Ihr könnt ohne viel Tamtam zunächst standesamtlich heiraten. Denn wer nur 12-16 Monate lang – ein üblicher Planungszeitraum – 400 Euro zur Seite legen kann, hat bereits ein Budget von 4.800-6.400 Euro gespart. Zusätzlich habt ihr den Vorteil, dass ihr durch eine lange Planungszeit freie Location- und Dienstleister-Wahl habt und stressfrei alle Details planen könnt – was sich wiederum positiv auf das Budget auswirken sollte.

Und habt ihr euch bereits daran gewöhnt, einen bestimmten Betrag monatlich zur Seite zu legen, könnt ihr dies auch problemlos nach der Hochzeit weiterführen, um eine eventuelle Finanzspritze abzuzahlen.

 

Die Hochzeit über Geschenke refinanzieren lassen

Viele Paare kalkulieren für die Bezahlung ihrer Hochzeit die Geldgeschenke ihrer Gäste ein und legen so ihr Budget fest. Davor möchten wir auf jeden Fall warnen! Dies ist genauso riskant wie das Spekulieren an der Börse, denn was macht ihr, wenn ihr mit allen Umschlägen immer noch nicht die Rechnung der Hochzeitslocation oder des Hochzeitsfotografen zahlen könnt? Geht also immer davon aus, dass ihr euer Fest selbst bezahlt, und kalkuliert auch so.

Und wenn letztlich ein großer Betrag durch Geschenke auf euer Konto fließt, habt ihr die beste Basis für euer Eheleben.

 

Hochzeitskredit Wünsche erfüllen
Foto: chinatiger

 

Der Hochzeitskredit als Wunscherfüller

Wenn ihr das Fest in trockenen Tüchern habt, könnt ihr den Hochzeitskredit als Wunscherfüller für die ein oder anderen Highlights auf eurer Hochzeit sehen: Ein großartiger Fotograf für traumhafte Fotos, an denen ihr euch noch lange erfreuen werdet, eine Live-Band für eine außerordentliche Party oder das Brautkleid, welches die Braut sich schon immer gewünscht hat.

Dazu noch den ein oder anderen Geschenk-Beitrag von euren Gästen, wie zum Beispiel die Fotobox oder das Feuerwerk und ihr feiert ein einzigartiges Fest. Wenn alle Freunde zusammenschmeißen, habt ihr auch diese Dinge schnell finanziert.

 

Braucht ihr den Hochzeitskredit wirklich?

Bevor ihr einen Kredit abschließt, fragt euch immer: Können wir unser Budget vielleicht noch sinnvoller einsetzen? Die besten Tipps dazu findet ihr hier: Infos zum Thema sparen bei der Hochzeit.

Zu wissen was man will

Fragt euch auch, ob es Punkte gibt, die ihr eventuell streichen könnt – oder ob ihr euch ein Highlight schenken lassen könnt wie zum Beispiel die anschließenden Flitterwochen. Wenn ihr 60 Gäste einladet und jeder steckt nur 50 € ins Kuvert, könnt ihr nach eurer Hochzeit mit 3.000 Euro zum Beispiel eine zweiwöchige Traumreise in die Dominikanische Republik buchen.

Auf der anderen Seite: Eine solche Reise werdet ihr in den meisten Fällen erst zur Rente noch einmal machen, wenn eure Kinder aus dem Haus sind. Wenn euch dieses Erlebnis außerordentlich wichtig ist, dann nutzt den Kredit für diesen Traum.

 

Hochzeitskredit alle Infos
Foto: Jason Briscoe
 

Checkliste für den Hochzeitskredit

☑︎ Wieviel Geld möchtet ihr euch für die Hochzeit zusätzlich ausleihen?

Bleibt immer in eurem Rahmen! Deshalb beginnt am besten mit einer Liste und stellt zuerst eure Einnahmen den monatlichen Kosten gegenüber. Denkt auch an jährliche Ausgaben und listet diese in eurer Rechnung auf. Was bleibt euch jetzt noch zur Verfügung?

☑︎ Wie viel könnt ihr monatlich vom „FREIBETRAG“ als Rate wieder abbezahlen?

Euren „FREIBETRAG“ komplett als mögliches Budget für die monatliche Kreditrate zu sehen, ist unrealistisch. Denn wie das Leben so spielt, gibt es immer noch ein paar Sonderausgaben. Geht beispielsweise die Waschmaschine kaputt, würde dann gleich wieder der nächste Kredit oder eine Ratenzahlung anstehen. So kann man schnell den Überblick verlieren.

Denkt auch an die zukünftigen Ausgaben, denn schon in naher Zukunft kann sich euer Fokus verändern und nach der Hochzeit habt ihr eventuell andere Big Points: Nachwuchs, Hausbau oder das Sparen auf eine Eigentumswohnung. Das wollt ihr euch nicht verbauen.

Wenn ihr euren Kredit innerhalb eines Jahres abbezahlen könnt, ist das optimal. Ein Kredit über fünf bis zehn Jahre für die Hochzeit – darüber sollte man noch einmal nachdenken – es sei denn die Ratenzahlung ist so gering, dass ihr sie wie zum Beispiel die Gebühr für eure Entertainment-Abos kaum merkt.

Dann jetzt mal Butter bei die Fische: Welchen Betrag könnt ihr als Kreditrate monatlich entbehren?

☑︎ Lasst uns mal rechnen: Wie groß könnte eure Finanzspritze sein?

Mit dem Schnell-Check von FINANZCHECK.DE könnt ihr ganz schnell herausfinden, wie groß die Rate und die Laufzeit für euren Hochzeitskredit sein könnte. Warum wir gerade diesen Rechner? Alle Details und Infos dazu findet ihr unten, denn wir wollten euch ausschließlich Unternehmen mit dem besten Service vorstellen.



☑︎ So macht ihr einen Kredit-Test für euch selbst

Beginnt am besten sofort mit einem Test: Legt ein Sparkonto an. Erstellt über die von euch festgelegte monatliche Kreditrate einen Dauerauftrag von eurem Girokonto auf das Sparkonto. So kommt ihr nicht in Versuchung den Betrag auszugeben. Klappt das reibungslos, wisst ihr, wie viel ihr problemlos für die Kreditrate aufwenden könnt.

Übrigens: Wenn ihr dies sofort bis zur Hochzeit durchzieht, habt ihr bereits einiges zu eurem Budget dazugewonnen.

 

 

☑︎ Wichtig: Hochzeitskredit mit Sondertilgungen

Sehr wahrscheinlich wollt ihr nach eurer Hochzeit eure Geldgeschenke zum Abbezahlen eures Kredits nutzen. Deshalb ist es sinnvoll, zu Beginn zu fragen, ob Sondertilgungen kostenfrei möglich sind und in welchem Rahmen sie getätigt werden können.

☑︎ Vergleichen, vergleichen, vergleichen

Holt für euren Hochzeitskredit ein Vergleichsangebot bei verschiedenen anderen Banken ein und findet die Unterschiede. Lasst euch alles genau erklären und vorrechnen. So könnt ihr euch anschließend ein Urteil bilden.

Mit FINANZCHECK.de (Infos siehe unten) habt ihr diese Aufgabe bereits in einem Schritt abgehakt und ihr erhaltet gleichzeitig eine gute, persönliche Beratung.

☑︎ Ist der niedrigste Zinssatz auch immer das beste Angebot?

Nicht immer. Manchmal ist es sinnvoller, sich für einen höheren Zinssatz zu entscheiden und von anderen Vorteilen zu profitieren. Höhere Zinssätze basieren auf mehr Leistung und Flexibilität wie zum Beispiel Sondertilgungsrechte, Laufzeitänderung, Ratenanpassung oder Ratenstundung.

☑︎ Wann wollt ihr euer Geld erhalten?

Braucht ihr das Geld bereits vor der Hochzeit oder soll es erst eine Woche vor der Hochzeit zur Verfügung stehen? Beachtet hierbei, dass Dienstleister euch bei Barzahlung zusätzliche Rabatte anbieten.

 

 

☑︎ Wie schnell erhalte ich mein Geld nach dem Kreditantrag?

Wenn im Vorfeld alle wichtigen Punkte professionell abgecheckt wurden, steht auch der schnellen Zusage und zeitnahen Übermitteln des Betrags nichts im Wege. Wichtig ist deshalb, dass ihr – wenn ihr nicht zu eurer Hausbank geht – ein Finanzportal findet, das genau dies im Vorfeld leistet.

☑︎ Versteckte Kosten und Gebühren beim Hochzeitskredit?

Wichtig ist: Schaut weniger auf den Nominalzins, als auf den Effektivzins – dieser stellt alle Nebenkosten dar und sollte als Vergleichswert herangezogen werden. Das einzige, was dann noch hinzukommen darf, sind Zusatzleistungen wie zum Beispiel eine Ausfallversicherung.

Am besten ist es, wenn ihr euch alle Gebühren auflisten und erklären lasst. So könnt ihr nicht im Nachhinein überrascht werden.

☑︎ Ist es eine vertrauenswürdige Bank?

Ganz im Ernst: Wie will man das genau wissen, wenn man kein Finanz-Profi ist? In der Regel hat man ein Gefühl zu einer Marke, aber kann man damit zu 100 % darauf schließen, ob die Bank auch wirklich vertrauenswürdig ist? Bedenkt immer: So lange alles läuft, ist auch alles gut. Die Probleme entstehen erst, wenn die Raten nicht pünktlich zurückgezahlt werden. Ein weiterer Grund dafür, sich für ein Vergleichsportal zu entscheiden, der an seine Partner hohe Ansprüche stellt.

 

 

So findet ihr die beste Bank für euren Hochzeitskredit

Wir sind ja keine Finanzexperten. Deshalb haben wir uns ein bisschen Hilfe geholt und uns für diesen Artikel über die Leistungen von FINANZCHECK.DE informiert, denn seit Jahren erhalten sie unzählige Auszeichnungen als bestes Kreditportal, was für eine große Kompetenz und eine hohe Kundenzufriedenheit spricht.

Zusätzlich fanden wir es eine gute Idee, euch einen seriösen Anbieter in diesem Rahmen vorzustellen, der euch gleich einen großen Punkt von eurer To-do-Liste beim Hochzeitskredit abnehmen kann: Das Suchen der Banken, Angebote einholen und vergleichen.

Denn das Finden der richtigen Bank – also euer Kreditpartner – ist das Schwierigste, wenn man über einen Kredit für die Hochzeit nachdenkt.

Einfaches Vergleichen und individuelle Beratung

Kreditwunsch angeben, Zinsssatz-Angebot erhalten – dafür gibt es mittlerweile ganz viele Anbieter, die ihr auch sicher aus der Werbung kennt. So müsst ihr nicht bei jeder Bank einzeln anfragen. Das Online-Portal von FINANZCHECK.de bietet aber noch mehr: Um ihren Kunden wirklich den besten Kredit anbieten zu können, mit dem sie auch gut klar kommen, bedarf es immer eine persönliche Beratung. Und diese bietet FINANZCHECK.DE all ihren Kunden als Basis. Im Endeffekt: So persönlich wie bei eurer Hausbank, aber nicht an ein Institut gebunden.

Nachdem ihr eure Daten im Formular eingegeben habt, erhaltet ihr Angebote von verschiedenen Banken. Anschließend meldet sich ein Kundenberater telefonisch bei euch, der euch zu allen Angeboten intensiv berät und so nicht nur die günstigsten, sondern auch die besten Konditionen für euch herausstellt.

Ihr Ansatz und ihr Alleinstellungsmerkmal ist „Customer Lifetime Value“. Das bedeutet, FINANZCHECK.DE hat vorrangig das Ziel, dass ihr von ihrer Beratung und Leistung so begeistert seid, dass ihr auch zukünftig gerne bei ihnen „bucht“. Ein schöner Ansatz in der heutigen Zeit.

So berät euch euer Kreditberater auch so, dass ihr euch bei der monatlichen Belastung nicht übernehmt und passt die Rate sowie die Laufzeit auf euch zugeschnitten an.

So findet ihr die beste Leistung mit großer Annahmewahrscheinlichkeit

Mit euren Angaben findet FINANZCHECK.DE aus seinem Portfolio von über 20 Banken Angebote, die zu euren Wünschen passen. Jede Bank hat dabei ihr für und wider. Dabei ist aber auch wichtig, euch nicht nur verschiedene Angebote zu machen, sondern im Vorfeld abzuchecken, ob die jeweilige Bank eurem Antrag auch zustimmen wird, denn auch hier gibt es große Unterschiede. So gibt es beispielsweise Kreditinstitute, die keinen Kunden mit einem Nettogehalt unter 1.500 Euro annehmen.

Euer Vorteil: Durch die hohe Annahmewahrscheinlichkeit der Angebote müsst ihr euch nicht mit unrealistischen Angeboten beschäftigen und erhaltet definitiv euren Kredit zur angestrebten Zeit.

 

Kredit Hochzeit sinnvoll
Foto: helloquence

 

Kostenfreie Beratung

Ganz ehrlich: Wer ist schon Finanzexperte und weiß, worauf er bei einem Kreditangebot achten muss? Genau dafür steht euch euer persönlicher Kreditberater stets bei Fragen zur Seite und ihr werdet nicht nach Schema F, sondern immer individuell auf eure Bedürfnisse zugeschnitten betreut.

Er erklärt genau, warum ihr zu dem ein oder anderen Angebot tendieren solltet – weil eventuell die Laufzeit, der Effektivzins oder Ähnliches besser ist, auch wenn der Zinssatz auf den ersten Blick nicht der niedrigste ist. So könnt ihr mit fundiertem Wissen den besten Vertrag für euren Kredit auswählen.

Diese Leistung ist für euch komplett kostenfrei. Wie das geht? Ganz einfach: Die Bank spart durch die Beratung des FINANZCHECK.DE-Beraters Manpower und erhält auch Aufträge von Kunden, die sie eventuell erst gar nicht angefragt hätten. Dafür erhält FINANZCHECK.DE ihr Honorar von der Bank. Da diese Gebühr bei allen Instituten gleich ist, kann sicher gestellt werden, dass euer Berater nur eines im Sinn hat: für euch das beste Angebot zu finden.

Zusätzlich kann ein Online-Angebot euch bessere Zinssätze bieten als Filialen, weil die Bank keine Aufwendungen für Miete und sonstiges hat.

Vertragsabschluss für den Hochzeitskredit

Wenn ihr euch für euren Kredit entschieden habt, druckt ihr anschließend den gewählten Vertrag aus, unterzeichnet ihn und sendet ihn bei dem jeweiligen Kreditinstitut ein.

FINANZCHECK.DE übernimmt die Kommunikation zwischen euch und der Bank, so dass euch die Hauptlast abgenommen wird.

 

Kredit Hochzeit
Foto: helloquence

 

Über FINANZCHECK.DE

2012 begann das Unternehmen, ihre volle Aufmerksamkeit auf Bankkredite zu beschränken, denn zuvor wurden auch Versicherungen im Vergleich angeboten. Gestartet mit 10 Personen ist die Mitarbeiteranzahl bis Juli 2018 schon auf 300 Mitarbeiter angestiegen und monatlich wird weitere Unterstützung für das FINANZCHECK.DE-Team gesucht. Focus kürte deshalb das Unternehmen zum Wachstumschampion 2017 Deutschland als am größten wachsendes Kreditportal.

In allen Portalen erhalten sie stets die beste Wertung von 4,9 Sternen, weshalb sie jüngst mit dem BankingCheck Award 2018 im Bereich „Bester Vermittler Kredit“ ausgezeichnet wurden. Hier werden alle Kreditvergleichsunternehmen von ihren Kunden bewertet.

Aber auch die Experten von NTV zeichneten sie 2018 als bestes Online-Portal Deutschlands in der Kategorie Vergleichsrechner Finanzen und Versicherungen aus.

Weitere interessante Artikel bei weddingstyle zum Thema Hochzeitsbudget:

 
 
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Herrlich spritzige Sekt Cocktails Rezepte für den Empfang eurer Gäste

Brautschuhe Rainbow Club: Die schönsten Modelle und die besten Shops

Die 57 besten Spartipps für eure Hochzeit

Hier könnt ihr unsere Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.