Die Stressfrei-Checkliste für den entspannten Stylingplan des Bräutigams

Einmal durchgedacht und schon ist alles in Butter! Mit unserer Checkliste für den Bräutigam wisst ihr genau, wann ihr euch auf die Suche nach eurem Hochzeitsanzug machen müsst und wann der richtige Zeitpunkt für den Haarschnitt ist.

Hochzeitsanzug Vintage

Hochzeitsanzug Vintage | Foto: Anna Immel Photography

Checkliste

Der Styling-Fahrplan für den Bräutigam

so kommt garantiert  kein Stress auf

Fünf Monate vor der Hochzeit

Entscheidet, wie euer Outfit für die Hochzeit aussehen soll. Es muss auch nicht immer der klassische Hochzeitsanzug sein.

Ein Vertrauter der Braut wird wissen, wie das Kleid aussieht. Nehmt ihn ganz einfach zum Anzugshopping mit. Idealerweise habt ihr auch ein Stück Stoff des Brautkleides im Gepäck.

Einen Monat vor der Hochzeit

Die letzte Anprobe für den Bräutigam. Auch jetzt habt ihr noch genügend Zeit, kleine Änderungen vorzunehmen. Vergesst auch auf keinen Fall. ein zweites Hemd zu besorgen. Falls es Petrus besonders gut mit euch meint und nicht nur der Aufregungsschweiß in der Kirche euer Hemd durchnässt. Oder ein kleiner Fauxpass beim ersten Häppchen – das möchtet ihr nicht den restlichen Tag anschauen müssen.

Eine Woche vor der Hochzeit

Wellness und Styling für den Bräutigam: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für den Termin beim Friseur. Dann ist der Haarschnitt am Hochzeitstag in perfektem Zustand und evtl. der Haaransatz nachgebräunt.

Wer für die Ringtausch gepflegte Hände haben möchte, gönnt sich noch eine Maniküre.

Hochzeitsanzug Accessoires

Hochzeitsanzug mit vielen schicken und edlen Accessoires | Foto: SARAR

Zwei Tage vor der Hochzeit

Macht noch einmal einen Probelauf und zieht euer Outfit an, um sicher zu sein, dass auch alles perfekt sitzt und bereit liegt.

Falls ihr euch am großen Tag an einem anderen Ort ankleidet, packt euer Outfit jetzt perfekt ein. Am besten in eine Reistasche zum Aufhängen, um unnötige Knitter zu vermeiden.

Das sind die Utensilien, die ihr vielleicht zusätzlich einpacken wollt:

  • Produkte für Ihr Haarstyling
  • Accessoires: Kummerbund, Weste, Einstecktuch, Schlips oder Plastron, Zylinder, Fliege
  • Gürtel
  • 2 Hemden
  • Manschettenknöpfe für Doppelmanschetten-Hemden
  • Deodorant
  • Schuhe
  • Jacke oder Mantel
  • Uhr
  • Sonnenbrille
  • Unterwäsche und Socken
  • Hochzeitsanzug (oder die Anzüge)
  • … und das wichtigste: die Trauringe und notwendige Dokumente
Bräutigam Getting Ready

Bräutigam beim Getting Ready | Foto: Schwede Photodesign

    Am Tag der Hochzeit

    Jetzt heißt es:

    • Gemütlich duschen
    • Gründlich rasieren
    • Deo nicht vergessen
    • Brautstrauß und Reversschmuck abholen oder liefern lassen
    • Ringe und Dokumente einstecken

    Braucht ihr noch Hilfe?

    • Anleitung Krawatte binden
    • Einstecktuch falten

    Bevor ihr losgeht, macht noch einmal den Outfit-Check:

    • Unterer Sakkoknopf geöffnet?
    • Unterer Westenknopf geöffnet?
    • Alle Hemdenknöpfe geschlossen?
    • Hemdkragen unter dem Sakkokragen?
    • Plastron oder Krawatte eng am Hals anliegend?
    • Einstecktuch in der Sakko-Brusttasche?
    • Hemdmanschette schaut leicht unter dem Sakkoärmel heraus?
    • Schuhe poliert?
    • Ledersohle leicht angeraut, damit ihr nicht ausrutscht?

    Tief durchatmen! Und los geht ́s. Viel Spaß bei eurer Hochzeit!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Einstecktuch falten: Die 6 besten Faltungen für jeden Look

Einstecktuch Hochzeit: Das sind die Style-Optionen für ein edles Accessoire

Fliege zur Hochzeit: Die schönsten Hochzeitsfliegen & coole Tipps

Jetzt die weddingstyle Sonderausgabe lesen →

Wollt ihr wissen, wan die nächste Ausgabe erscheint? Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet die neuen Updates.

>