Hochzeits-Checkliste: Ultimativer Hochzeitsguide zum Downloaden

  • Minuten Lesezeit

Egal wie weit ihr bereits bei der Hochzeitsplanung fortgeschritten seid – unsere Hochzeits-Checkliste hilft euch, einen optimalen Zeitplan zu erstellen, mit dem ihr nie von den vielfältigen Aufgaben der Hochzeitsplanung überfordert seid. Denn unsere Checkliste zum Downloaden leitet euch Schritt für Schritt durch alle To-dos für eure Hochzeit und beinhaltet alle wirklich wichtigen Punkte, damit ihr sicher sein könnt, garantiert nichts zu vergessen. 

Zusätzlich erhaltet ihr hier schnell und übersichtlich die wichtigsten Quick-Tipps, um nicht lange suchen zu müssen und euch jedes Häkchen auf eurer Checkliste, dass ihr machen könnt eurem großen Tag ganz stressfrei ein Stückchen näher bringt.

Hochzeits-Checkliste

Checkliste Hochzeit

Warum ist diese Hochzeits-Checkliste so genial?

Das sind die Eckpfeiler für eure absolut  geniale Hochzeit

Bevor wir starten, müssen wir euch zuerst verraten, was an unserer Hochzeits-Checkliste eigentlich anders ist als an anderen Checklisten für die Hochzeit:

✔︎ Variabler Zeitplan für eure Hochzeit statt strikter Fahrplan

Mal ehrlich: Die wenigsten Brautpaare planen genau 12 Monate lang. Von 3 bis 30 Monaten ist die Spanne der Planungszeiträume. Deshalb macht eine sture 12-Monats-Hochzeits-Checkliste überhaupt keinen Sinn. 

Worauf müsst ihr bei eurem Zeitplan für die Hochzeitsplanung achten? Die Antwort ist ganz einfach:

  1. Die einzigen zeitsensitiven Planungspunkte sind: Verfügbarkeit der Location, schnell ausgebuchte Dienstleister (siehe Liste) und 6 Monate vor der Hochzeit den Standesamt-Termin gebucht sowie das Brautkleid gefunden zu haben, wenn ihr hierfür eine besondere Vorstellung habt. Alle anderen Details müssen lediglich in einer sinnvollen Reihenfolge erledigt werden.
  2. Wollt ihr ganz entspannt planen? Dann plant für jeden Schritt in der Checkliste je nach Verfügbarkeit etwa 4-8 Wochen zur Planung ein.
Checkliste Hochzeit Download

Checkliste Hochzeit als PDF zum Download

✔︎ Alle Aufgaben im Blick und garantiert an alles gedacht

Mit insgesamt 115 einzelnen Planungspunkten haben wir für euch auch an alle kleinen Details gedacht. So könnt ihr garantiert entspannt planen und werdet keinen Planungspunkt übersehen.

✔︎ In 5 einfachen Schritten alles zur richtigen Zeit geplant

Das wichtigste bei der Hochzeitsplanung ist die richtige Reihenfolge. Egal, wieviel Zeit ihr für eure Planung zur Verfügung habt – hier sind alle Aufgaben übersichtlich Schritt für Schritt erklärt.

✔︎ Mehr als nur eine einfache Hochzeits-Checkliste

Hinter den Links in jedem Planungspunkt verstecken sich zu jedem Punkt in der Checkliste unendlich viele Infos, Tipps und Ideen für eure Hochzeit. Damit müsst ihr nicht lange nach den passenden Planungsinhalten suchen.

✔︎ Bequem downloaden und immer alle Infos parat

Damit ihr alle Punkte bequem abhaken könnt, gibt es unsere Hochzeits-Checkliste für die Hochzeit auch zum Downloaden.

So könnt ihr sie bequem ausdrucken und in eurem  → Hochzeitsordner abheften.

TIPP

So erhaltet ihr unsere Hochzeits-Checkliste zum Downloaden

Meldet euch im weddingstyle myWeddingBootcamp an und erhaltet die Checkliste zum Downloaden und Ausdrucken.

→ Jetzt für das myWeddingBootcamp anmelden

Jetzt aber genug der Theorie! Lasst uns endlich einsteigen und eure Hochzeit planen.

Hochzeits-Checkliste

Schritt 1: Das Grundgerüst eurer Hochzeit

SO startet ihr ganz einfach in die entspannte Hochzeitsplanung

Zuerst kümmern wir uns um das Grundgerüst eurer Hochzeit: Findet heraus, was ihr wirklich wollt und entscheidet dann, wie, wann und wo ihr heiraten und feiern möchtet. Das sind die wichtigsten Eckpfeiler für eure Hochzeitsplanung.

Deshalb ist dieser Schritt eurer Hochzeits-Checkliste in zwei Kapitel aufgeteilt:

1 | So startet ihr eure Hochzeitsplanung

Lasst uns ein Brainstorming machen. Malt euch eure ganz persönliche Traumhochzeit aus und besprecht diese Punkte miteinander: 

☐ Wie wollt ihr heiraten und feiern?

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, eure Hochzeit zu feiern. Deshalb haben wir euch eine weitere Hochzeits-Checkliste erstellt, die euch ruckzuck alle Optionen vorstellt. Dadurch erhaltet ihr schnell und übersichtlich ein Gefühl dafür, wie eure eigene Traumhochzeit aussehen könnte.

→ In 3 Schritten zu einer Hochzeit, die zu euch passt

☐ Ist eine Hochzeit im Ausland für euch optimal?

Wollt ihr eventuell im Ausland heiraten? Ob im nahen Holland, in Österreich, auf Mallorca oder anderen Ländern – wir haben euch zu allen beliebten Destinationen tolle Ideen zusammengestellt und verraten euch im Detail, wie ihr in den jeweiligen Ländern heiraten könnt.

→ Hier findet ihr alle Destination Weddings Möglichkeiten in der Übersicht.

☐ Wie lasst ihr euch trauen?

Möchtet ihr nur standesamtlich heiraten und anschließend groß feiern oder heiratet ihr standesamtlich im kleinen Kreis und zu einem späteren Termin mit einer Zeremonie und Feier mit Familie und Freunden? 

Hier haben wir euch alle Tipps zu den verschiedenen Trauarten zusammengestellt:

→ Freie Trauung mit freiem Redner oder freien Theologen
→ Kirchliche Trauung: Katholisch, evangelisch oder ökumenisch?

Zeitplan Hochzeit

Erstellt mit unserer Hochzeits-Checkliste den optimalen Zeitplan für eure Hochzeitsplanung

☐ Hochzeitstermine festlegen

Wisst ihr schon, wann ihr heiraten wollt? Gibt es eine bestimmte Jahreszeit, die ihr sehr mögt oder habt ihr einen bestimmten Monat im Sinn? Schaut euren Kalender durch und wählt am besten einen Termin, der nicht an Feiertagen oder in den Ferien liegt.

☐ Hochzeitsordner anlegen

Jetzt braucht ihr einen Ort, an dem ihr alle Dokumente, wie zum Beispiel Verträge, wichtige E-Mails oder Absprachen sicher aufbewahren könnt. Dafür bietet sich ein eigener Ordner mit Trennblättern für die Planungskategorien und schnellem Zugriff der Unterlagen.

→ Hochzeitsordner anlegen: Hier sind alle Tipps

☐ Gästeliste erstellen

Überlegt jetzt, wen ihr alles einladen möchtet. Macht zuerst ein Brainstorming und erstellt dann daraus eine Liste, die euch durch die gesamte Planung leitet.

Hier haben wir für euch eine Vorlage, die ihr euch herunterladen könnt:

→ Vorlage: Geniale Gästeliste, die auch bei den Danksagungen noch Gold wert sein wird.

☐ Hochzeitsbudget festlegen

Was wird eure Hochzeit kosten? Überlegt zuerst, wie viel ihr ausgeben wollt und könnt. Anschließend hilft euch unser Hochzeits-Budget-Guide, euer Hochzeitsbudget sinnvoll zu verteilen. 

→ Premium-Budgetplaner für eure Hochzeit
→ Hochzeitsbudget definieren und verteilen leicht gemacht

Und wenn ihr noch gar nicht wisst, welche Ausgaben auf euch zukommen oder ihr euer Budget besonders effektiv einsetzen möchtet, haben wir hier ein paar geniale Tipps für euch:

→ Was kostet denn so eine Hochzeit und was wird eure Hochzeit kosten?
→ So setzt ihr euer Budget sinnvoll ein und könnt zusätzlich sparen

☐ Aufgaben für unsere Familie und Freunde vergeben

Für eure Eltern, Geschwister, andere Familienmitglieder und auch beste Freunde ist es die größte Freude, euch bei der Hochzeit zu helfen oder liebe Überraschungen vorzubereiten. Deshalb haben wir euch eine Übersicht als Checkliste zusammengestellt, mit denen sie euch bestens bei eurer Hochzeit unterstützen können:

→ Hier ist eine Übersicht aller Aufgaben für Eltern, Geschwister & Co.

☐ Trauzeugen auswählen

Für die standesamtliche Hochzeit sind Trauzeugen nicht zwingend notwendig. Aber wir finden, dass Trauzeugen nicht einfach nur ein nettes Beiwerk sind, sondern auch nach eurer Hochzeit noch eine große Rolle in eurem Leben spielen.

Hier findet ihr alle Aufgaben als Checkliste, die Trauzeugen bei eurer Hochzeit übernehmen können und auch wundervolle Idee, um eure Trauzeugen zu fragen:

→ Trauzeugen: Der geniale Guide mit allen Aufgaben und unzähligen Ideen

Wollt ihr auch Brautjungfern oder Groomsmen? Dann haben wir auch für sie eine Checkliste mit allen Aufgaben und coole Ideen zusammengestellt.

Groomsmen: Die coolsten Ideen für die Freunde des Bräutigams
 Aufgaben der Brautjungfern: Die ultimative Liste & coole Ideen

TIPP

Die Checkliste für den Bräutigam

Natürlich plant ihr die Hochzeit gemeinsam. Dennoch gibt es bestimmte Aufgaben, um die sich der Bräutigam lieber kümmert als andere. Besprecht das vorher, damit ihr beide gleich euren Fahrplan habt und nicht auf den anderen wartet:

→ Aufgaben Bräutigam: Jungs, das sind eure Themen

☐ Weddingplanner buchen?

Braucht ihr Unterstützung bei einem Planungspunkt wie zum Beispiel der Locationsuche oder ihr wollt eure gesamte Hochzeitsplanung in die Hände eines professionellen Hochzeitsplaners legen? Dann ist jetzt der optimale Zeitpunkt, einen Hochzeitsplaner zu finden:

→ Weddingplanner, die wir euch empfehlen können

Hochzeits-Checkliste

Hochzeits-Checkliste mit allen Punkten für eure Hochzeitsplanung

2 | Die Checkliste für eure Locationsuche

Jetzt kommt ein weiterer absoluter Meilenstein auf eurer Hochzeits-Checkliste. Denn sowohl für das Hochzeitsbudget als auch für euer Fest wird sehr viel von der Locationauswahl beeinflusst.

Lasst euch deshalb ausreichend Zeit für diesen Planungspunkt auf eurer Checkliste, damit ihr euch im späteren Planungsverlauf nicht ärgert oder Wunsch-Details für eure Hochzeit erschwert werden. Unsere Location-Checklisten helfen euch dabei.

☐ Tipps & Tricks für die Hochzeitslocation lesen 

Ladet euch zuerst unsere Hochzeits-Checkliste für Hochzeitslocations herunter. Sie hilft euch, den Überblick zu behalten und die üblichen Fehler bei der Locationsuche zu vermeiden. 

→ Location-Tipps downloaden

☐ Hochzeitslocations in gewünschtem Umreis suchen

Wagt euch auch einmal über den Tellerrand zu schauen und erweitert eventuell den Suchkreis für eure Location. Manchmal bieten sich so völlig neue, bessere Möglichkeiten. Und wenn eure Gäste größtenteils von entfernt anreisen, ist es oft doppelt sinnvoll eine Location zu wählen, die zentral liegt und die Anreise für alle somit einfacher ist.

 → Diese Hochzeitslocations oder Zelte können wir euch empfehlen

Die schönsten Scheunen, coole Ideen für die Hochzeit im Freien, Tipps für die Strandhochzeit, Hochzeitszelte, eine Hochzeit am See oder in den Bergen ... In unserem Location-Guide erhaltet ihr zu allen Punkten sofort Hilfe und tolle Tipps:

→ Der weddingstyle Hochzeitslocation-Guide

☐ Hochzeitslocation ansehen und reservieren

Jetzt kommt ein wichtiger Punkt: Habt ihr eine Liste mit Hochzeitslocations erstellt, die für euch infrage kommen, ruft direkt an und reserviert euren Hochzeitstermin soweit dieser verfügbar ist. Vereinbart dann einen kurzfristigen Besichtigungstermin, um euch die Location anzusehen. 

So habt ihr eine gewisse Zeit zur Verfügung, euch in aller Ruhe für eure absolute Traum-Location entscheiden zu können.

☐ Standesamt finden

Wollt ihr standesamtlich im kleinen Kreis heiraten, ist die Suche nach einem schönen Standesamt nicht schwer. Nur wenn anschließend das große Fest mit allen Gästen stattfindet, sollte in der Nähe ein schönes Standesamt zu finden sein, damit ihr euch und euren Gästen lange Fahrten erspart.

→ Geniale Standesämter und alle Tipps, eure standesamtliche Trauung schön zu machen

Wichtig ist: Eure standesamtliche Trauung könnt ihr erst 6 Monate vor dem Trautermin fest buchen. Allerdings könnt ihr jetzt bereits damit beginnen, alle Dokumente für die Anmeldung zur Eheschließung zusammenzustellen:

→ Übersicht aller Dokumente für die standesamtliche Trauung

☐ Trauort finden und reservieren

Viele Brautpaare entscheiden sich dafür, das große Fest nach der kirchlichen oder freien Trauung stattfinden lassen. Deshalb ist auch der Trauort für die Zeremonie eng verbunden mit der Locationsuche, um den Tagesablauf optimal gestalten zu können.

☐ Trauredner finden und Termin reservieren

Für eine freie Trauung ist es jetzt zusätzlich sinnvoll, sich auf die Suche nach einem Trauredner oder freien Priester zu machen, weil diese ebenso wie Locations schnell ausgebucht sind.

☐ Locations buchen

Habt ihr eure Trauorte in der Nähe der Hochzeitslocation gefunden, könnt ihr nun sowohl die Location als auch den Trauort fest buchen. Unser Tipp: Hier geht es um einen großen Anteil eures Budgets. Nehmt euch deshalb auf jeden Fall Zeit, den Vertrag und auch die AGB genau durchzulesen.

Was alles im Vertrag mit der Location beinhaltet sein sollte, verrät euch unser Guide:

→ Location-Guide downloaden

Hochzeitskonzept Checkliste

☐ Jetzt könnt ihr alle informieren

Ohne alle Details bezüglich  Tagesablauf definiert haben zu müssen, könnt ihr jetzt alle Gäste vorab informieren, wann ihr heiraten werdet. So können sie frühzeitig ihren Urlaub planen und den Termin im Kalender eintragen.  

Die Save the Date Karte muss noch nicht einmal im Stil der folgenden Einladung gestaltet sein. Deshalb haben wir hier richtig tolle Ideen und Vorlagen für euch:

→ Kreative Vorlagen und Tipps für eure Save the Date Karte 

Checkliste Hochzeit

Schritt 2: Das Style-Konzept für euren Tag

Hochzeitskonzeptund erste Grobe Tagesplanung

Bevor ihr euch auf die Suche nach euren Dienstleistern macht, ist es hilfreich, wenn ihr zunächst den roten Faden für euer Hochzeitskonzept festlegt. Denn so wird die Auswahl einfacher und effektiver.

Dafür definiert ihr entweder ein Farb- und Stil-Konzept oder entscheidet euch optional für ein Hochzeitsmotto: Wie wäre es zum Beispiel mit einer maritimen Hochzeit, einem Konzept zum Thema Reise „Let´s start the adventure“ oder einer rustikalen Western-Hochzeit auf einer Pferde-Ranch? Alles ist möglich – es ist euer Tag!

Wir helfen euch auch dabei in der Hochzeits-Checkliste mit allen Punkten Schritt für Schritt.

Hochzeits-Checkliste Konzept

Hochzeits-Checkliste für euer Hochzeitskonzept

1 | Hochzeitskonzept als roten Faden für eure gesamte Hochzeitsplanung definieren

Lasst eurer Fantasie freien Lauf und stellt euch vor, wie euer Tag aussehen soll.

☐ Wie soll eure Hochzeit aussehen?

Schließt eure Augen und träumt davon, wie euer Tag ablaufen könnte. Schreibt ihr all eure Ideen auf – am besten getrennt voneinander und setzt euch anschließend zusammen, um all eure Wünsche und Vorstellungen zu besprechen.

☐ Hochzeitsstil festlegen

Boho, Vintage, Rustic Chic, klassisch ... welcher Hochzeitsstil passt zu euch am besten?

→ Hochzeitsmottos und Stil-Konzepte entdecken

☐ Farben definieren

Eure Hochzeit in eine bestimmte Farbwelt zu tauchen, macht bereits einen riesigen Unterschied, denn es unterstützt die Gesamtstimmung eures Festes.
Deshalb erklären wir euch hier alle Tipps für die Zusammenstellung verschiedener Farben und haben tolle Beispiele, von denen ihr euch inspirieren lassen könnt:

→ Farbkonzept Hochzeit: Geniale Ideen und Beispiele

☐ Hochzeitskonzept erstellen

Ob ihr nur den Stil und die Farben eurer Hochzeit definiert oder ein Hochzeitsmotto festlegt – mit einem klaren Fahrplan fallen alle Entscheidungen wesentlich leichter. 

Schließt deshalb die Augen und stellt euch vor, wie eure Hochzeit in eurer Location aussehen soll. Unser Guide hilft euch Schritt für Schritt, bei der Erstellung eures Hochzeitskonzepts:

→ Euer Guide für die Erstellung eures Hochzeitskonzepts

☐ Moodboard erstellen 

Um alle Elemente abzustimmen und gleichzeitig ein komplettes Bild von eurer Planung zu erhalten, hilft ein Moodboard immens: Hier findet ihr eine Anleitung:

→ Moodboard erstellen: Alle Tipps und Möglichkeiten

☐ Ersten Tagesablauf skizzieren

Was wollt ihr alles an eurem Tag machen? Jetzt kommt wieder ein kleiner Meilenstein auf eurer Hochzeits-Checkliste. Denn neben dem Styling gehört auch der Tagesablauf zu den Elementen, die euer Fest traumhaft schön macht.

Aber keine Sorge: Auch dazu haben wir euch natürlich einen Schritt für Schritt Guide mit Beispielen und Tipps zusammengestellt:

→ So erstellt ihr ganz einfach die Tagesplanung für eure Hochzeit

2 | Auf gehts mit der Suche nach euren Dienstleistern

Nachdem ihr eine Vorstellung davon habt, wie eure Hochzeit aussehen soll, könnt ihr jetzt mit der Suche nach den besten Hochzeitsdienstleister für eure Hochzeit beginnen. Wichtig sind dabei diese Tipps:

  1. Konzentriert euch zuerst auf die schnell ausgebuchten Dienstleister (markiert mit *). Diese solltet ihr schnellstmöglich finden, kontaktieren und eure(n) Hochzeitstermin(e) reservieren.
  2. Wichtig: Das Finden aller weiteren Dienstleister ist ein fortwährender Prozess. Macht also ruhig mit Schritt 3 weiter, denn hier tauchen alle Dienstleister ohne Stern-Markierung noch einmal mit vielen weiteren Tipps auf, die euch helfen, den richtigen Partner zu finden.

TIPP

Reserviert zunächst bei den Dienstleistern nur euren Hochzeitstermin und fragt, bis wann der Termin für euch geblockt werden kann. Aus unserer Erfahrung bietet sich eine feste Buchung in den meisten Fällen erst an, wenn euer Hochzeitskonzept komplett steht.

Damit ihr ganz einfach den Überblick behalten könnt, haben wir euch in unserer Hochzeits-Checkliste alle Hochzeitsdienstleister sortiert nach Kategorien zusammengestellt. So ist es leichter zu sehen, welche Dienstleister ihr noch benötigt und mit wem ihr später noch Details absprechen müsst.

Checkliste: Allgemeine Dienstleister für eure Hochzeit

Egal wie ihr heiratet – diese Dienstleister braucht ihr für jede Hochzeit.

Klickt auf die Links und erhaltet Zusatzinformationen zur Buchung der Dienstleister und wertvolle Empfehlungen vom weddingstyle-Team: 

☐ Hochzeitspapeterie 

☐ * Fotografen   → Tipps, um einen richtig Hochzeitsfotografen zu finden

☐ Hochzeitsvideograf

☐ Floristen/Dekorateur

☐ Hotelzimmer für das Brautpaar und Übernachtungsgäste buchen (optional)

☐ Hochzeitsversicherung abschließen (optional)

Papeterie Hochzeit

Dienstleister für Styling, Outfit & Beauty

In Schritt 3 findet ihr alle Tipps für euer Hochzeitsstyling: vom Brautkleid-Guide über wundervolle Brautaccessoires bis hin zu den besten Looks für euren Hochzeitsanzug.

→ Klickt auf die Links und erhaltet wertvolle Empfehlungen vom weddingstyle-Team:

Hochzeits-Stylisten/Make-up Artists

☐ Brautmodeladen oder Brautkleiddesigner (spätestens 6 Monate vor der Hochzeit)

☐ Brautaccessoires

☐ Herrenausstatter (spätestens 6 Wochen vor der Hochzeit)

Checkliste: Dienstleister für die Trauung

Klickt auf die Links und erhaltet Zusatzinformationen zur Buchung der Dienstleister und gleichzeitig wertvolle Empfehlungen vom weddingstyle Team:

☐ * Freier Redner/Freier Theologe

☐ * Musik und Künstler für die Trauung

☐ Trauringe: Beim Juwelier oder Goldschmied

☐ Hochzeitsfahrzeug

Checkliste: Dienstleister für die Hochzeitsfeier

☐ * Caterer (optional)

☐ * Konditor / Tortenkünstler für die Hochzeitstorte oder das   → Sweet Table

☐ * Kinderbetreuung buchen (optional) 

☐ * Band oder DJ

Sonstige Entertainer für den Empfang oder die Hochzeitsfeier (optional)

☐ Gäste-Shuttle (Fahrt vom Trauort zur Location oder als Heimservice) (optional)

☐ Tanzschule (optional) (Kurs-Termin etwa 6 Wochen vor der Hochzeit)

☐ Feuerwerk (eventuell schenken lassen)

☐ Fotobox

Hochzeits-Checkliste

Schritt 3: Die Detailplanung

Ideen, MOodboard und alle Dienstleister finden

Ihr seid so weit: Jetzt geht es an die Details und damit auch an alle schönen Inspirationen und Ideen, die ihr für eure Hochzeit sammeln könnt. Lasst euch inspirieren und habt weiter Spaß mit den Moodboards für eure Hochzeitsdetails. Denn so entsteht eine konkrete Vorstellung und ihr könnt gezielt nach passenden Elementen suchen.

Außerdem werdet ihr in diesem Schritt eurer Hochzeitscheckliste garantiert ganz nebenher zu allen noch fehlenden Dienstleistern geführt und könnt durch unsere Tipps sicher sein, die perfekten Partner gebucht zu haben.

TIPP

Dieser Schritt ist in 4 Oberpunkte eingeteilt, damit ihr die zusammengehörenden Aufgaben für Styling, Trauung und Hochzeitsfeier schnell finden könnt.

1 | Checkliste allgemeine Aufgaben für die Hochzeit

☐ Helfer festlegen

Ihr müsst nicht alles alleine stemmen. Es gibt so viele Menschen um euch herum, die sich ein Bein ausreißen, euch bei der Hochzeitsplanung zu helfen, damit ihr einen schönen Tag habt. Bindet sie beispielsweise bei der Vorbereitung des Polterabends ein oder fragt, ob sie euch bei den ein oder anderen DIY-Projekten für die Hochzeit behilflich sein können.

☐ Geschenkewünsche definieren

Findet in unserem Geschenke-Guide tolle Ideen für eure Geschenkeliste oder die besten Formulierungen, um den Geldgeschenke-Wunsch in der Einladung zu integrieren

→ Zum Hochzeitsgeschenke-Guide

☐ Design für die Papeterie festlegen

Macht euch passend zu eurem Hochzeitskonzept auf die Suche nach Designs eurer Hochzeitspapeterie. Optimal ist es dabei, sich nicht nur einzelne Karten, sondern komplette Papeterie-Serien anzusehen, damit ihr alle Details wie Streublumentüten, Kirchenhefte, Sitzpläne, Tischkarten, Menükarten und auch Geschenkanhänger und vieles mehr aus einem Guss erhaltet.

→ Ideen und Tipps für eure Hochzeitspapeterie

☐ Ersten detaillierten Tagesablauf skizzieren

Sehr wahrscheinlich habt ihr jetzt bereits unzählige Ideen finden können, die euch für euren Tagesablauf inspiriert haben. Deshalb ist jetzt der optimale Zeitpunkt, den Tagesablauf etwas detaillierter aufzulisten.

☐ Text für die Einladungskarten schreiben

Bevor ihr das Design für eure Hochzeitseinladungen festlegt, hilft es, zuerst den Text zu schreiben. Denn so stellt ihr nicht beim Gestalten eurer Karten plötzlich fest, dass der Platz nicht reicht und könnt dies bereits bei der Suche nach dem passenden Format berücksichtigen.

Dafür findet ihr in unserem Einladungs-Guide tolle Beispiele und die schönsten Sprüche und Zitate, um eure Einladung noch persönlicher zu machen.

→ Alle Tipps und Beispiele für euren Einladungstext zur Hochzeit

☐ Einladungskarten für die Hochzeit gestalten und versenden

Jetzt wird es ernst: Ihr werdet tatsächlich in Kürze eure Einladungskarten verschicken. Was für ein tolles Gefühl!

Und damit sie garantiert der Knaller werden und sich von anderen Einladungen abheben, haben wir für euch unzählige Tipps und Vorlagen gestaltet, mit denen auch diese Aufgabe ein Klacks wird.

→ Ideen und Vorlagen für eure Hochzeitseinladungen

☐ Hochzeitsreise planen

Jetzt ist der optimale Zeitpunkt, einmal über eure Flitterwochen zu sprechen. Habt ihr schon einen Ort im Sinn, an den ihr immer schon mal reisen wolltet? Falls nicht: Lasst uns gemeinsam träumen. In unserem Flitterwochen-Guide findet ihr unendlich viele Inspirationen beliebter Destinationen auf der ganzen Welt:

→ Zum Flitterwochen-Guide

☐ JGA: Wünsche mit den Trauzeugen besprechen

Habt ihr bestimmte Wünsche für euren Junggesellenabschied? Dann teilt sie auf jeden Fall mit, denn das JGA-Team will euch einen wundervollen Tag organisieren und ist dankbar für jede Anregung.

→ Ideen für den JGA entdecken

☐ Hochzeitsblumen definieren und Dekokonzept festlegen

So langsam fügen sich alle Bausteine zusammen. Ihr habt eure Farben und den Hochzeitsstil festgelegt – die beste Basis, um jetzt auch eure Hochzeitsblumen zu definieren. Und damit ihr wisst, wann welche Blumen in welchen Farben blühen, haben wir euch eine tolle Übersicht mit Beispielen zusammengestellt:

→ Die schönsten Hochzeitsblumen für alle Jahreszeiten

Zusätzlich findet ihr in unserem Blumenschmuck-Guide alle Tipps, Anleitungen und unzählige Inspirationen für euren Blumenschmuck in allen Stilrichtungen:

→ 1001 Ideen für euren Blumenschmuck bei der Hochzeit

Falls noch nicht geschehen – findet jetzt euren Floristen und besprecht mit ihm alle Ideen.

2 | Checkliste Hochzeits-Styling, Outfit & Beauty

☐ Outfits für die standesamtliche Trauung finden

Wenn neben der standesamtlichen Hochzeit noch groß gefeiert wird, entscheiden sich viele Bräute für ein kurzes Kleid oder Hosenanzug zum Standesamt – es muss auch nicht iin Weiß sein. Und für die Jungs bietet sich ein schicker Anzug oder eine Stoffhose mit feinem Hemd an.

☐ Nach Inspirationen für das gesamte Brautstyling suchen

Mit Accessoires könnt ihr den Look eures Brautkleids verfeinern und eurem Styling einen ganz eigenen Stil geben.

Ob Haarschmuck, Brautfrisuren, Make-up Ideen, Brautschmuck, Schuhe oder Hochzeitsnägel – hier findet ihr unterschiedlichste Braut-Looks, mit denen ihr euer Brautstyling komplettieren könnt:

→ Ideen für euer Brautstyling entdecken

Hochzeitskonzept Moodboard

Hochzeitsplanung Moodboard mit unseren Planer: myWeddingplanner

☐ Brautkleid finden

Endlich! Jetzt geht es zum Brautkleid-Shopping. Aber zuvor machen wir noch eine kleine Exkursion durch die schönsten Brautmode-Kollektionen und verschiedenste Braut-Stylings, damit ihr schon ein bisschen vorträumen könnt.

Zusätzlich findet ihr in unserem Brautkleid-Guide die besten Tipps zum Brautkleid-Kauf eine Beratung, welche Brautkleid-Form zu eurer Figur passt und natürlich auch tolle Brautmode-Geschäfte, die wir euch von Herzen empfehlen:

→ Zum weddingstyle Brautkleid-Guide

☐ Haarschmuck und Brautfrisur festlegen

Mit eurem Brautkleid-Foto und Inspirationen, die ihr im vorherigen Schritt gesammelt habt, könnt ihr jetzt ein Probestyling mit eurem Friseur oder Stylist machen. So könnt ihr eure Ideen perfekt an euren Typ anpassen lassen.

☐ Brautschuhe kaufen

Damit ihr bald euer Brautkleid von der Änderungsschneiderin perfekt an euren Körper anpassen lassen könnt, ist es sinnvoll, wenn ihr bereits eure Brautschuhe habt. Denn so kann die Länge des Rocks optimal abgesteckt werden.

Und damit ihr eine Idee von allen Möglichkeiten erhaltet, haben wir euch alle Modelle von beliebten Pumps mit kleinem Absatz bis hin zu Braut-Sneakern zusammengestellt:

→ Bequeme Brautschuhe mit verschiedensten Absätzen, Farben und Formen ansehen

☐ Inspirationen für das passende Bräutigam-Outfit suchen

Jetzt sind die Jungs dran, ihren Hochzeits-Look zu finden. Alle Tipps und Tricks den perfekten Anzug finden oder trendige Alternativen findet ihr in unserem Hochzeitsanzug-Guide: 

→ Alle Looks im Hochzeitsanzug-Guide entdecken
→ Der ultimative Styling-Fahrplan für den Bräutigam

TIPP

Der ultimative Beauty Zeitplan für die Braut & 17 geniale Tipps fürs Brautstyling

Pflegt euch mit ausreichend Zeit vor der Hochzeit noch schöner und bringt eure Haut sowie eure Haare zum Strahlen:

→ Zum Beautyfahrplan für die Braut

☐ Hochzeitsanzug aussuchen und bestellen

Entscheidet euch nun, ob ihr einen Anzug von der Stange oder einen maßgeschneiderten Anzug für eure Hochzeit haben möchtet.

→ Hier findet ihr unsere Herrenausstatter-Empfehlungen & Maßkonfektionäre

☐ Brautjungfernkleider aussuchen und bestellen

Habt ihr Brautjungfern? Dann sucht jetzt passend zu euren Hochzeitsfarben Kleider für sie aus, in denen sie sich rundum wohlfühlen. Hier haben wir für euch eine Übersicht verschiedenster Modelle als Inspiration zusammengestellt:

→ Brautjungfernkleider für jede Figur in traumhaft schönen Farben

3 | Checkliste Aufgaben für die Trauung

☐ Ideen für die Trauung finden

Es sind die außergewöhnlichen Ideen, mit denen ihr eure Trauung unvergesslich schön macht – egal, ob standesamtliche, kirchliche oder freie Trauung. Deshalb haben wir euch für die Trauung eine eigene Erlebniswelt erstellt, in denen ihr von zauberhaften Trau-Ritualen bis hin zu stimmungsvollen Songs auch wundervolle Deko-Ideen findet:

→ 1001 zauberhafte Ideen für eure Trauung

☐ Trauringe auswählen

Findet genau die Eheringe, die ihr auf ewig lieben werdet. Hier haben wir euch die schönsten Modelle in allen Materialien zusammengestellt und verraten euch alle Tipps, damit ihr sicher seid, die beste Entscheidung getroffen zu haben.

→ Der weddingstyle Trauring-Guide

☐ Brautstrauß für Standesamt und Zeremonie auswählen

Der Brautstrauß ist das absolute Highlight eures Blumenschmucks. Denn er begleitet euch nicht auf allen wichtigen Hochzeitsfotos – es ist auch der absolute Traumstrauß, den man in der Regel nur einmal im Leben bestellt.

Stöbert doch einfach einmal in unserer Galerie und findet den Brautstrauß, der zu eurem Brautstyling passt:

→ 270 traumhaft schöne Ideen für euren Brautstrauß

☐ Blumen für wichtige Personen aussuchen und bestellen

Ist die Kleidung für die Trauzeugen, Brautjungfern, Groomsmen definiert und haben auch eure Eltern ihr Outfit gefunden, könnt ihr ihnen mit besonderem Blumenschmuck eine besondere Freude machen und sie so zusätzlich von anderen Gästen abheben:

→ Blumenkränze für Trauzeugin und Brautjungfern
→ Blumen-Anstecker für die Jungs

☐ Ablauf für die standesamtliche Trauung abstimmen

Wenn euer Standesbeamte es ermöglicht, Musik bei der Trauung abzuspielen oder persönliche Elemente einfließen zu lassen, findet ihr hier zauberhafte Ideen. Denn mit wenigen Details wie zum Beispiel stimmungsvoller Musik, Trauritualen oder Hochzeitsbräuchen macht ihr sie zu einem persönlichen und unvergesslichen Erlebnis für euch und eure Gäste. 

→ Ideen, die eure standesamtliche Trauung stimmungsvoll machen

TIPP

Ideen für die Trauung im Freien

Ihr wünscht euch eine Trauung unter freiem Himmel? Wir verraten euch alle Tipps, damit eure Gäste sich auch bei brüllender Hitze wohlfühlen und zeigen euch zauberhafte Deko-Ideen für Stühle, Bänke und den Trau-Hintergrund.

→ Alle Tipps & Ideen für die Trauung im Freien

☐ Auto, Kutsche oder Fahrrad? Wofür entscheidet ihr euch?

Wenn zwischen Trauort und Feier eine Fahrstrecke ist, wird die Braut in der Regel mit einem besonderen Fahrzeug beim Getting Ready abgeholt. Nach der Trauung fahrt ihr dann beide in diesem Auto, einer Kutsche oder einem außergewöhnlichen Gefährt, wie zum Beispiel einer Rikscha zur Traulocation. Alle Gäste folgen euch im Auto-Konvoi.

☐ Eventuell Traugespräch/Ehevorbereitungsgespräch führen

Heiratet ihr kirchlich, ist vom Priester ein Ehevorbereitungsgespräch gewünscht.

☐ Ablauf der Trau-Zeremonie absprechen

Bevor ihr die Musik oder Lesungen für eure Trau-Zeremonie festlegen könnt, macht es Sinn, mit eurem Trauredner oder Pfarrer den Ablauf eurer Trauung zu besprechen. So könnt ihr auch bereits die Trauhefte oder Kirchenhefte ganz entspannt gestalten und im nächsten Schritt die Musik auswählen.

→ Alle Tipps für die Gestaltung eurer Trauung

☐ Musik für die Trauung festlegen

Jeder Moment eurer Trauung hat seinen ganz besonderen Zauber. Deshalb gibt es Lieder, die sich besonders für den Einzug, das Eheversprechen oder den Auszug anbieten. Wir haben deshalb für euch die schönsten Songs zu allen Moment herausgesucht und in einer Playliste zusammengestellt.

→ Ideen für besondere Songs zu jedem Moment eurer Trauung

4 | Checkliste Aufgaben für die Hochzeitsfeier

☐ Ideen für die Hochzeitsfeier finden

Es sind die außergewöhnlichen Ideen, die man nicht auf jeder Hochzeit sieht, mit denen ihr eure Gäste absolut begeistert. Deshalb haben wir euch dafür eine eigene Erlebniswelt erstellt, in denen ihr von richtig tollen Aktionen bis hin zu großartigen Getränke- und Snack-Ideen auch wundervolle Inspirationen für eure Hochzeitstorte oder die Candy Bar findet. 

→ 1001 geniale Ideen für eure Hochzeitsfeier

☐ Hochzeitstorte auswählen

Jetzt widmen wir uns dem süßen Highlight eurer Hochzeit. Die wichtigste Entscheidung ist dabei, ob ihr die Hochzeitstorte zum Kaffee, als Dessert oder um Mitternacht servieren möchtet, denn so wird die Größe eurer Torte definiert. Alle Optionen zur Füllung coole Designideen findet ihr wie immer in unserem Guide:

→ Coole Designs für eure Hochzeitstorte & Tipps zum Bestellen entdecken

☐ Tischdeko festlegen und bestellen

Ein großer Punkt bei der Auswahl des Blumenschmucks ist die Tischdekoration. Lasst euch dafür am besten etwas mehr Zeit, denn mit einer richtig schönen Tischdeko könnt ihr euren Festsaal sofort in eine ganz besondere Stimmung tauchen.

→ Zauberhafte Tischdeko-Ideen und alle Tipps

☐ Musik für die Hochzeitsfeier abstimmen

Habt ihr schon eure Lieblingssongs für euren Tag als Playlist zusammengestellt? Ob stimmungsvolles Lied für den Vater-Tochter-Tanz, euren ersten Tanz als Ehepaar oder eine geniale Playlist für den Sektempfang – damit könnt ihr jeden Moment eures Tages in eine ganz besondere Stimmung tauchen.

Ideen für eure Hochzeitslieder haben wir euch in Playlisten zusammengestellt, mit denen ihr euch schon einmal einstimmen könnt. Und wenn ihr eure Lieblingslieder gefunden habt, könnt ihr sie sogar gleich abspeichern.

→ Stimmungsvolle Hochzeitslieder und Musik für das Hochzeitsfest anhören

☐ Raumplanung für die Location erstellen

Es ist Zeit, euren Hochzeitssaal in bestimmte Aktionsflächen einzuteilen. Denn damit garantiert ihr nicht nur einen reibungslosen Ablauf für das Buffet, sondern regt eure Gäste immer wieder an, sich zu bewegen und andere Gäste kennenzulernen. 

→ Alle Tipps für die Raumplanung in eurem Hochzeitssaal

☐ Wünscht ihr euch eine Hochzeitszeitung?

Eine Hochzeitszeitung bietet sich für zwei wundervolle Ideen an. Zum einen können ihr sie von euren Lieben mit schönen Fotos aus eurer Kindheit und lieben Anekdoten füllen lassen. Zum anderen bietet sich eine Hochzeitszeitung aber auch als Danksagung für alle Gäste, die mit euren schönsten Hochzeitsfotos des Tages als Geschichte gefüllt wird.

→ Hier haben wir für euch tolle Ideen zur Hochzeitszeitung zusammengestellt

Checkliste Hochzeit

Schritt 4: Planungs-Endspurt

Zauberhafte Details machen eure Hochzeit einzigartig

Jetzt geht es in den Endspurt für eure Hochzeitsplanung. Wir setzen nun alle Puzzleteile zusammen und kümmern uns um ein paar Details als Sahnehäubchen, die eure Hochzeit garantiert noch ein bisschen schöner machen. Versprochen!

1 | Checkliste allgemeine Aufgaben für die Hochzeit

☐ Inspirationen für richtig schöne Hochzeitsfotos sammeln

Erstellt eine Liste mit allen Personen, die fotografiert werden sollen und findet tolle Inspirationen für eure Hochzeitsfotos. So erhält euer Fotograf ein Bild davon, was ihr euch wünscht und kann sich darauf einstellen.

→ Zum Hochzeitsfoto-Guide

☐ Tagesablauf durchgehen und fein abstimmen

Spielt euren Tagesablauf jetzt genau durch. Wann steht ihr auf? Wie lange habt ihr Zeit für das Getting Ready? Gibt es Baustellen auf dem Weg vom Trauort zur Location, die euren Zeitplan durcheinander werfen könnten? So seid ihr sicher, keine Überraschungen zu erleben.

→ Tipps zur Gestaltung eures Tagesablaufs

☐ Plan-B durchgehen

Wenn es bei eurer Hochzeit stark regnet oder die Sonne besonders heiß scheint, ist es sinnvoll, schon jetzt beide Situationen durchzudenken und ein paar Vorkehrungen zu treffen, um kurz vor der Hochzeit nicht in Stress zu geraten.

☐ Ehevertrag abschließen (optional)

Ob ihr wollt oder nicht – mit eurer Unterschrift bei der standesamtlichen Hochzeit unterschreibt ihr einen Ehevertrag. Allerdings nicht zu euren, sondern zu den Konditionen des Gesetzgebers. Und das ist für euch beide nicht ohne Nachteile. Und auch wenn der Ehevertrag durch diverse Filme sowie andere Gerüchte vor allem bei Frauen als Ablehnung der Liebe zueinander verpönt ist – seid nicht dumm! Denn genau das Gegenteil ist der Fall. 

Deshalb ist unser Rat: Lasst euch von einem Anwalt zu diesem Thema unverbindlich beraten und vermeidet unnötige Ausgaben, von denen keiner von euch etwas hat, weil sich ein Dritter freut. Wir erklären euch hier alle wichtigen Details.

→ Ehevertrag: Für euch sinnvoll? Hier sind alle Facts & Vorteile für beide

☐ Alle individuellen Ideen basteln und fertigstellen

Manche Dinge muss man einfach selber machen, damit sie perfekt zu eurer Hochzeit passen. Denn so könnt ihr die Farben, das Thema und den Stil individuell anpassen.

→ Hier findet ihr tolle Vorlagen, um großartige Details ganz einfach selber macht

☐ Alle noch fehlenden Hochzeitsdetails kaufen

Deko für den Festsaal, hübsche Hochzeitsdetails oder Geschenke für eure Lieben – erstellt eine Liste mit allen Dingen, die euch noch fehlen und arbeitet sie Schritt für Schritt ab.

→ Hübsche Accessoires für die Trauung findet ihr hier
→ Liebevolle Accessoires für die Hochzeitsfeier findet ihr hier

☐ Hochzeitsbräuche und Hochzeitsspiele: Was wollt ihr und was nicht?

Manche Hochzeitsbräuche sind so schön, dass ihr auf keinen Fall darauf verzichten wollt. Andere muss man einfach nur kennen, um zu wissen, dass man sie nicht umsetzen möchte. Genauso ist es mit Hochzeitsspielen: Auch wenn ihr direkt denkt "oh nein“, es gibt ein paar wirklich schöne Spiele, die für richtig gute Unterhaltung aller Anwesenden sorgen – auch das Brautpaar. Entscheidet selbst, was euch gefällt und was nicht:

→ Die schönsten Hochzeitsbräuche 
→ Hochzeitsspiele, die allen Spaß machen

☐ Absprachen zum Ablauf mit allen Hochzeitsdienstleistern

Sind alle Details bei allen Hochzeitsdienstleistern klar? Ruft sie noch einmal an, um alle Punkte mit ihnen durchzugehen.

Dies ist auch die optimale Gelegenheit, euren Tagesablauf mit allen Dienstleistern durchzugehen. Denn so können sie euch aus ihrer Erfahrung auf eventuelle Stolperfallen hinweisen.

☐ Polterabend planen

Der Polterabend ist die große Party vor der Hochzeit, bei der man auch mit allen Nachbarn, Arbeitskollegen und Vereinsfreunden feiern kann, die nicht zum Hochzeitsfest eingeladen werden.

Und damit ihr eure Party im Nu so planen könnt, dass alle noch lange davon schwärmen werden, haben wir euch hier alle Tipps zusammengestellt, die eure Planung zum Klacks und die Party mit richtig coolen Ideen unvergesslich schön machen.

→ Planungstipps und Ideen für euren Polterabend

☐ Notfalltasche für Braut und Bräutigam zusammenstellen

Plötzlicher Zuckermangel, ein Fleck auf dem weißen Kleid, Freudentränen ... – mit einem kleinen Täschchen, das für alle Situationen das richtige Utensil beinhaltet, seid ihr garantiert gerüstet und die Feier kann entspannt weitergehen.

→ Alle Utensilien für die Notfalltasche von Braut und Bräutigam

2 | Checkliste Aufgaben für die Trauung

☐ Sektempfang planen

In der Location braucht ihr in der Regel für den Sektempfang lediglich die Getränke und eventuelle Snacks festlegen.

Heiratet ihr standesamtlich oder kirchlich, wird kurz nach der Trauung jedoch noch ein kleiner Empfang mit Getränken und Snacks vom Brautpaar vorbereitet, denn zum einen werden eure Gäste dankbar für eine kleine Stärkung sein und zum anderen könnt ihr so mit allen Anwesenden anstoßen, die nicht zur Feier eingeladen sind.

→ Geniale Tipps und Ideen für euren Sektempfang

☐ Hochzeitskerze auswählen und bestellen

Die Hochzeitskerze ist sowohl bei einer freien Trauung als auch bei einer kirchlichen Hochzeit eines der schönsten Rituale nach dem Ja-Wort.

→ Ideen für die Einbindung der Hochzeitskerze und wundervolle Kerzen-Designs

☐ Autoschmuck aussuchen und bestellen

Es ist einfach etwas Besonderes, wenn man zur Hochzeit in ein Auto steigt, das mit ein paar Accessoires hübsch geschmückt ist – selbst wenn nach der Trauung einfach nur ein "Just Married"-Schild und ein paar richtig schöne Blechdosen befestigt sind:

→ Blechdosen für die Hochzeit

☐ Trauhefte, Hochzeitsfächer oder Kirchenhefte gestalten

Das Trauheft gibt euren Gästen eine Übersicht für den Ablauf der Trauung. So wissen sie beispielsweise, welches Lied gerade gespielt wird und warum ihr es ausgewählt habt. Zusätzlich könnt ihr Bilder von euch ergänzen oder wichtige Personen erwähnen, um das Trauheft noch persönlicher zu gestalten.

→ Beispieltexte & Vorlagen für Trauhefte/Kirchenhefte

Falls ihr nur einen kleinen Überblick geben möchtet, bieten sich Hochzeitsfächer mit einem kurzen Überblick des Ablaufs an. Gleichzeitig fächern sie euren Gästen während des gesamten Tages eine frische Brise zu – perfekt, wenn es richtig heiß wird.

→ Beispieltexte & Vorlagen für Trauhefte/Kirchenhefte

☐ Eheversprechen schreiben

Euer Eheversprechen ist der Moment, indem ihr euch eure tiefsten inneren Gefühle vor euch sowie vor der gesamten Hochzeitsgesellschaft gesteht. Gleichzeitig ist es euer Versprechen, warum ihr Ja zueinander sagt und den Rest eures Lebens miteinander teilen wollt. Diesen Moment wollt ihr für alle Zeit in Erinnerung behalten und mit bedeutenden Worten, die von Herzen kommen, unvergesslich machen. 

→ Der Guide, um euer Eheversprechen zu schreiben

☐ Ringkissen besorgen oder selber machen

Damit eure Trauringe nicht einfach auf einem Teller liegen, der vom Trauredner oder Pfarrer überreicht wird, könnt ihr in wenigen Handgriffen ein wundervolles Ringkissen passend zu eurem Hochzeitskonzept zaubern. Hier haben wir für euch ein paar Ideen zusammengestellt:

→ Zauberhafte Ringkissen-Ideen

3 | Checkliste Aufgaben für die Hochzeitsfeier

☐ Sitzordnung festlegen

Damit sich eure Gäste sich an ihrem Tisch richtig wohlfühlen und schon beim Essen die beste Stimmung herrscht, hilft ein Sitzplan immens. Zur einfachen Umsetzung dieser Aufgabe, haben wir für euch eine Vorlage erstellt, mit der die Sitzordnung ein Klacks wird. 

→ Sitzordnung Vorlage downloaden

☐ Kinderbeschäftigung organisieren

Den Kindern bei der Hochzeit Ideen zur Beschäftigung vorbereiten, wird euch und allen Eltern den Tag ein bisschen mehr versüßen. Allerdings muss es nicht immer eine gebuchte Agentur sein, die den Kindern abwechslungsreiche Unterhaltung bietet.

Hier findet ihr unendlich viele kreative Ideen, die ihr problemlos selbst umsetzen könnt:

→ Coole Ideen für die Kinderbeschäftigung bei der Hochzeit

☐ Gastgeschenke definieren, basteln/bestellen und zusammenstellen

Gastgeschenke sind mehr als nur ein kleines Bonbon, das auf jedem Platz liegt. Richtig schöne Gastgeschenke heißen eure Gäste willkommen und drücken aus, wie sehr ihr euch über das Kommen eurer Gäste freut. Deshalb sind besonders persönlich gestaltete Gastgeschenke immer schöner als fertig gekaufte. Und dass das trotzdem nicht aufwendig sein muss, zeigen euch unsere Beispiele:

→ 1001 Gastgeschenke Ideen für eure Hochzeit entdecken

☐ Hochzeitstanz festlegen und proben

Entscheidet selbst, ob ihr einen traditionellen Wiener Walzer, einen langsamen Walzer oder als Nicht-Tänzer einen Kuschel-Blues auf das Parkett legen wollt. Alles ist möglich.

Falls ihr noch kein Lied gefunden habt, haben für euch tolle Songs zusammengestellt:
→ Hochzeitstanz: Macht euren Eröffnungstanz mit diesen Ideen einzigartig 

☐ Hochzeitsessen final auswählen

Nicht ohne Grund habt ihr euch für euren Caterer entschieden und bestimmt auch bereits sein leckeres Essen probiert. In seinem Angebot gibt es in der Regel verschiedene Beispiel-Menü oder -Buffets, die ihr euch ganz nach eurem Geschmack zusammenstellen könnt. Trefft euch dafür mit dem Koch und besprecht noch einmal alle Details. 

So könnt ihr auch optimal auf die Wünsche von Gästen eingehen, die eventuell durch Intoleranzen oder andere Bedürfnisse bestimmtes Essen benötigen.

☐ Getränke definieren

Auch die Getränke gehören zu den wichtigsten Planungspunkten bei eurer Hochzeit, denn sie sind es, die den ganzen Tag über die Gäste bei Laune halten und letztlich auch die etwa die Hälfte eurer Cateringkosten ausmachen.

Wir haben euch besondere Getränke-Ideen zusammengestellt, mit denen ihr eure Gäste absolut begeistern könnt und verraten euch alle Tipps zur Getränkebestellung. 

→ Getränke-Ideen und Tipps entdecken

☐ Menü- und Tischkarten bestellen/drucken

Wenn das Hochzeitsessen und alle Getränke definiert sind, könnt ihr mit der Gestaltung eurer Menükarten beginnen. Schaut aber auch gleichzeitig, welchen Sitzplan und welche Tischkarten ihr haben möchtet, um beides stilistisch aneinander anpassen zu können.

→ Menükarten-Ideen und Vorlagen zum Downloaden
→ Ideen für euren Sitzplan sowie eure Tischkarten entdecken

☐ Möchtet ihr ein cooles Gästebuch?

Wie zu keinem anderen Fest ist das Gästebuch zur Hochzeit ein einzigartiges Erinnerungsstück, dass euch noch lange an eure Liebsten erinnern wird.

Deshalb haben wir euch von coolen Klassikern bis hin zu neuen Ideen verschiedenste Ideen zusammengetragen, die euch ein außergewöhnliches Hochzeitsgästebuch aufzeigen und euren Gästen beim Eintrag richtig Spaß machen. Denn dann wird es sogar zum genialen Programmpunkt, mit dem ihr eure Gäste zusätzlich unterhalten könnt.  

→ Coole Ideen für euer Gästebuch zur Hochzeit

TIPP

Überraschungen von Gästen

Für eure Gäste gibt es nichts Schöneres, als euch mit besonderen Ideen zu überraschen. Wir helfen Ihnen mit wundervollen Ideen, die ihr gerne weiterleiten könnt:

→ Tipps und Ideen für eure Hochzeitsgäste

☐ Notfallkörbchen für die Gäste zusammenstellen

Auch eure Gäste sind mit einem Vanity Notfallkörbchen auf den Toiletten immer bestens rundum versorgt und können sich jederzeit bedienen, um so jede Situation zu retten. 

→ Utensilien für das Notfallkörbchen bei eurer Hochzeit

☐ Hochzeitsrede verfassen

Eine gute Hochzeitsrede bleibt im Zusammenhang mit dem Hochzeitstag in ewiger Erinnerung. Und egal, ob ihr die Rede als Bräutigam, Brautvater, Trauzeuge oder Hochzeitsgast haltet – mit diesem simplen Leitfaden für den Aufbau der Rede und genialen Tipps kann gar nichts schief gehen.

→ Mit diesen Tipps wird eure Hochzeitsrede noch schöner

4 | Checkliste Hochzeits-Styling, Outfit & Beauty

☐ Bräutigam-Accessoires aussuchen und kaufen

Stylt euren Hochzeitsanzug mit tollen, farblich abgestimmten Accessoires. Von Hochzeitsfliege bis zum Hochzeitshemd stellen wir euch alle Besonderheiten der Bräutigam-Accessoires vor und verraten euch, wie sie getragen werden. Zusätzlich haben wir für euch die angesagtesten Farben für euren Anzug zur Hochzeit zusammengestellt und zeigen euch in unendlich vielen Beispielen die coolsten Looks für verschiedene Hochzeitsstile.

→ Alle Looks und Bräutigam-Accessoires entdecken

Checkliste Hochzeit

Schritt 5: Letzte Details kurz vor der Hochzeit

Letzte VOrbereitungen entspannt meistern

Bald ist es so weit! 1-2 Wochen vor der Hochzeit kümmert ihr euch nur noch um die letzten wichtigen Kleinigkeiten, die jetzt zu erledigen sind.

Gebt so viele Aufgaben wie möglich ab, damit ihr vor der Hochzeit nicht zu viel Stress habt und total entspannt euren Hochzeitstag in jedem Moment genießen könnt.

☐ Polterabend vorbereiten

In der Regel findet der Polterabend eine Woche vor der Hochzeit statt. Bereitet ihn in Ruhe vor und genießt das ausgelassene Fest vor eurem großen Fest.

☐ Frisur Bräutigam

 Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für den Termin des Bräutigams beim Friseur. Denn dann ist der Haarschnitt am Hochzeitstag in perfekter Form und der rasierte Haaransatz nachgebräunt.

☐ Anzug Bräutigam abholen

☐ Brautkleid ein letztes Mal anprobieren und abholen

Einer der schönsten Parts eurer Hochzeits-Checkliste ist jetzt, das Brautkleid im Brautmode-Geschäft noch ein letztes Mal anzuprobieren. Falls doch noch etwas geändert werden muss, habt ihr jetzt noch die Gelegenheit.

☐ Finalen Zeitplan und Kontaktinfos zusammenstellen und weitergeben

Haltet euren finalen Tagesplan in einer Liste mit allen Zeiten fest. Außerdem ist es hilfreich, eine Liste mit allen Kontakten der Dienstleister und wichtigen Personen zu erstellen. Diese Listen könnt ihr dann gemeinsam mit Wegbeschreibungen euren Dienstleistern und allen wichtigen Personen übergeben. So können sie sich bei Bedarf problemlos absprechen und nichts geht schief.

☐ Hochzeitsschuhe einlaufen

Beim Bügeln oder Aufräumen bietet sich die optimale Gelegenheit, eure Hochzeitsschuhe einzulaufen – sowohl die Brautschuhe als auch die Schuhe für den Bräutigam. So kann es am Hochzeitstag nicht zu Blasen kommen.

☐ Wetterprognosen anschauen und Entscheidungen treffen

Erst kurz vor der Hochzeit wird klar, ob euer Regen- oder Hitzeplan in Kraft treten muss. Aber ihr seid ja für alle Fälle gewappnet und habt euren Plan-B in der Tasche.

☐ Honorar-Briefumschläge vorbereiten

Einige Dienstleister werden oft vor Ort bar bezahlt. Besorgt das nötige Bargeld und legt es mit beschrifteten Umschlägen in der Innentasche eures Hochzeitsanzugs bereit.

☐ Helfer-Check

Egal, um welche Aufgabe es geht – eure Helfer haben selbst so viel um die Ohren, dass es eine gute Idee ist, wenn ihr noch einmal kurz anruft, damit klar ist, was sie wann erledigen sollen.

☐ Generalprobe für Einzug und Ablauf der Zeremonie

Wenn ihr die Möglichkeit habt, ist eine Generalprobe für den Einzug und den Ablauf der Zeremonie Gold wert – vor allem, wenn eure Eltern, Trauzeugen, Brautjungfern, Groomsmen und Kinder mit euch einziehen oder bestimmte Aufgaben übernehmen sollen.

Das nimmt allen zusätzlichen Stress und alles klappt bei der Trauung wie am Schnürchen. 

☐ Letzter Check aller Fahrtstrecken

Fahrt noch einmal die Fahrtstrecke zwischen den Locations ab und schaut, ob plötzlich Baustellen oder andere Hindernisse entstanden sind. So lauft ihr nicht Gefahr, zu spät bei der Trauung anzukommen und erspart euren Gästen unnötig lange Konvoi-Phasen.

☐ Maniküre/Pediküre (optional)

Lasst euch am Tag vor der Hochzeit mit einer Maniküre und/oder Pediküre verwöhnen und genießt das Gefühl, an alles gedacht zu haben.

Wir wünschen euch
 einen wundervollen Hochzeitstag!

Und danach:

Checkliste nach der Hochzeit

Alle Aufgaben, wenn ihr frisch verheiratet  seid

Von der Namensänderung bis hin zu allen Formalitäten, Dokumenten, Ausweisen und Verträge, die geprüft werden müssen, findet ihr hier eine geniale Checkliste für alle To-dos nach der Hochzeit:

→ Alle Aufgaben nach der Hochzeit in der Übersicht


{"email":"E-Mail-Adresse ungültigWebsite address invalid","url":"Webadresse ist ungültig","required":"Bitte fülle alle Pflichtfelder aus"}

Noch mehr zu diesem Thema entdecken:

Jetzt coole Ideen und Tipps für eure Hochzeit in unserer Online-Ausgabe entdecken →

Jetzt am Handy, iPad oder Desktop bequem lesen.

Hochzeitsmagazin weddingstyle
>