Zauberhafte Sitzplan und Platzkarten Ideen mit Blumen

Begeistert eure Gäste mit außergewöhnlichen Ideen und gestaltet mit Blumen Platzkarten wundervolle Sitzpläne oder verschönert jeden Platz.

Die Namensfähnchen verraten jedem Gast auf zauberhafte Weise, an welchem Tisch er sitzt. Das Coole daran: Obwohl sie so aufwendig aussehen, sind sie ganz einfach ruckzuck herzustellen.

Wir verraten euch wie es geht.

Papierblumen Margeriten selber basteln

Papierblumen Margeriten selber basteln

Pflück Dir Deinen Sitzplatz:
Sitzplan oder Platzkarten mit Blumen

Mit diesen Tischkarten kann sich jeder Gast eine Blüte am Sitzplan pflücken, um zu erfahren, an welchem Platz er sitzt. Ihr könnt sie aber auch ganz wunderbar einzeln auf jeden Platz legen, um den Gästen am Tisch ihren Platz zu kennzeichnen.

Wir haben dafür kleine Fähnchen mit unserer Vorlage gebastelt und sie an Papier-Margeriten befestigt, die ihr ebenfalls ruckzuck selber basteln könnt.

→ Hier findet ihr die Anleitung für die Margerite-Papierblume

Der Vorteil: Während ihr den Sitzplan mit frischen Blumen erst kurz vor der Hochzeit erstellen könnt, kann das Arrangement mit Papierblüten oder Trockenblumen prima vorbereitet werden.

Zusätzlich werden die süßen Blumen mit den Namen der Gäste gleich zum Gastgeschenk, dem man zuhause gerne einen Ehrenplatz gibt. 

Alternativ könnt ihr die Fähnchen aber auch an frischen Blumen befestigen. Das hat wiederum den Vorteil, dass eure Gäste sich die Blüte ans Revers stecken können.

Downloaden & Personalisieren

Namensfähnchen ruckzuck mit unserer Vorlage basteln


Erstellt im Handumdrehen an jedem Computer wunderschöne Fähnchen mit den Namen eurer Gäste sowie der passenden Tischnummer.

So erstellt ihr den Sitzplan aus Blumen

  1. Schnappt euch eine Holzkiste und füllt sie mit Blumen-Steckmasse*. Damit es optimal passt, kann die Steckmasse auch mit einem Messer zugeschnitten werden.
  2. Für frische Blumen wird die Steckmasse zuvor auf die Wasseroberfläche gelegt, damit sie sich eigenständig vollsaugt. Legt die Kiste mit Folie aus und befüllt sie dann mit der feuchten Steckmasse. So halten sich die Blumen problemlos.
  3. Deckt die Steckmasse mit Moos oder kleinen Kieselsteinen ab und steckt die Blumen hinein.
  4. Fertig ist ein wunderschöner und außergewöhnlicher Sitzplan.

Was kostet eine Hochzeit?

Sitzplan mit frischen Blumen oder Trockenblumen in Vasen

Hier findet ihr die Übersicht der wichtigsten Positionen

Eine ebenso hübsche Variante ist es, die einzelnen Blumen in kleine Vasen zu stellen, die im Eingang in Reih und Glied aufgestellt euren Gästen ihren Sitzplatz verraten.

Alternativ könnt ihr die Vasen auch als Tischdekoration gruppiert auf jeden Tisch stellen und so gleich vier Fliegen mit einer Klappe schlagen. Denn die Gäste erhalten gleichzeitig ein wundervolles Gastgeschenk und nehmen es nach der Hochzeit mit. Dadurch spart ihr euch zusätzlich den Abbau der Deko.

Tischplan mit Blumen

Platzkarten oder Tischplan mit Blumen

So erstellt ihr den Sitzplan aus Blumen

  1. Mini-Vasen erhaltet ihr bereits für 0,50-1 € das Stück (siehe unten). Ihr müsst nur darauf achten, dass sie einen engen Hals haben, damit die Blüten einzeln gut darin stehen.
  2. Verwendet ihr frische Blumen, befüllt die Vasen mit Wasser sowie frisch angeschnittenen Blüten und stellt sie auf. Bei Trockenblumen spart ihr euch diesen Schritt sogar.
  3. Die Blätter-Anhänger* könnt ihr fix und fertig bestellen oder einfache Geschenkanhänger aus Kraftpapier* verwenden.
  4. Beschriftet die Anhänger mit den Namen eurer Gäste und ergänzt auf der Rückseite die Tischnummer.
  5. Bindet die Anhänger an die Vasen und schon ist euer Sitzplan fertig.

Weitere zauberhafte Ideen für euren Sitzplan

Hier findet ihr unendlich viele Inspirationen für wirklich kreative Sitzpläne:
→ Kreative Sitzpläne entdecken


Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Bequem am Handy, iPad oder Desktop lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle