Hochzeitsanzug kaufen: 9 Tipps, um den perfekten Anzug zu finden

Damit ihr euren perfekten Hochzeitsanzug mit allen verfügbaren Optionen gut vorbereitet auswählen könnt und bestens für den Termin beim Herrenausstatter gerüstet seid, haben wir euch hier alle Tipps zum Hochzeitsanzug kaufen zusammengestellt. 

Denn wir zeigen euch nicht nur die coolsten Styles, sondern verraten euch auch, worauf ihr beim Anzugkauf achten müsst und wie ihr die optimal passenden Accessoires auswählt. 

Hochzeitsanzug kaufen

Hochzeitsanzug kaufen| Foto: THE BLOKE

Hochzeitsanzug kaufen

Die 9 wichtigsten Fragen zum Anzugkauf

Wir erklären euch alle Details

Hier haben wir euch die häufigsten Fragen zum Anzugkauf kompakt zusammengestellt und erklären euch alle Details, die ihr wissen müsst:

1 | Wann soll ich meinen Hochzeitsanzug kaufen?

Der optimale Zeitpunkt ist, fünf Monate vor der Hochzeit mit der Recherche zu beginnen und etwa vier Monate vor der Hochzeit auf die Suche zu gehen. So könnt ihr auch noch problemlos einen maßgeschneiderten Anzug ordern, ohne in Zeitnot zu kommen.

Anzug Gast Hochzeit

Foto: Alexander Naglestad

2 | Wo kann ich meinen Hochzeitsanzug kaufen?

Wenn ihr wisst, für welche Stilrichtung ihr euch entscheidet, gibt es verschiedene Möglichkeiten, euren Hochzeitsanzug zu kaufen. Hier sind die Optionen:

  1. Verschiedene Brautmodeläden haben zusätzlich eine Abteilung für den Bräutigam und bieten hier alle Festanzüge der gängigen Hochzeitsanzug-Hersteller an. Wählt ihr das Geschäft, in dem auch die Braut ihr Kleid gefunden hat, ist die Abstimmung supereinfach.
  2. Die absoluten Profis sind aber die Vollblut-Herrenausstatter, denn sie bieten euch eine riesige Auswahl verschiedenster Styles an und bieten eine optimale Beratung.
  3. Manche Hochzeitsanzug-Hersteller haben auch ihre eigenen Stores, um das komplette Sortiment in einem Geschäft anzubieten.
  4. Wollt ihr einen ganz individuellen Anzug nach Maß aus den unterschiedlichsten Stoffen individuell schneidern lassen, hat dies zusätzliche Vorteile und ist nicht unbedingt teurer als der Anzug von der „Stange". Schaut euch die Vorteile einmal an:
    → Anzug zur Hochzeit nach Maß
  5. Last but not least findet ihr in den großen Bekleidungs-Ketten natürlich auch eine separate Anzug-Abteilung, in denen ihr auch Hochzeitsanzüge in verschiedenen Styles und Preisklassen erhaltet.

Unsere Sponsoren


3 | Wer kommt beim Aussuchen und Kaufen des Hochzeitsanzugs?

Ebenso wie die Braut könnt ihr mit eurem Trauzeugen, euren Eltern oder den Groomsmen auf die Suche nach eurem Hochzeitsanzug gehen. Auch die Braut darf mit, sofern ihr kein Geheimnis um Outfit machen möchtet und euch erst beim First Look fertig gestylt sehen wollt.

Startet den Tag mit einem entspannten Frühstück oder trefft euch am späten Nachmittag mit euren Freunden, um gemeinsam loszuziehen.

Schnappt euch anschließend eure Jungs und macht euch auf zum Herrenausstatter (siehe unten). Anschließend könnt ihr einen erfolgreichen Tag am Abend beispielsweise mit einem Whiskey-Tasting oder dem Besuch einer Sportsbar ausklingen lassen.

4 | Wie weiß ich, welchen Hochzeitsanzug ich kaufen soll?

Die erste Frage ist: Wie festlich wollt ihr eure Hochzeit feiern und wie sehr seid ihr daran gewöhnt, einen Anzug zu tragen? Denn gerade wenn ihr täglich im Beruf einen Anzug tragt, möchtet ihr gerade zur Hochzeit sehr wahrscheinlich etwas Außergewöhnlicheres tragen.

Cool, urban, hip, elegant, klassisch oder leger? Hier findet ihr alle Style-Optionen für euren Hochzeitsanzug, mit dem ihr euch rundum wohlfühlen könnt:

→ Die coolsten Looks und Farben für euren Hochzeitsanzug entdecken

Hochzeitsanzug kaufen

5 | Wie finde ich den optimalen Hochzeitsanzug passend zum Brautkleid?

Das Dilemma: Ihr dürft das Brautkleid vor der Hochzeit ja nicht sehen. Deshalb haben wir ein paar Tipps, mit denen ihr trotzdem euren Anzug optimal abstimmen könnt.

  1. Damit garantiert nichts schiefgeht bei der Outfit-Abstimmung – auch wenn die Braut nicht dabei ist – kann sie euch ein Stoffmuster ihres Kleides mitgeben. Das ist bereits eine große Hilfe – vor allem beim Abstimmen des Stoffes und der Accessoires. 
  2. Bittet die Braut, ein Foto eines relativ ähnlichen Kleides im Internet zu suchen.
  3. Lasst die Braut vorab ein paar Outfits aus unseren Hochzeitsanzug-Galerien auswählen und die Anzugfarbe definieren.
  4. Nehmt einen Vertrauten zum Anzugshopping mit, der das Brautkleid kennt.
Designer Hochzeitsanzug

Foto: THE BLOKE

6 | Woher weiß ich beim Kauf, ob der Anzug perfekt sitzt?

Euer Hochzeitsanzug setzt sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen, die darüber entscheiden, ob ihr euch in ihm pudelwohl fühlt, er wie angegossen sitzt und ob er auch zum Stil eurer Hochzeit passt. Neben der Verarbeitung sind die Passform und der optimale Stoff die wichtigsten Faktoren, die ihr mit ein paar Tipps auch als Laie problemlos erkennen könnt.

✔︎ Die perfekte Passform

Die Passform entscheidet darüber, ob euer Anzug wie angegossen sitzt oder formlos an euch herunterhängt – oder noch schlimmer: Eure Beweglichkeit total einschränkt, weil er zu eng geschnitten ist. 

Woran ihr erkennen könnt, ob euer Anzug wirklich wie eine zweite Haut an euch sitzt, verraten wir euch hier: → 10 Outfit-Regeln für den perfekten Sitz

✔︎ Der optimale Stoff für euren Anzug

Neben der Passform ist auch der Stoff dafür verantwortlich, ob euer Anzug perfekt sitzt und ihr ein optimales Tragegefühl habt. Achtet deshalb unbedingt auf ausschließlich hochwertige Stoffe. 

Zusätzlich ist der Stoff auch die Basis für euren Stil. Er entscheidet darüber, ob euer Anzug mal elegant, klassisch oder rustikal aussieht. Welcher Stoff für euch der Richtige ist, könnt ihr hier herausfinden: 

→ Die Basis für den Stil des Bräutigams: Der richtige Anzugstoff zur Hochzeit

Hochzeitsanzug nach Maß

Hochzeitsanzug nach Maß von Kuhn Maßkonfektion | Foto: Katja Heil

7 | Wie erkenne ich eine gute Qualität des Hochzeitsanzugs?

Schaut euch ganz einfach die Nähte und das Futter an. Sind sie gut verarbeitet und ist das Futter aus einem angenehmen Stoff?

✔︎ Zusätzlich könnt ihr den Knitter-Test machen: 

Raschelt der Stoff, wenn ihr ihn am Ärmel zusammenknüllt, hat der Stoff einen hohen Anteil synthetischer Fasern und ihr kommt schnell ins Schwitzen.

Auch sollte sich der Stoff nach dem Knittern mit der Hand keine markanten Falten aufweisen (außer bei Leinenanzügen). Denn sonst seht ihr bei eurer Hochzeit schnell aus wie unter den Laster gefallen.

8 | Wo ist der Unterschied zwischen einem Hochzeitsanzug und einem normalen Anzug?

Der klassische Hochzeitsanzug ist ein feiner Anzug, der aus zartglänzendem Stoff geschneidert und mit Weste sowie Einstecktuch kombiniert wird.

Dadurch, dass Hochzeiten heute jedoch oft locker und leger gefeiert werden, sind jedoch auch Anzüge mit matten Stoffen als Hochzeitsanzug salonfähig geworden. Der Vorteil: Ihr könnt euren Anzug später noch zu weiteren Gelegenheiten tragen.

Anzugshemd Hochzeit

Passendes Anzugshemd zu eurem Hochzeitsanzug | Foto: SARAR

9 | Welche Accessoires muss ich zum Hochzeitsanzug kaufen?

Die Accessoires verfeinern den Stil eures Anzugs und geben ihm so den letzten Schliff. Ihr könnt sie an die Hochzeitsfarben anpassen und durch die Farben des Brautstraußes mit der Braut zum echten Team werden oder mit dezenten Farbharmonien euren Look vervollständigen.

Damit ihr wisst, welche Accessoires ihr überhaupt braucht und welche Farben zu eurer Anzugfarbe passen, haben wir euch auch dazu einen Guide zusammengestellt:

→ Der ultimative Accessoire-Style-Guide für euren Hochzeitsanzug